?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Baccalauréat International

Ich habe das IB (International Baccalaureate) erfolgreich abgeschlossen. Kann ich damit an einer Schweizer Universität studieren? Wäre es sinnvoll, eine Lehre mit Berufsmatura zu machen? Welche Vorteile hätte ich damit, welche zusätzlichen Möglichkeiten?

Catégories

Mise à jour 10.08.2017

Das International Baccalaureate / Baccalauréat International (IB) ist ein anerkanntes ausländisches Reifezeugnis, das von der in Genf ansässigen International Baccalaureate Organisation vergeben wird.

Der zweisprachige Lehrgang wird in Modulen geführt und dauert zwei Jahre. Ein IB Diplom schliesst nicht mit Noten ab, sondern mit Punkten (max.42 möglich). Die erzielte Punktzahl ist für die Zulassung an eine in- oder ausländische universitäre Hochschule relevant. Das IB garantiert keine automatische Zulassung für eine Hochschule - weder im In- noch im Ausland, dies im Unterschied zu einer eidgenössisch anerkannten gymnasialen Maturität. In der Schweiz wird das International Baccalaureate an verschiedenen privaten, aber auch öffentlichen Schulen angeboten, insgesamt sind zurzeit 35 Schulen IB-zertifiziert. Die öffentlichen Schulen bieten einen Doppelabschluss an – IB-Diplom und eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität. Der Abschluss eines IB – zusätzlich zur eidgenössisch anerkannten gymnasialen Maturität – kann eine sinnvolle Vorbereitung auf ein Studium an einer englischsprachigen Universität sein, vorausgesetzt, die nötigen Sprachkompetenzen sind vorhanden. An einzelnen Universitäten entscheiden Sprachtests über die Zulassung. Weitere Informationen auf der Website der Rektorenkonferenz der Schweizerischen Hochschulen swissuniversities.ch.

Für die schweizerischen universitären Hochschulen gelten besondere Zulassungsbedingungen, die auf der Website der  swissuniversities aufgeführt sind:
swissuniversities.ch.
Falls die dort aufgeführten Zulassungsbedingungen nicht erfüllt sind, gibt es neben einer Lehre mit Berufsmatur (und allenfalls Ergänzungsprüfung Passerelle, wenn Sie an einer universitären Hochschule studieren möchten) auch noch die Gymnasiale Maturität für Erwachsene, Studieren ohne Maturität.

Über die Berufsmaturität und die weiterführenden Möglichkeiten können Sie sich auf folgender Seite Informieren: Berufsmaturität.

Für weitere Informationen oder eine Beratung wenden Sie sich bitte an die Berufs-, Studien-, Laufbahnberatungsstelle in Ihrer Region. Die Adresse finden Sie unter:
adressen.sdbb.ch.

orientation.ch