?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Soziale Integration bei Dissozialität und Kriminalität

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich 37 (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Domaine social, sciences sociales

Domaines d'études

Travail social

Swissdoc

7.731.40.0

Mise à jour 05.09.2018

Description

Description de la formation

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 15 ECTS-Punkte.

Dank erworbenem Wissen und neuer Fertigkeiten stärken die Teilnehmenden ihre Motivation für die Arbeit mit der schwierigen Klientel. Sie verbessern ihre Kompetenz, gewohnte und neue Aufgaben professionell und engagiert zu erfüllen.

Inhalt:

  • Modul 1: Einführung und Recht (5 ECTS)
  • Modul 2: Grundlagenwissen (5 ECTS)
  • Modul 3: Reintegrative Perspektiven

Fakultative Studienreise: Einsicht in Projekte und Besuch von Institutionen im nahen Ausland (A, D oder DK), welche in der sozialen Integration von Straftätern oder Straftäterinnen Modellcharakter aufweisen.

Präsenzunterricht: 22 Tage, 176 Kontaktstunden
Fakultative Studienreise: zusätzlich 3 Tage

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Admission

Conditions d’admission

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit oder einer verwandten Disziplin an einer Fachhochschule oder Universität
  • Zweijährige Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung
  • Personen, welche die formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, können im Rahmen eines Äquivalenzverfahrens aufgenommen werden.

Zielpublikum

Fachleute der Sozialen Arbeit und verwandter Disziplinen sowie Behörden, die sich mit dissozialem Verhalten, Delinquenz, Kriminalität und vor allem der Integration beschäftigen. Die Teilnehmenden sind in der gesetzlichen Hilfe für Jugendliche und junge Erwachsene tätig oder im Straf- und Massnahmenvollzug für Erwachsene, einschliesslich der Bewährungshilfe sowie weiterer Sozialdienste und Projekte.

Coûts

CHF 6'900.-

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Sozialer Integration bei Dissozialität und Kriminalität

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich 37 (ZH)

Toni-Areal

Déroulement temporel

Début des cours

August

Durée de la formation

ca. 10 Monate

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Kooperationspartner: Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich

Liens

Renseignements / contact

Administration Weiterbildung:
Tel. +41 58 934 86 36
E-Mail: weiterbildung.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modèle F

orientation.ch