?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Berufsfachschullehrer/in Berufskunde im Nebenberuf

Diplôme / certificat d'enseignement pour les écoles professionnelles

Akademie für Erwachsenenbildung aeB Schweiz - Luzern

Pädagogische Hochschule PH Luzern > PH Luzern - Weiterbildung

Akademie für Erwachsenenbildung aeB Schweiz

Catégories
Lieu de formation

Lucerne (LU) - Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Formation continue: cours - Hautes écoles pédagogiques HEP

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Enseignement au niveau secondaire II

Swissdoc

7.710.1.0

Mise à jour 15.09.2022

Description

Description de la formation

Im Studiengang erarbeiten die Teilnehmenden die Grundlagen des Lernens und Lehrens. Sie vertiefen ihre Kompetenzen in der Vorbereitung, Gestaltung, Leitung und Durchführung von Unterrichtssituationen. Der berufsbegleitende Studiengang ist transferorientiert ausgerichtet und integriert erwachsenendidaktische und berufspädagogische Schwerpunkte. 
Neben dem Lehrdiplom können Teilnehmende auch das SVEB-Zertifikat erwerben. Sollte dieses bereits erworben sein, muss nur noch das Berufspädagogische Zusatzmodul besucht werden.

Modul 1: Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

Berufspädagogisches Zusatzmodul: Fachdidaktisches Handeln und Fördern Lernender

Admission

Conditions d’admission

Fachliche Bildung in den zu unterrichtenden Fächern: Hochschulabschluss (Stufe Tertiär A) oder Abschluss der höheren Berufsbildung (Stufe Tertiär B: Berufsprüfung/eidg. Fachausweis, Höhere Fachprüfung oder Höhere Fachschule).

Unterrichtspraxis:
Mindestens 25 Stunden mit Lernenden an Berufsfachschulen während der Dauer des Diplomstudiengangs.
 
Betriebliche Erfahrung:

Vor Eintritt in den Diplomstudiengang ist eine betriebliche Erfahrung von sechs Monaten bei 100% erforderlich. Bei teilzeitlicher Anstellung erhöht sich die Dauer.
 
Anerkennung von Vorleistungen:
Methodisch-didaktische oder berufspädagogische Vorleistungen können an den Studiengang angerechnet werden. Dazu gehören insbesondere das SVEB-Zertifikat und Dik I/II.

Coûts

  • Kurskosten CHF 5'350.00
  • nur Zusatzmodul CHF 980.00
  • Anmeldegebühr CHF 200.00
  • Prüfungsgebühr CHF 750.00

Diplôme

  • Diplôme / certificat d'enseignement pour les écoles professionnelles

Lehrdiplom Berufskunde (Nebenamt)

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen erhalten die eidg. Diplomurkunde „Lehrdiplom Berufskunde (Nebenamt)“ Sie sind berechtigt den SBFI-anerkannten Titel „ Diplomierte Berufsfachschullehrerin, Diplomierter Berufsfachschullehrer „ zu führen.

Der Diplomstudiengang ist seit März 2016 vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkannt.

Das SVEB-Zertifikat erfordert einen Nachweis von 150 Stunden erwachsenenbildnerischer Praxis, verteilt über 2 Jahre

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne (LU)
  • Zurich (ZH)

Standort Luzern:
Akademie für Erwachsenenbildung aeB Schweiz
Kasernenplatz 1
Postfach 7091
6000 Luzern 7
Telefon: 041 249 44 88

Standort Zürich:
Akademie für Erwachsenenbildung aeB Schweiz
Sumatrastrasse 11
8006 Zürich
Telefon: 044 361 34 34

Déroulement temporel

Début des cours

jeweils im August

Durée de la formation

18.5 Tage; Tageskurs

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch