Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Kulturvermittlung und Museumspädagogik (KUVERUM)

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Indépendant d'un lieu

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles pédagogiques HEP - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

A temps partiel

Thèmes de formation

Culture, beaux-arts, arts appliqués - Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Formations continues pour les enseignants

Swissdoc

7.827.3.0 - 7.710.19.0

Mise à jour 11.02.2020

Description

Description de la formation

CAS: Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Kuverum ist eine Bildungsexpedition. Das CAS-Programm gliedert sich in drei Module innert eines Jahres. Die Gruppe ist nomadisierend unterwegs. Wir reisen an spannende Orte, wo Kultur und die kulturelle Teilhabe eine wichtige Rolle spielen. Jedes der drei Module besteht aus vier Modultagen und einer Modulwoche. Zum Erlangen des Zertifikats ist das erfolgreiche Absolvieren der Module Voraussetzung. Steigen Sie ein bei Kuverum mit einer Projektidee, die Sie gemäss eigenen Interessen und Möglichkeiten in ein gemeinsames Projekt einbringen. Fachlicher Input und Hilfestellung werden an den Modultagen angeboten. Der starke Praxisbezug ist die Basis des Lernens in Kuverum. Als Abschluss arbeiten Sie (allein oder im Team) ein Vermittlungsprojekt aus. Dieses stellen alle Studierenden an einem öffentlichen Anlass vor.

Der Zertifikatslehrgang besteht aus drei Modulen:

Modul 1: Standort finden (Ausgangslage und Wünsche erkennen, Projektidee konkretisieren, sich anregen lassen, vernetzen, Potential der Gruppe erkennen. Grundlagen der Vermittlung und die eigene Lernform kennen.)

Modul 2: Alauf holen (Umfeld der Vermittlung kennenlernen, Projektidee vergleichen, Kontakte knüpfen, sich anregen lassen, Potential der Gruppe vertiefen, gemeinsames Projekt realisieren.)

Modul 3: Abheben (Beispielhafte Vermittlungsprojekte im Ausland kennenlernen, sich durch Orte, Personen und Projekte inspirieren lassen, eine Projektidee vertiefen, Potential der Gruppe nutzen.)

Early Bird: Vorlauf, früher Einstieg (Vorschläge und Möglichkeiten für den luftigen Einstieg. Dieser Teil ist aber frei wählbar und selbst organisiert.)

Plan de la formation

15 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 - 30 Arbeitsstunden.

Admission

Conditions d’admission

Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an Lehrpersonen, pädagogische Fachpersonen sowie Fachpersonen im Bildungsbereich mit einem akademischen Abschluss einer anerkannten Hochschule und einschlägiger Berufspraxis von mindestens zwei Jahren nach Abschluss des Studiums.


Das Aufnahmeverfahren erfolgt gemäss Weiterbildungsreglement der Pädagogischen Hochschule FHNW für die Weiterbildungsprogramme, Certificate of Advanced Studies (CAS).

Zielpublikum

Kulturell interessierte Personen aus den Bereichen Pädagogik, Museum, Kunst, Wirtschaft, Gestaltung oder Vermittlung (damit sich eine möglichst heterogene Gruppe ergibt).

Coûts

CHF 8700.–

  • Modul 1 bis 3 je CHF 2900.–
  • Die Spesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Kantonale Finanzierungen

  • Kanton AG: 100% Teilnehmende/r (D), CHF 8700.–
  • Kanton SO: 100% Teilnehmende/r (D), CHF 8700.–
  • Kanton BL: Lehrpersonen mit einer Anstellung beim Kanton Basel-Landschaft wenden sich für Informationen betreffend Gebührengutsprache an das Amt für Volksschulen, avs@bl.ch.

 

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies «Kulturvermittlung und Museumspädagogik» der Pädagogischen Hochschule FHNW

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Indépendant d'un lieu

Museen und Kulturorte in der ganzen Schweiz und im Ausland (Modulwoche)

Déroulement temporel

Début des cours

Gemäss Website

Durée de la formation

30 Präsenztage während 11 Monaten

Modalités temporelles

  • A temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Administration: Sabine Jörg, Tel. +41 32 628 66 67, Mail: sabine.joerg@fhnw.ch

 

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Sekretariat Studienberatung:

Tel.: +41 56 202 72 60
E-Mail: studienberatung.ph@fhnw.ch

orientation.ch