Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Architektur

Bachelor HES

Haute école spécialisée bernoise (HESB) > Département Architecture, bois et génie civil (AHB)

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berthoud (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - En emploi

Thèmes de formation

Planification des travaux, aménagement du territoire

Domaines d'études

Architecture

Swissdoc

7.420.1.0

Mise à jour 22.08.2019

Description

Description de la branche d'études

Architektur befasst sich mit sozialen, ökonomischen und ökologischen Veränderungen und entwirft vorausschauend Strategien zu deren Bewältigung. Sie untersucht, wie ein bestimmtes Umfeld entstanden ist und welche Wirkungen es erzielt hat. Auf dieser Grundlage entwickelt Architektur Ideen zur baulichen Gestaltung und leitet daraus konkrete Massnahmen ab. Als Sachwalterin und Gestalterin der gebauten Umwelt trägt sie dem Menschen gegenüber unmittelbar Verantwortung und muss sich in der Praxis bewähren. Mehr zur Studienrichtung Architektur

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Der Bachelor-Studiengang Architektur bereitet die Studierenden auf ein Berufsfeld vor, das Architektinnen und Architekten mit hoher Umsetzungskompetenz, guten Kommunikationsfähigkeiten und einem gesamtheitlichen Verständnis für den Planungs- und Bauprozess verlangt. Die Studierenden lernen, ein Projekt von der ersten Planungsphase über die architektonische Gestaltung und den konstruktiven Entwurf bis zur Präsentation erfolgreich umzusetzen.

Die Architekturausbildung der Berner Fachhochschule ist auf fünf Jahre ausgelegt und besteht aus einem Bachelor- und einem konsekutiven Master-Studiengang. Ziel des Bachelor-Studiengangs ist die Ausbildung von Architektinnen und Architekten, die gestalterische Kompetenzen, technisches und konstruktives Wissen sowie Grundwissen der Bauökonomie im Sinne einer Grundausbildung intelligent kombinieren und anwenden können. Der Bachelor-Abschluss ist berufsbefähigend und öffnet den Weg in ein breites Berufsfeld. Absolventinnen und Absolventen arbeiten in Architekturbüros, in Planungsbüros der Bauwirtschaft oder bei der öffentlichen Hand.

Plan de la formation

Die vermittelten Inhalte und Kompetenzen sind in sechs Modulgruppen strukturiert. Im Zentrum der Ausbildung steht die praktische Entwurfstätigkeit.

Das Entwurfsprojekt im fünften Semester beinhaltet Fragestellungen zur hybriden Nutzung von Gebäuden und zum Kontext. Sie können zwischen zwei Entwurfsateliers wählen: Im Atelier «Holz» werden Kompetenzen im Bereich Konstruktion erworben. Im Atelier «Areal» steht der Bereich Planung im Fokus. Beide Ateliers bieten einen Einblick in die Schwerpunkte des Master-Studiengangs.

1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Modulgruppen ECTS-Punkte
Entwurf  62
Entwurfstheorie, Projekt-Entwurf  
Gestaltung  22
Architektonische Gestaltung, Digitale & analoge Methoden und Werkzeuge  
Konstruktion
 25/27*
Konstruktiver Entwurf, Material, Tragwerk, Hülle, Energie, Gebäudetechnik, Konstruktion in Holz, Innenraum  
Kultur
 17
Kunstgeschichte, Architekturgeschichte, Philosophie, Soziologie, Partizipation  
Planung  17/19*
Makroökonomie Bau, Planungs-Management, Bau-Management, Arealentwicklung  
Optionen 17
Special Week, Summerschool, Themenwochen, Einführungswoche,Nachhaltigkeit I und II, Wahlfächer, Optionskurse, Vorträge  
Bachelor-Thesis: IVA 6
Bachelor-Thesis: Projektarbeit 12
Total 180


* Anzahl ECTS je nach Wahl des Entwurfsateliers

Admission

Conditions d’admission

Zum Studium zugelassen sind Personen mit Berufsmaturität und einer abgeschlossenen Berufslehre als Zeichner/in EFZ Fachrichtung Architektur oder einem anderen verwandten Beruf. Ebenso studienberechtigt sind Personen mit einer gymnasialen Maturität und einem einjährigen Praktikum ("Passerelle») sowie Personen mit einem Abschluss HF im Bereich Bauwirtschaft. 
Bei Spezialfällen entscheidet die Studiengangsleitung «sur dossier».

Berufliche Voraussetzungen

Eine der folgenden beruflichen Voraussetzungen berechtigt zum Bachelor-Studium Architektur an der BFH: 

  • Abgeschlossene Berufslehre als Zeichner/in EFZ Fachrichtung Architektur oder in einem anderen verwandten Beruf
  • Abgeschlossene Berufslehre in einem nicht verwandten Beruf und ein vor Studienantritt absolviertes, einjähriges Praktikum in der Bauwirtschaft (s. Vorstudienpraktikum)
  • Gymnasiale Maturität und ein vor Studienantritt absolviertes, einjähriges Praktikum in der Bauwirtschaft (s. Vorstudienpraktikum)
  • Absolventinnen oder Absolventen einer Ausbildung an einer Höheren Fachschule im Bereich Bauwirtschaft können je nach ausgewiesenen Kenntnissen und für den Studiengang erforderlichen Voraussetzungen zum Bachelor-Studium zugelassen werden.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung»)

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldefrist: 31. Juli. Die Anmeldung erfolgt online.

Coûts

Semestergebühren: CHF 750.-

Anmeldegebühr: CHFR 100.-

Prüfungsgebühr: CHF 80.-/Semester

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Arts (BA) in «Architektur».

Mit dem Zusatzzertifikat «Certificate of Global Competence» können sich die Studierenden während ihres Studiums inter- und transkulturelle Kompetenzen aneignen und sich dafür auszeichnen lassen.

Débouchés

Weiterführendes Masterstudium

Master of Arts in Architektur

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berthoud (BE)

Berner Fachhochschule, Fachbereich Architektur, Pestalozzistrasse 20, 3401 Burgdorf

Déroulement temporel

Début des cours

September (KW 38)

Durée de la formation

Vollzeit: 6 Semester
Berufsbegleitend: 8 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Deutsch, einzelne Unterrichtseinheiten in Englisch.

Remarques

Berufsbegleitendes Studium: Die Studierenden sind an zwei fixen Tagen im Unterricht anwesend (Montag und Dienstag). An den übrigen Wochentagen arbeiten sie in einem Architektur nahen Betrieb. Ausnahmen sind die "Einführungswoche" im ersten Studienjahr sowie das 8. Semester, in dem die Thesisarbeit erstellt wird. Das 8. Semester wird als Vollzeitstudium absolviert.

Konsekutives Bachelor-/ Masterstudium in Architektur: Der Bachelor-Studiengang Architektur bietet eine generalistische Grundausbildung, die im darauf aufbauenden Master-Studiengang vertieft werden kann. Auf inhaltliche Vertiefungsrichtungen wird bewusst verzichtet. 

Liens

Renseignements / contact

Berner Fachhochschule, Fachbereich Architektur

Tel. +41 (0)34 426 41 01
E-Mail: infoarchitektur.ahb@bfh.ch

orientation.ch