Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Industrial Marketing

Cours postdiplôme école supérieure ES

IBZ Die Schweizer Schule für Technik und Management

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Aarau (AG) - Bâle (BS) - Berne (BE) - Zoug (ZG) - Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Écoles supérieures ES

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Publicité, marketing, relations publiques (RP)

Swissdoc

7.612.19.0

Mise à jour 24.04.2020

Description

Description de la formation

Das Nachdiplomstudium HF Industrial Marketing vermittelt generalistisches betriebswirtschaftliches Wissen. Es fokussiert ausserdem auf einen sehr bedeutenden Zweig unserer Volkswirtschaft, auf die Industrie- oder Investitionsgütermärkte. Dort herrschen ganz andere Regeln als auf den Konsumgütermärkten. Regeln, die eine besondere Herangehensweise unumgänglich machen.

Hier sind die Käufer Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten und meist klar definierte technische Anforderungen haben. Nachfrager sind Organisationen mit einem meist exakt strukturierten Beschaffungsprozess, an dem mehrere Personen mit unterschiedlichen Betrachtungsweisen (technisch, organisatorisch und finanziell, strategisch und operativ) beteiligt sind, die alle berücksichtigt werden müssen. Dies verlangt nach einem durchdachten Produktmanagement und einer methodisch gefestigten Vorgehensweise, denn der Kauf- und  Entscheidungsprozess arbeiten Lieferant und Kunde oft interaktiv zusammenarbeiten.

 

Plan de la formation

Der Lehrgang ist in drei Kompetenzbereiche aufgeteilt:

Betriebswirtschafts-Kompetenzen 200 Lektionen Kontaktstudium
Industrial Marketing-Kompetenzen 150 Lektionen Kontaktstudium
Diplomarbeit 130 Lektionen begleitetes Selbststudium

Admission

Conditions d’admission

Zum Lehrgang NDS HF Industrial Marketing zugelassen wird, wer eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Abschluss einer Höheren Fachschule (zum Beispiel HF Technik), einer Fachhochschule oder Universität
  • Besitz eines eidg. Fachausweises und mindestens 3 Jahre ausgewiesene Praxis in einer Tätigkeit mit Führungs- und/oder Fachverantwortung
  • Mindestens 10 Jahre ausgewiesene Praxis in einer Tätigkeit mit Führungs- und/oder Fachverantwortung

Weitere Zulassungen ausserhalb dieser Bestimmungen können durch die Schulleitung «sur Dossier» geprüft werden.

Inscription

siehe Website

Coûts

CHF 14'350.-

Diplôme

  • Cours postdiplôme école supérieure ES

dipl. Industrial Marketing Manager NDS HF

Débouchés

CAS / MAS

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Aarau (AG)
  • Bâle (BS)
  • Berne (BE)
  • Zoug (ZG)
  • Zurich (ZH)

Déroulement temporel

Début des cours

Im April in Basel, Bern, Zürich
Im Oktober in Aarau, Zug

Durée de la formation

2 Semester + Diplomarbeit

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch