Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Logistiker/in EFZ für Erwachsene (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Certificat fédéral de capacité CFC

Berufsschule Aarau

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Aarau (AG)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Certification professionnelle pour adultes - Écoles de métiers

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Achat, vente, export/import, logistique - Certification professionnelle pour adultes

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.617.2.0

Mise à jour 12.06.2021

Description

Description de la formation

Gelernte Logistiker arbeiten vornehmlich in Berufsfeldern der Warenwirtschaft, Distribution und Verkehr. Nicht selten sind Logistiker im Einsatz wo es um die zeitgerechte Versorgung von Produktionen mit Rohstoffen, Hilfsstoffen und Halbfabrikaten geht. Die Einhaltung von korrekten Lagerbedingungen und Transportwege zur Erhaltung und Sicherstellung einer einwandfreien Produktequalität mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln runden die Tätigkeit im innerbetrieblichen Prozess ab. 

Gelernte Logistiker verstehen interne und Unternehmens übergreifende Abläufe, tragen zum Funktionieren eines optimalen Waren-, und Informationsflusses Wesentliches bei. Die Versorgung der unzähligen Handelsbetriebe, Detailhändler und Endabnehmer mit Produkten aller Art, erfordern eine zeitgerechte Bestellung, Bereitstellung und Lieferung der benötigten Güter. Vernetztes Denken, Zuverlässigkeit, Kundenorientierung und speditives Arbeiten bilden die Grundlagen zu einer erfolgreichen Tätigkeit als Logistiker in allen drei Berufsfeldern.

Der berufsbegleitende Lehrgang ermöglicht Erwachsenen das eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Logistiker/in zu erwerben.

Innert 2 Jahren werden Teilnehmende auf den schulischen Teil des Qualifikationsverfahrens vorbereiten. Dies verpflichtet zum lückenlosen und pünktlichen Besuch des Unterrichts.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website des Anbieters.

Plan de la formation

Inhalte:

  • Fachkundeunterricht (2.+3. Lehrjahr gemäss Bildungsplan www.svbl.ch)
  • Allgemeinbildender Unterricht (Rahmenlehrplan ABU des Anbieters)

Teilnehmer/innen, die schon über einen Lehrabschluss verfügen oder älter als 35 Jahre sind, können im Kanton Aargau vom Allgemeinbildenden Unterricht befreit werden.

Admission

Conditions d’admission

  • Zum Qualifikationsverfahren (QV) wird zugelassen, wer eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung vorweisen kann (wovon mindestens drei Jahre im Bereich der Logistiker/in EFZ) und glaubhaft macht, den Anforderungen des QV gewachsen zu sein. Über die definitive Zulassung entscheidet das Amt für Berufsbildung des Wohnsitzkantons nach Beurteilung der Gesuchsunterlagen.
  • Voraussetzung für den Kursbesuch: Unterrichts- und Prüfungssprache ist Deutsch. Im Hinblick auf ein erfolgreiches Qualifikationsverfahren sind ausreichende Sprachkenntnisse von grösster Bedeutung. Empfohlen wird mindestens Niveau B1 (fortgeschrittene Sprachkenntnisse) gemäss Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).
  • In der Mathematik bereiten den Teilnehmenden der Dreisatz und das Prozentrechnen keine Mühe.

Inscription

Siehe Website des Anbieters.

Coûts

  • Der Schulbesuch ist für im Kanton Aargau wohnhafte Personen unentgeltlich.
  • Personen, die nicht im Kanton Aargau wohnhaft sind, benötigen eine Kostengutsprache ihres Wohnkantons. Ansonsten sind die Kosten, die sich nach den interkantonalen Tarifvereinbarungen richten, selber zu tragen.
  • Schulmaterialgeld: CHF 45.– / Jahr −
  • Lehrmittel: ca. CHF 800.– (wird direkt vom Berufsverband SVBL verrechnet)
  • Eignungsabklärung: CHF 100.–
  • Zulassung Qualifikationsverfahren: CHF 300.–

Diplôme

  • Certificat fédéral de capacité CFC

Logistiker/in EFZ

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Aarau (AG)

Déroulement temporel

Début des cours

August

Durée de la formation

2 Jahre
Schulbesuch-Variante 1: Abendkurs, Schulbesuch-Variante 2: Tageskurs
Details zu den Unterrichtszeiten, siehe Website des Anbieters.

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch