Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.

Travaux de maintenance: en raison des travaux de maintenance sur les serveurs d’orientation.ch, le portail n'est pas disponible le mercredi 28 octobre entre 17h00 et 20h00.

Recherche

Life Sciences, verschiedene Studienrichtungen

Bachelor HES

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Life Sciences

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Muttenz (BL)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - À temps partiel

Thèmes de formation

Alimentation - Chimie, matières synthétiques, papier - Nature, sciences naturelles

Domaines d'études

Sciences de la vie, biotechnologie

Swissdoc

7.540.3.0

Mise à jour 06.05.2020

Description

Description de la branche d'études

Die interdisziplinären Fachgebiete der Life Sciences verknüpfen Naturwissenschaften, Medizin und Technologie. Sie erforschen das Leben in all seinen Facetten und setzen die Erkenntnisse um in zukunftsträchtige Produkte für Gesundheit, Ernährung und Umwelt.

Mehr zur Studienrichtung Life Sciences

Description de la formation

Bachelor: Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS.

An Medikamenten gegen Krebs forschen, Methoden zur Früherkennung von Krankheiten entwickeln, Implantate über den 3D-Drucker anfertigen, neue chemische Stoffe herstellen, Big Data visualisieren oder sich für sauberes Wasser einsetzen. Mit einem Bachelor in Life Sciences können die Studierenden aktiv mitwirken, die gesellschaftlichen Fragen der Zukunft zu lösen.

Der Bachelor in Life Sciences ist in sieben Studienrichtungen aufgeteilt:

  • Bioanalytik und Zellbiologie
  • Chemie
  • Chemie- und Bioprozesstechnik
  • Medizininformatik
  • Medizintechnik
  • Pharmatechnologie
  • Umwelttechnologie

Plan de la formation

180 ECTS (Kreditpunkte)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 – 30 Arbeitsstunden.

Unser Bachelor-Studiengang ist von Beginn an interdisziplinär ausgerichtet. Von Chemie und Physik über Biologie und Medizin bis Informatik: Die Studierenden lernen, die Dinge aus den Perspektiven unterschiedlicher Fachrichtungen zu betrachten und innovative Lösungen zu finden. Das erste Studienjahr basiert auf naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Grundlagen. Die gewählten Studienrichtungen stehen in den folgenden Semestern im Zentrum.

Praxisbezug im Studium
Einen Grossteil der Ausbildungszeit verbringen die Studierenden in Projektarbeiten bei Partnerfirmen. Auch die Bachelor-Arbeit ist praxisorientiert und bildet den Abschluss des Studiums. Die Studierenden führen diese bei einem Industriepartner, an unserer Hochschule oder an einer externen Forschungsstätte im In- und Ausland durch.

Lien sur le plan de la formation

Admission

Conditions d’admission

  • Berufsmaturität und Berufslehre in einem der Studienrichtung verwandten Berufsfeld (technische, chemische, biologische sowie medizinische und pharmazeutische Berufe) ermöglichen die direkte Zulassung zum Studium.
  • Berufsmaturität und eine fachfremde Berufslehre erfordert eine einjährige Arbeitswelterfahrung, die berufspraktische und berufstheoretische Kenntnisse in einem dem Fachbereich verwandten Beruf vermittelt. Je nach gewählter Studienrichtung sollten davon mindestens 6 Monate Laborerfahrung beinhalten.
  • Fachmaturität Richtung Gesundheit ermöglicht je nach Studienrichtung die direkte Zulassung oder 6 Monate für die Studienrichtung relevante Laborerfahrung zusätzlich zur Fachmaturitätsarbeit.
  • Fachmaturität andere Richtungen erfordert eine einjährige Arbeitswelterfahrung, die berufspraktische und berufstheoretische Kenntnisse in einem dem Fachbereich verwandten Beruf vermittelt. Je nach gewählter Studienrichtung sollten davon mindestens 6 Monate Laborerfahrung beinhalten.
  • Gymnasiale Matur erfordert eine einjährige Arbeitswelterfahrung, die berufspraktische und berufstheoretische Kenntnisse in einem dem Fachbereich verwandten Beruf vermittelt. Je nach gewählter Studienrichtung sollten davon mindestens 6 Monate Laborerfahrung beinhalten.

Für Details besuchen Sie bitte die Seiten zu den einzelnen Studienrichtungen (Direktlinks siehe oben).

Siehe auch: Zulassung Fachhochschule FH

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Coûts

CHF 700.- pro Semester
CHF 200.- Anmeldegebühr

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel.

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Science FHNW in Life Sciences in der entsprechenden Studienrichtung

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Muttenz (BL)

Déroulement temporel

Début des cours

Kalenderwoche 38

Durée de la formation

6 Semester
Vollzeit / berufsbegleitendes Teilzeitstudium möglich

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Regelmässige Informationsveranstaltungen: Daten

Nur der Bachelor mit Vertiefung Mediziniformatik hat das Label Modell F.

Liens

Label

  • Modèle F

orientation.ch