?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Vorbereitungslehrgang für das Qualifikationsverfahren Medizinproduktetechnologe/-login EFZ

Certificat fédéral de capacité CFC

H+ Bildung

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Aarau (AG)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Certification professionnelle pour adultes - Écoles de métiers

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Certification professionnelle pour adultes

Swissdoc

5.000.17.0

Mise à jour 03.07.2021

Description

Description de la formation

Die Schweizerische Gesellschaft für Sterilgutversorgung (SGSV) und H+ Bildung führen gemeinsam Lehrgänge für Sterilisationspersonal und Sterilisationsassistenten durch. In diesem Vorbereitungslehrgang werden die Teilnehmenden für die Prüfung zum Medizinproduktetechnologe/-login EFZ vorbereitet (gemäss Nachholbildung Qualifikationsverfahren Art. 32.)

Weitere Informationen siehe Website des Anbieters.

Plan de la formation

 

Inhalte

  • Mikrobiologie, Epidemiologie und Infektionsprävention
  • Rechtliche Vorgaben und spezifische Hinweise zur Wiederaufbereitung von Medizinprodukten
  • Prinzipien der Gerätevalidierung
  • Wartungs- und Reparaturmanagement
  • Manuelle und mechanische Reinigung von Medizinprodukten, Wasch- und Desinfektionsgeräten, Ultraschall, Wasser, Reinigungsmitteln, Desinfektionsmitteln, Zubehör, Routinekontrollen und Validierung
  • Wiederaufbereitung von Endoskopen
  • Räumlichkeiten, Luftqualität, medizinische Druckluft, Umweltkontrolle
  • Kenntnisse der Instrumentierung und Funktionsprüfungen
  • Verschiedene Arten von Verpackungen, Routineprüfungen und Validierungen
  • Dampfsterilisation, Dampfsterilisatoren, Routinekontrollen und Validierung
  • Andere Sterilisationsmethoden, Wasserstoffperoxiddämpfe, Ethylenoxid, Bestrahlung usw. Routineprüfungen und Validierung
  • Maschinenkapazität, Logistik
  • Bestandsverwaltung
  • Stressbewältigung, Kommunikation
  • Spezielle Fallstudien
  • Übungsprüfungen

Admission

Conditions d’admission

Erfolgreicher Abschluss Techn. Sterilisationsassistent/-in – Fachkunde I (STE I).
Mindestens Stufe B1 in deutscher Sprache gemäss den Standards des europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Verständnis in deutscher Sprache, Standardsprache in vertrauter Umgebung wie Arbeit, Schule, Freizeit).

Inscription

Siehe Website des Anbieters.

Coûts

Siehe Website des Anbieters.

Diplôme

  • Certificat fédéral de capacité CFC

Nach externer Prüfung: Medizinproduktetechnologe/-login EFZ

Die Registrierung für das Qualifizierungsverfahren erfolgt über das kantonale Portal des Wohnortes (der Steuerwohnsitz ist gültig).

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Aarau (AG)

Déroulement temporel

Début des cours

Siehe Website des Anbieters.

Durée de la formation

17 Tage

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Die Allgemeinbildung kann in der Regel im Wohnkanton besucht werden. Teilnehmende klären am Besten mit Ihrem Wohnkanton, wo und wann sie die Allgemeinbildung besuchen können. Falls Sie bereits einen eidg. Abschluss haben, müssen Sie die Allgemeinbildung nicht mehr absolvieren.

Liens

orientation.ch