Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Retour à la recherche

Gymnasiale Maturität

Maturité gymnasiale

Kantonsschule Trogen

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Trogen (AR)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Écoles de maturité gymnasiale

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Maturité gymnasiale

Swissdoc

4.100.1.0

Mise à jour 12.09.2019

Description

Description de la formation

Die gymnasiale Maturität richtet sich an Jugendliche nach der obligatorischen Schulzeit. Sie vertieft die Allgemeinbildung und bereitet auf das Studium an einer Hochschule vor.

Die Ausbildung bis zum Erlangen der gymnasialen Maturität dauert vier Jahre und umfasst das 9. bis 12. Schuljahr. Diese werden im Anschluss an die 2. oder 3. Klasse der Sekundarschule bzw. an das Untergymnasium (7. und 8. Schuljahr) absolviert.

Die Kantonsschule Trogen bietet Schülerinnen und Schülern auch eine zweisprachige die Möglichkeit, Maturität Englisch - Deutsch abzulegen.

Plan de la formation

Das gymnasiale Bildungsangebot der Kantonsschule Trogen unterteilt sich in eine zweijährige Grundausbildung (Mittelgymnasium) und eine zweijährige Spezialisierungsphase (Obergymnasium).
Beim Übertritt ins Gymnasium entscheiden sich die Lernenden, ob sie die sprachliche oder mathematische Schiene eintreten wollen. In der Schiene Sprachen werden ein Lateinkurs für Fortgeschrittene und ein Kurs für Anfänger geführt. In der Schiene Mathematik wird die mathematische Grundausbildung forciert.

Alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums besuchen in den ersten beiden Jahren im Mittelgymnasium die Grundlagenfächer.

Im dritten und vierten Ausbildungsjahr erfolgt die Vertiefung in einem Schwerpunktfach. An der Kantonsschule Trogen werden folgende Schwerpunktfächer angeboten:

  • Alte Sprachen: Latein mit Philosophie
  • Moderne Sprachen Französisch / Englisch
  • Biologie und Chemie
  • Wirtschaft und Recht
  • Musik und Bildnerisches Gestalten
  • Physik und Anwendungen der Mathematik

Im letzten Jahr wählen die Lernenden ein Ergänzungsfach.

Während der vierjährigen Ausbildung haben sie zudem die Möglichkeit, mehrere Freifachangebote zu nutzen.

Seit dem Schuljahr 2016/17 bietet die Kantonsschule Trogen die Möglichkeit an, eine zweisprachige Matura Deutsch und Englisch zu absolvieren.
Die Immersionsklasse ist eine gemischte Klasse, d.h. sie besteht aus Lernenden der Sprachschiene (Latein Anfänger & Latein Fortgeschrittene) sowie aus Lernenden der Mathematikschiene.

Lien sur le plan de la formation

Admission

Conditions d’admission

Der Übertritt ans Gymnasium erfolgt nach der 2. oder 3. Klasse der Sekundarschule. Es ist eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik (Arithmetik und Geometrie) zu absolvieren. Die Noten aus der Sekundarschule werden mittels eines Schlüssels in Punkte um- und eingerechnet.

Für die Aufnahme in die biliguale Klasse gelten besondere Bedingungen (siehe nachfolgender Link zur Zulassung).

Lien sur l'admission

Coûts

Der Besuch der Mittelschule ist für Schülerinnen und Schüler mit stipendienrechtlichem Wohnsitz im Kanton Appenzell Ausserrhoden unentgeltlich. Allerdings sind die Kosten für Lehrmittel und Schulmaterial sowie für Exkursionen, Studienwochen, Sprachaufenthalte und Abschlussreisen von den Erziehungsberechtigten zu übernehmen.

Schülerinnen und Schüler mit stipendienrechtlichem Wohnsitz ausserhalb des Kantons Appenzell Ausserrhoden bezahlen während der Ausbildungszeit ein Schulgeld.

Die Sprachdiplome sind kostenpflichtig.

Diplôme

  • Maturité gymnasiale

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Trogen (AR)

Déroulement temporel

Début des cours

Mitte August

Durée de la formation

4 Jahre

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Bilinguales Angebot:
Eine Klasse wird in Deutsch und Englisch geführt.

Liens

orientation.ch