?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Möglichkeiten der Nachholbildung, Lehre als Erwachsener

Ich möchte die Ausbildung zum Fachmann Betriebsunterhalt absolvieren, bin aber schon 26 Jahre alt. Gibt es spezielle Ausbildungen für Erwachsene? Wie sieht es bezüglich Lohn aus?

Catégories

Mise à jour 10.08.2017

Fachmann Betriebsunterhalt ist eine Lehre und endet bei erfolgreichem Abschluss mit dem Erhalt des EFZ (Eidg. Fähigkeitszeugnis). Falls Sie schon eine Lehre absolviert haben, kann Ihnen der Allgemeinbildende Unterricht erlassen werden und bei einer Ähnlichkeit mit der Erstausbildung können Sie mit einer Lehrverkürzung rechnen.
Weitere Informationen zu Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ.

Der Lehrlingslohn ist in der Regel derselbe wie bei Jugendlichen, es sei denn, der Lehrbetrieb zahle Ihnen freiwillig etwas mehr. Es gibt keinen rechtlich verbindlichen Lehrlingslohn, den ein Lehrbetrieb bezahlen muss. Mehr Informationen zum Lohn in der Lehre.

Falls Sie schon mehrere Jahre berufliche Erfahrungen als Fachmann Betriebsunterhalt mitbringen, könnten Sie einen Abschluss auch via Nachholbildung erwerben:
Der Artikel 32 regelt das Verfahren für die Nachholbildung (Sie absolvieren die Lehrabschlussprüfungen - heute Qualifikationsverfahren genannt, indem Sie sich individuell darauf vorbereiten).
Siehe "Berufsabschluss für Erwachsene – Abschluss nachholen".

Für weitere Informationen oder eine Beratung wenden Sie sich bitte an die Berufs-, Studien-, Laufbahnberatungsstelle in Ihrer Region. Die Adresse finden Sie unter:
www.adressen.sdbb.ch.

orientation.ch