?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Fachmann/Fachfrau Gesundheit (verkürzte Grundbildung)

Certificat fédéral de capacité CFC

Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule BFF

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Certification professionnelle pour adultes

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Certification professionnelle pour adultes - Santé, soins, médecine

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.722.4.0

Mise à jour 17.09.2020

Description

Description de la formation

Die berufspraktische Ausbildung absolvieren die Teilnehmenden zum Beispiel in einem Akutspital, einem Heim für Betagte oder Menschen mit einer Beeinträchtigung, in einer psychiatrischen Klinik, in der Spitex oder einer Rehabilitationsklinik. An der BFF besuchen sie den Berufsschulunterricht. Ergänzt wird die 2-jährige Grundbildung mit dem Besuch von überbetrieblichen Kursen (üK).

Plan de la formation

Die Absolvierenden besuchen den Berufsschulunterricht im 1. Ausbildungsjahr an 1-2 Tagen, im 2. Ausbildungsjahr an einem Tag pro Woche. Der Unterricht ist in thematische Lerneinheiten gegliedert und handlungskompetenzorientiert aufgebaut.

Schwerpunkte des Unterrichts sind: professionelles Pflegen und Betreuen von Klientinnen und Klienten, medizinaltechnische Verrichtungen ausführen, Gesundheit und Hygiene fördern und erhalten sowie die Alltagsgestaltung.

Zusätzlich zum regulären Unterricht bietet die BFF diverse Förder-, Sprach- und Freikurse an.

Admission

Conditions d’admission

  • Vollendetes 22. Altersjahr
  • Mind. zweijährige Berufserfahrung mit einem Beschäftigungsgrad von wenigstens 60 % im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Hohe Lese- und Schreibkompetenz
  • Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten und gute körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Gute Deutschkenntnisse

Der allgemeinbildende Unterricht (ABU) kann vor oder während der verkürzten Grundbildung für Erwachsene besucht werden.

Über die Zulassung in die verkürzte Ausbildung entscheidet das Mittelschul- und Berufsbildungsamt Bern (MBA).

Inscription

Die Auswahl der Lernenden und deren Anmeldung zum beruflichen Unterricht erfolgen durch den Lehrbetrieb.

Coûts

Kein Schulgeld für Lernende aus Lehrbetrieben im Kanton Bern sowie aus Lehrbetrieben aus Vereinbarungskantonen. Für andere Lernende CHF 7'700.- pro Jahr.

Nebenkosten ca. CHF 300.- Materialgeld über die gesamte Ausbildungszeit. Lehrmittelkosten: ca. CHF 600.-

Diplôme

  • Certificat fédéral de capacité CFC

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Déroulement temporel

Début des cours

August

Durée de la formation

2 Jahre

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch