?global_aria_skip_link_title?

Recherche

ICT & Instructional Design (ID) Berufsbildung

CAS

Pädagogische Hochschule PH Luzern > PH Luzern - Weiterbildung

Catégories
Lieu de formation

Lucerne (LU)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles pédagogiques HEP - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Formations continues pour les enseignants

Swissdoc

7.710.19.0

Mise à jour 15.06.2021

Description

Description de la formation

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Im anwendungsorientierten CAS ICT & Instructional Design (ID) Berufsbildung lernen die Teilnehmenden, innovative Ausbildungssettings mit adäquaten Methoden zu gestalten und umzusetzen. Die Teilnehmenden erfahren Medien als wirkungsvolle Lehr-/Lernquellen und üben sich in der kreativen Nutzung und Weiterentwicklung von digitalen Tools. Ziel ist es, dass sie die Tools als zusätzliche und ergänzende Hilfsmittel verstehen und wo immer sinnvoll ganz selbstverständlich in die Ausbildung Ihrer Lernenden integrieren. Weiter werden diese im CAS ICT ID Berufsbildung auf die neuen Kompetenzen von Schulabgänger/innen ab dem Lehrplan 21 vorbereitet und sind in der Lage, diese zugunsten eines ganzheitlichen Lernprozesses zu nutzen.

Lernziele

innovative und kompetenzorientierte Ausbildungssequenzen zu designen

  • Lernsituationen mit den geeignetsten Hilfsmitteln zu gestalten und umzusetzen
  • mit einem breiten Methodenrepertoire selbstgesteuerte und kollaborative Lernsettings mit Hilfe neuer Technologien zu entwickeln
  • sowohl analoge als auch digitale Tools wirkungsvoll und gezielt einzusetzen
  • Lehr-/Lerninhalten zugunsten der Lernwirksamkeit zu visualisieren
  • Schulabgänger/innen mit dem Lehrplan 21 abzuholen und deren Kompetenzen im Bereich Medien & Informatik gezielt weiterzuentwickeln

Plan de la formation

Instructional Design

  • Didaktisches Design und Methoden für innovative Lehr-/Lernsettings
  • Digital Teaching: Planung, Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von Lernsituationen mit digitalen Hilfsmitteln sowie Methoden für selbstgesteuerte und kollaborative Lernsettings mit neuen Technologien
  • Kompetenzprofile von Schulabgänger/innen mit LP21 im Bereich ICT

 Information and communication technology

  • Entwicklung und Gestaltung von digitalen Medien
  • Nutzung von digitalen Medien in der Ausbildung
  • Visualisierung von Lehr-/Lerninhalten

Admission

Conditions d’admission

Zielpublikum

  • Berufsbildungsverantwortliche
  • Lehrpersonen an Berufsfachschulen
  • ÜK-Instruktoren
  • Berufsbildende in Unternehmen
  • Höheren Fachschulen
  • Brückenangebote

Coûts

  • CHF 6'900.00
  • Aufnahmegebühr von CHF 350.00

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

CAS ICT ID Berufsbildung Pädagogischen Hochschule Luzern

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne (LU)

Déroulement temporel

Début des cours

Mitte Oktober

Durée de la formation

ca. 5 Monate
Freitag von 18.00 bis 21.00 Uhr
Samstag von 09.00 bis 17.00 Uhr

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch