Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.

Travaux de maintenance: en raison des travaux de maintenance sur les serveurs d’orientation.ch, le portail n'est pas disponible le mercredi 28 octobre entre 17h00 et 20h00.

Recherche

Tourismus 4.0

CAS

Fachhochschule Graubünden FHGR

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Coire (GR)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Tourisme

Domaines d'études

Tourisme

Swissdoc

7.640.14.0

Mise à jour 17.08.2020

Description

Description de la formation

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS. Dieses CAS enthält 15 ECTS.

Die Digitalisierung ist eine grosse Chance für den Schweizer Tourismus, aber auch eine Herausforderung, denn Unternehmen und Organisationen fehlt es oft an der erforderlichen Fachkompetenz. Das CAS Tourismus 4.0 ist ein modular aufgebautes Weiterbildungsprogramm, welches sich schwerpunktmässig mit der Digitalisierung im Tourismus beschäftigt.

Im Mittelpunkt des Studienkonzepts stehen zwei Pflichtmodule, welche sich mit den digitalen Möglichkeiten im Marketing und Sales der Leistungsträger und Tourismusorganisationen sowie der digitalen Transformation und Vernetzung der Branche beschäftigen. Die Wahlpflichtmodule behandeln die Themen Product & Service Design im Tourismus, Hotelmanagement, Tourismusgrundlagen und Alpines Destinationsmanagement im digitalen Kontext.

Plan de la formation

 Module ECTS

Pflichtmodul 1: Digital Marketing & Sales

  • Online-Marketing
  • Mobile Marketing und Commerce
  • Online-Reputationsmanagement
  • E-Mail- und Newsletter-Marketing
  • Social-Media-Marketing
  • CRM und Direct Sales
  • Online-Vertrieb
  • Search Engine Marketing und Data Analytics
  • Smart Marketing
3

Pflichtmodul 2: Digital Transformation

  • Einführung Digitalisierung und Customer Relationship Management
  • Prozessdigitalisierung
  • Schnittstellen
  • Datenschutz
  • Kooperation und Innovation im Tourismus
  • Trends und zukünftige Entwicklungen
  • Change Management
  • Digitales Leadership
3

Wahlpflichtmodul 1: Product & Service Desing

  • Service Management in der Tourismusindustrie
  • Service Design in verschiedenen Arten von Tourismusunternehmen
  • Design Thinking als Innovationstreiber im Tourismus
  • Entwicklung von Tourismusprodukten
  • Erlebnismanagement
3

Wahlpflichtmodul 2: Hotelmanagement

  • Strategische Unternehmensführung in der Hotellerie
  • Hoteltypologien und deren Wirtschaftlichkeit
  • Kommunikation und Human Resources
  • Qualitätsmanagement in der Hotellerie
  • Finanzmanagement im Hotelbetrieb
3

Wahlpflichtmodul 3: Tourismusgrundlagen

  • Tourismussystem und Rahmenbedingungen
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Transport und Mobilität im Tourismus
  • Touristische Infrastrukturen
  • Tourismusfinanzierung
3

Wahlpflichtmodul 4: Alpines Destinationsmanagement

  • Destinationsmanagement
  • Alpine Destinationsentwicklung
  • Tourismuspolitik
  • Alpines Mobilitätsmanagement
  • Destination als Netzwerk
3
Zertifikatsarbeit 3

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden. 

Admission

Conditions d’admission

Die Zulassung zu den einzelnen Modulen ist an keine Zulassungsbedingungen geknüpft.

Für den Erwerb des Zertifikats des CAS Tourismus 4.0 ist ein Hochschulabschluss oder ein Berufsabschluss mit dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung im Tourismus Voraussetzung. Diese Voraussetzungen müssen spätestens vor Beginn der Zertifikatsarbeit erfüllt sein. Sie können also die Zulassungsbedingungen für das Zertifikat während des Studiums erwerben. Wer die formellen Zulassungsbedingungen nicht erfüllt, kann gemäss Weiterbildungsreglement der FH Graubünden eine Aufnahme «sur dossier» beantragen.

Coûts

CHF 9'800

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies FHGR in Tourismus 4.0

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Coire (GR)

Die Module werden teilweise bei Partnerunternehmen durchgeführt. Einzelne Veranstaltungen finden ab 2020 in Zürich statt.

Déroulement temporel

Début des cours

genaue Daten auf Anfrage

Durée de la formation

1 Jahr

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch