Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Alters- und Krankenheimseelsorge (AKHS)

CAS

Aus- und Weiterbildung in Seelsorge AWS

Universität Bern UNIBE > Weiterbildung

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Théologie, religion, spiritualité

Domaines d'études

Théologie catholique romaine - Théologie protestante

Swissdoc

7.732.7.0

Mise à jour 04.12.2018

Description

Description de la formation

Seelsorge ist in der Langzeitpflege im Alters- und Krankenheim mehr denn je gefragt und in der interdisziplinären Zusammenarbeit nicht mehr wegzudenken. Das gewachsene Qualitätsbewusstsein fordert auch von den Seelsorgenden eine stetige Weiterentwicklung in der Professionalität.

Der Studiengang in Alters- und Krankenheimseelsorge umfasst folgende Inhalte:

  • Modul A1: Einführung und Abschluss des Studiengangs
  • Modul A2: Fachwissen Gerontologie, Religionsgerontologie und -soziologie
  • Modul A3: Theologie und Spiritualität im Blick auf das Alter
  • Modul A4: Kommunikation, Gruppenprozess, Persönlichkeitsentwicklung
  • Modul A5: Vernetztes Handeln

Zu diesen studiengangspezifischen, sogenannten A–Modulen sind weitere 4 Tage studiengangübergreifende B–Module zu absolvieren. Dazu gehört ein Praktikum, Gruppensupervision und Praxisgemeinschaft.

Gesamtumfang: 16 ECTS

Lernziel

Der Zertifikatslehrgang vermittelt Wissen und Können im Bereich gerontologischer, ethischer, psychologischer und theologischer Grundlagen. Er erweitert das Verständnis für die spezifischen Fähigkeiten, Ressourcen und Bedürfnisse von (älteren) Menschen im Heim. Die Seelsorgenden werden befähigt, ihre Seelsorgetätigkeit fachkompetent, kommunikativ und interdisziplinär vernetzt auszuüben. Sie gestalten Feiern, Rituale und Gottesdienste situationsangepasst. All dies wird auch reflektiert im Hinblick auf die eigene theologische, berufliche und persönliche Identität.

Admission

Conditions d’admission

  • Universitärer Hochschulabschluss an einer theologischen Fakultät auf Master-Stufe
  • Seelsorgeerfahrung oder Erfahrung in ähnlichen Bereichen von Begleitung und Beratung
  • Aufnahmegespräch

Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang richtet sich primär an Theologinnen und Theologen, die entweder in einer festen Anstellung als Heimseelsorgende tätig sind, eine solche anstreben oder im Rahmen ihrer Gemeinde- oder Pfarreiarbeit einem Seelsorgeauftrag im Heim nachkommen. Über die Zulassung von weiteren Personen wird auf Grund der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung entschieden.

Coûts

ca. CHF 8'000.- bis 12'000.-

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Pastoral Care and Pastoral Psychology, Universität Bern

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Die A-Module finden an verschiedenen schweizerischen Bildungshäusern statt, die B-Module in der Regel an der Universität Bern.

Theologische Fakultät
Länggassstrasse 51
3012 Bern

Déroulement temporel

Début des cours

Eine Neufassung von AKHS ist geplant.

Durée de la formation

2 Jahre

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Pfr. Hansueli Minder, Studienleitung, hansueli.minder@solnet.ch, 033 221 44 78

orientation.ch