?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Deutsch als Zweitsprache und Interkulturalität in der Berufsbildung

CAS

Pädagogische Hochschule PH Luzern > PH Luzern - Weiterbildung

Catégories
Lieu de formation

Lucerne (LU)

Type de formation

Formation continue: formations longues - Hautes écoles pédagogiques HEP

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Formations continues pour les enseignants

Swissdoc

7.710.19.0

Mise à jour 27.07.2022

Description

Description de la formation

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Der konstruktive und fördernde Umgang mit sprachlichen und kulturellen Verschiedenheiten im Unterricht trägt wesentlich zum Bildungserfolg und der Arbeitsmarktintegration von Lernenden mit Migrationshintergrund bei. Mit dem Weiterbildungsstudiengang CAS Deutsch als Zweitsprache und Interkulturalität in der Berufsbildung (CAS DaZIK BB) werden die Lehrpersonen und Bildungsverantwortlichen der beruflichen Bildung befähigt, mit kulturellen Unterschieden im Unterricht konstruktiv umzugehen und Deutsch als Zweitsprache evidenzbasiert und effektiv zu fördern. Die Kompetenzen zur Unterstützung und Förderung von DaZ-Lernenden werden dabei durch konkrete didaktische Umsetzungen und Praxisgruppen einerseits in Bezug auf den eigenen Unterricht (z.B. Berufskundlicher Unterricht, allgemeinbildender Unterricht, üK) erarbeitet. Andererseits befähigt der Weiterbildungsstudiengang die teilnehmenden Personen, fächerübergreifend als Expert/-innen und Ansprechpersonen für die Förderung von Deutsch als Zweitsprache und den Umgang mit Interkulturalität in der Ausbildung an ihrer Schule tätig zu sein.

Plan de la formation

Modul 1a: Interkulturalität (Teil 1)

  • Berufsbildung und Migration: Zahlen, Fakten, Migrationshintergrund
  • Diversität und Inklusion in der Praxis

Modul 2a: Grundlagen des sprachfördernden Unterrichts

  • Rezeptive Fertigkeiten / Produktive Fertigkeiten
  • Linguistische Grundlagen – Spracherwerb

Modul 2b: Deutsch als Zweitsprache

  • DaZ-Diagnostik, Förderplanung und Fehlerkorrektur
  • Instrumente, Institutionen, Hintergrund

Modul 3a: Didaktische Umsetzung (Teil 1)

  • Inputs und Erfahrungsaustausch zu Fördermassnahmen im Kontext der verschiedenen Akteure an der Schule

Modul 3b: Didaktische Umsetzung (Teil 2)

  • Coaching: Begleitete didaktische Umsetzung einer Unterrichtseinheit, begleiteter Austausch in einer Praxisgruppe

Modul 1b: Interkulturalität (Teil 2)

  • Migrationspädagogik I: Interkulturelle Kompetenz
  • Migrationspädagogik II: Kommunikationsstörungen, Umgang mit Konflikten

 Modul 4: Dokumentation

  • Praxisdokumentation
  • Dokumentation Themen- und Modul übergreifend

Admission

Conditions d’admission

Die Aufnahme in den Weiterbildungsstudiengang CAS DaZIK BB setzt voraus:

  • ein SBFI-anerkanntes Lehrdiplom und
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Berufsbildung.Zielpublikum

Coûts

  • CHF 5'900.00
  • CHF 350.00 Aufnahmegebühr 

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

CAS Deutsch als Zweitsprache und Interkulturalität in der Berufsbildung

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne (LU)

Déroulement temporel

Début des cours

Herbst

Durée de la formation

1 Jahr

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Liens

orientation.ch