Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Lehrdiplom für Maturitätsschulen

Diplôme d'enseignement des branches de maturité gymnasiale

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > Unterricht / Didaktische Ausbildung

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Enseignement au niveau secondaire II

Swissdoc

6.710.9.0

Mise à jour 24.10.2014

Description

Description de la branche d'études

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen bescheinigt den erfolgreichen Abschluss einer pädagogisch−didaktischen Ausbildung im Hinblick auf eine Lehrtätigkeit in den ausgewiesenen Fächern an Maturitätsschulen (Kurz− und Langgymnasium), Fachmittelschulen, Fachhochschulen und anderen höheren Bildungsinstituten sowie - bei Wahl einer berufspädagogischen Vertiefung und/oder Ergänzung - auch an berufsbildenden Schulen.
Die Erteilung des Lehrdiploms für Maturitätsschulen setzt einen entsprechenden Master-Abschluss (bzw. ein abgeschlossenes Diplomstudium) und ggf. das Absolvieren zusätzlicher fachwissenschaftlicher Auflagen voraus.
Die Ausbildung kann parallel zum Bachelor- oder Master-Studium, während des Doktoratsstudiums oder berufsbegleitend absolviert werden.

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen ist von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) anerkannt.

Description de la formation

Organisation des Studiums

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird in folgenden Fächern angeboten:
- Biologie
- Chemie
- Geographie (die Lerneinheiten für dieses Fach werden mehrheitlich an der Universität Zürich besucht)
- Informatik
- Mathematik
- Physik
- Sport (siehe separate Studiengangbeschreibung)

Auf Frühjahrssemester 2012 wurde die Einteilung in zwei Studiengangvarianten ("Lehrdplom in einem Fach" und "Lehrdiplom in zwei Fächern") aufgehoben. Es wird weiterhin möglich sein, mehrere Lehrdiplome zu erwerben; in diesem Fall werden jedoch separate Immatrikulationen notwendig sein.

Plan de la formation

 

 Fächerkategorien

Erziehungswissenschaften (15 ECTS)
Fachdidaktik (12 ECTS)
Berufspraktische Ausbildung (15 ECTS)
Wahlpflicht (6 ECTS)
Fachwissenschaftliche Vertiefung mit pädagogischem Fokus (12 ECTS)
 
Total 60 ECTS


Erziehungswissenschaften:
Es werden grundlegende Erkenntnisse der empirischen Lehr-Lernforschung vermittelt namentlich im Hinblick auf das Lehren und Lernen im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereich in der Sekundar- und Fachhochschulstufe. Der Ausbildungsbereich EW umfasst obligatorisch zu belegende und wählbare Lehrveranstaltungen.
Fachdidaktik: Es werden Lernziele des entsprechenden Fachunterrichts diskutiert und Lerninhalte unter dem Gesichtspunkt der Lernziele analysiert. Es werden „fachspezifische Denkweisen" untersucht und Erkenntnisse über fachspezifische Lehr- und Lernprozesse vermittelt. Von besonderer Bedeutung für die Studierenden ist der angeleitete Entwurf von Unterrichtseinheiten im jeweiligen Fach auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen und von „best practice".
Berufspraktische Ausbildung: Die Studierenden absolvieren angeleitete Schulpraktika, in denen sie zum Teil Beobachtungsaufträge als Grundlage für Analysen ausführen, zum Teil selbst Unterricht erteilen.
Fachwissenschaftliche Vertiefung mit pädagogischem Fokus Gegenstand sind fachwissenschaftliche Aspekte unter dem Gesichtspunkt ihrer Vermittlung, ihrer historischen Entwicklung, ihrer Bedeutung für Fach, Individuum und Gesellschaft. Die im Rahmen dieses Ausbildungsbereichs erworbenen KP können in gewissen Fällen auf Antrag der Studierenden auch im entsprechenden fachwissenschaftlichen Studiengang angerechnet werden.

Zu jeder Lehrveranstaltung gehört eine Leistungskontrolle. Die Form der Leistungskontrolle ist im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen der ETH Zürich festgehalten.
Prüfungslektionen sind Bestandteil des Ausbildungsbereichs Berufspraktische Ausblidung und zugleich eine besondere Form der Leistungskontrolle (zwei Lektionen oder ein halber Tag bei einer offenen Lehr-Lern-Form).

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

Master-Diplom, bzw. Diplom eines qualifizierenden Studiengangs der ETH Zürich oder der Universität Zürich.

Provisorische Zulassung mit einem Bachelor-Diplom der ETH-Zürich oder der Universität Zürich. Die Zulassung wird widerrufen, wenn das Master-Diplom nicht erworben wird.

Gleichwertiges Master-Diplom, bzw. Diplom einer anderen universitären Hochschule.

Inscription

Studierende und Absolventen der ETH Zürich, die das Lehrdiplom in ihrem Studienfach erwerben wollen, melden sich bei der Rektoratskanzlei der ETH an.
Termine: 30. April und 30. November
Interessenten mit anderen Abschlüssen bewerben sich bei der Zulassungsstelle der ETH. Siehe www.admission.ethz.ch.
Bewerbungstermin: 30. April

Coûts

Anmeldegebühren

Mit schweizerischem Ausweis: CHF 50.-
Mit anderen Ausweisen: CHF 150.-

Schulgeld

Das Schulgeld beträgt CHF 660.- (ab HS 2020 CHF 730.-). Es ist in zwei Tranchen zu bezahlen: Die erste Hälfte wird nach erfolgter Immatrikulation mit der erstmaligen Semestereinschreibung in Rechnung gestellt, die zweite Hälfte muss am Schluss der Ausbildung beim Antrag für die Erteilung des Lehrdiploms bezahlt werden.

 

Diplôme

  • Diplôme d'enseignement des branches de maturité gymnasiale

Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach ...

Débouchés

Weitere Abschlussmöglichkeiten

Es ist auch möglich, ein weniger umfangreiches Didaktik-Zertifikat zu erwerben (24 Kreditpunkte - siehe separate Uni-Info). Dieses stellt aber keinen Fähigkeitsausweis zum Unterricht an Maturitätsschulen dar.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich (ZH)

Déroulement temporel

Début des cours

Der Studienbeginn ist sowohl im Herbst- als auch im Frühjahrssemester möglich.

Durée de la formation

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen umfasst 60 Kreditpunkte (ca 1800 Lernstunden). Die maximal zulässige Studiendauer beträgt sechs Jahre.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

www.didaktischeausbildung.ethz.ch

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Renseignements / contact

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

ETH Zürich
Kanzlei
ETH-Zentrum HG F 19
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
ETH-Zentrum HG F 21.3-4
Rämistrasse 101
8092 Zürich
zulassung.ethz.ch
Bachelor-Zulassung: 044 633 82 00 und zulassung@ethz.ch
Master-Zulassung: 044 632 81 00 und master@ethz.ch

ETH Zürich
Studienwahlberatung
ETH-Zentrum HG F 69.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 633 49 02
sts.ethz.ch
studienberatung@ethz.ch

orientation.ch