Accueil myOrientation

Me conna�tre - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualit�s requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - �cole - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Pr�paration - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Informatik

Bachelor HES

Haute école spécialisée de Suisse occidentale HES-SO > HES-SO Fribourg > Haute école d'ingénierie et d'architecture de Fribourg (HEIA-FR)

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Fribourg (FR)

Langue d'enseignement

français - allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

A plein temps

Thèmes de formation

Etudes et formations en informatique

Domaines d'études

Informatique

Swissdoc

7.561.1.0

Mise à jour 25.04.2019

Description

Description de la branche d'études

Informatik – auch Computer Science - ist eine junge Wissenschaft mit interdisziplinärem Charakter an der Schnittstelle der Mathematik sowie den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Sie umfasst alle Bereiche der systematischen Informationsverarbeitung. Mehr zur Studienrichtung Informatik

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Erstes Studienjahr:

  • Grundausbildung in Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Telekommunikation,
  • Sprache und Kommunikation.

Da die Studierenden des Studiengangs Telekommunikation dieselben Kurse besuchen, ist nach dem ersten Jahr ein Wechsel des Studiengangs möglich.

Zweites Studienjahr:

  • Vervollständigung der wissenschaftlichen Grundausbildung,
  • Grundlagenschaffung für die Spezialisierung in Informatik.

Ein besonderer Stellenwert wird den Methoden und Werkzeugen zur erfolgreichen Realisierung von Informatikprojekten - von der Erstellung des Pflichtenhefts bis zur Prüfung der Endprodukte - beigemessen.

Drittes Studienjahr:

  • Erwerb von hochstehendem fachlichem Wissen und Können in den Anwendungsbereichen der Informatik,
  • Umsetzung der erlernten Methoden und theoretischen Kenntnisse im Rahmen von konkreten Projekten in Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie, Dienstleistung und akademischen Institutionen (FH, ETH, Universitäten aus dem In- und Ausland).

Abschluss des Studiums bildet die Bachelorarbeit, welche sowohl als Prüfung als auch als erstes berufliches Projekt gilt.

Plan de la formation

Module  ECTS
1. Jahr  
Computer Grundlagen (F/D) 17
Sprache, Kommunikation und Management (F/D) 13
Mathematik (D) 14
Teleinformatik (D) 8
Numerische Technik (D) 8
  60
2. Jahr  
Algorithmique, Base de données, Génie Logiciel (F) 17
Projekt- und Projektmanagement (F/D) 6
Systèmes embarqués et systèmes d'exploitation (F/D) 11
Maths et Sciences pour Informaticiens (F/D) 12
Systèmes d'information et Applications Mobiles (F) 14
  60
3. Jahr  
Informatique avancée (F) 8
Informatique avancée 2 (F) 10
Informatique appliquée (F) 9
Semesterarbeiten (D) 9
Spécialisation SI ou AM (F) 12
Bachelorarbeit (D) 12
  60
Total Bachelor 180

Kurssprache: D (Deutsch), F (Französisch), F/D (zweisprachig)

Lien sur le plan de la formation

Admission

Conditions d’admission

Zulassung mit Schweizer Diplom:

Berufsmaturität, kombiniert mit einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ
Direkte Zulassung falls EFZ im Bereich der gewählten Studienrichtung oder 1 Jahr praktische Erfahrung (Passerelle oder Praktikum in einem Betrieb) im Bereich der gewählten Studienrichtung, falls EFZ in anderem Bereich.
Gymnasiale Maturität
1 Jahr praktische Erfahrung (Passerelle oder Praktikum in einem Betrieb) im Bereich der gewählten Studienrichtung.
FMS mit Fachmaturität
1 Jahr praktische Erfahrung (Passerelle oder Praktikum in einem Betrieb) im Bereich der gewählten Studienrichtung.
Diplom FMS mit EFZ
Direkte Zulassung falls EFZ im Bereich der gewählten Studienrichtung oder 1 Jahr praktische Erfahrung (Passerelle oder Praktikum in einem Betrieb) im Bereich der gewählten Studienrichtung, falls EFZ in anderem Bereich.
Diplom HF
Direkte Zulassung falls EFZ im Bereich der gewählten Studienrichtung oder 1 Jahr praktische Erfahrung (Passerelle oder Praktikum in einem Betrieb) im Bereich der gewählten Studienrichtung, falls EFZ in anderem Bereich.
Andere Diplome
Ab dem vollendeten 25. Lebensjahr: Zulassung aufgrund eines Dossiers falls der-die Kandidierende im Verlauf der beruflichen Laufbahn gleichwertige Kompetenzen erworben hat, auf beruflicher sowie persönlicher Ebene. 1 Jahr praktische Berufserfahrung im Bereich des gewählten Studienganges ist verlangt. Aufnahmeprüfung.

Zulassung mit ausländischem Diplom:

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an das Studiensekretariat.

Lien sur l'admission

Inscription

Ende Mai

Coûts

  • Einschreibungsgebühr (einmalig): 150 CHF
  • Semestergebühr: 500 CHF
  • Beitrag an den Informatikpark und die Druckkosten: 100 CHF
  • Material- und Exkursionskosten: schätzungsweise 3‘000 CHF für die ganze Ausbildung, d.h. durchschnittlich 500 CHF pro Semester.

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Science HES-SO in Informatik

Débouchés

Master FH:
Die Bachelorausbildung kann durch eine Ausbildung zum Master of Science HES-SO in Engineering ergänzt werden.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Fribourg (FR)

Déroulement temporel

Début des cours

Mitte September (Woche 38)

Durée de la formation

3 Jahre

Modalités temporelles

  • A plein temps

Langue d’enseignement

  • français
  • allemand

Die Ausbildung wird auf Französisch oder zweisprachig auf Französisch und Deutsch angeboten. Bei einem zweisprachigen Studium erhalten Sie ein zweisprachiges Bachelor-Diplom HES-SO.

Liens

Renseignements / contact

Verantwortlicher für den Studiengang: Philippe Joye, philippe.joye@hefr.ch
Verantwortlicher für Zweisprachigkeit: Mario Luongo, mario.luongo@hefr.ch

orientation.ch