Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Eisenbahntechnologie - Elektrische Anlagen

CAS

Haute école spécialisée de Suisse occidentale HES-SO > HES-SO Fribourg > Haute école d'ingénierie et d'architecture de Fribourg (HEIA-FR)

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Fribourg (FR)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Bâtiment, génie civil, industrie du bois

Domaines d'études

Génie civil

Swissdoc

7.430.30.0

Mise à jour 10.02.2020

Description

Description de la formation

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Die Eisenbahn ist sehr wichtig in der Schweiz. Der Ausbau des Personen- und Güterverkehrs ist eine grosse Chance aber auch eine Herausforderung für die SBB und die Infrastruktur.

Neben der Realisierung von Neu- und Ausbauprojekten haben die Infrastrukturverantwortlichen die grundlegende Aufgabe, das Schienennetz für den Betrieb in sicherem und einwandfreiem Zustand zu halten. Dazu sind innovative und wirtschaftliche Methoden zu entwickeln und umzusetzen.

Kursziele

Diese Weiterbildung vermittelt den interessierten Ingenieurinnen und Ingenieuren, die im Eisenbahnwesen tätig sind oder tätig werden möchten, Grundlagenwissen und -kompetenzen der Planung und des Betriebs elektrischer Anlagen für Wechselund Gleichspannungsbahnen. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer erhalten zudem einen Überblick über geltende Vorschriften, Verfahren sowie Bauund Instandhaltungsmethoden.

Plan de la formation

1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Kursblöcke

  • Bahnsystem
  • Gesetzgebung, Regelungen
  • Infrastruktur Grundlagen
  • Bahnstromerzeugung und Umformungen
  • Bahnstromverteilung
  • Fahrleitungsanlagen
  • Bahnrückstrom und Erdung
  • Bahnspezifische elektrische Anlagen
  • Schutz- und Leittechnik
  • Bau, Betrieb und Instandhaltung

Der Kurs wird mit einer persönlichen Abschlussarbeit beendet. Mit dieser Arbeit zeigen die Teilnehmenden, dass sie fähig sind, unabhängige und fundierte Lösungen mit dem neu angeeigneten Wissen zu erarbeiten.

Admission

Conditions d’admission

  • Hochschuldiplom (Bachelordiplom oder gleichwertig) in Elektrotechnik oder in einem verwandten Bereich.
  • Hochschuldiplom (Bachelordiplom oder gleichwertig) in einem anderen Bereich mit signifikanten beruflichen Erfahrungen und soliden Kenntnissen im Berufsfeld des CAS.
  • Ohne Hochschuldiplom besteht die Möglichkeit von Sur-Dossier-Zulassungen in beschränkter Zahl, wobei signifikante berufliche Erfahrungen und solide Kenntnisse im Berufsfeld des CAS vorausgesetzt werden.

Coûts

  • Kursgebühr: CHF 6'000.-
  • Anmeldegebühr: CHF 200.-

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies HES-SO in Eisenbahntechnologie – Elektrische Anlagen

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Fribourg (FR)

Déroulement temporel

Début des cours

Oktober

Durée de la formation

1 Jahr.
Die Weiterbildung dauert ein Jahr, ist in zehn Themen gegliedert und wird in Blöcken von ein bis zwei Tagen (à vier bis acht Lektionen pro Kurstag) an der HTA-FR unterrichtet. Prüfungen können ausserhalb dieser acht Lektionen stattfinden.

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch