?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

ÜK-Leiter/in, Leiter/in in Lehrwerkstätten oder Ateliers, Berufsbildner/in in Betrieben im Hauptberuf

Diplôme / certificat de l’institution de formation

Haute école fédérale en formation professionnelle (HEFP) > Eidgenössische Hochschule für Berufsbildung EHB

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zollikofen (BE) - Zurich (ZH) - Olten (SO)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Swissdoc

7.710.1.0

Mise à jour 15.10.2019

Description

Description de la formation

  • Modul 1: Den Unterrichts-, den Ausbildungsalltag gestalten und umsetzen
  • Modul 2: Den Lehrberuflichen Alltag im institutionellen Kontext gestalten und umsetzen
  • Modul 5: Kompetenzen erfassen, bewerten und fördern
  • Modul 7: Mit anderen Berufsbildungsverantwortlichen zusammenarbeiten

Die Teilnehmenden vertiefen ihr methodisch-didaktisches Repertoire und lernen, wie man leistungsschwächere Lernende didaktisch und pädagogisch unterstützt und die nötigen zusätzlichen Bildungsangebote zugänglich macht. Der heterogenen Leistungsfähigkeit ihrer Lernenden können die Absolvierenden mit einer adäquaten Ausbildungsplanung vorbeugend begegnen. Sie lernen das Bildungssystem Schweiz umfassend kennen und werden mit aktuellen Forschungsergebnissen vertraut gemacht, beispielsweise über die Hintergründe, die häufig zu Lehrabbrüchen in der Schweiz führen. Nach Abschluss des Zertifikatsstudiengangs sind die Teilnehmenden in der Lage, übergeordnete Aufgaben, wie die Erarbeitung von Bildungseinheiten für ein Team zu erstellen.

20 ECTS-Punkte

Admission

Conditions d’admission

  • Abschluss einer höheren Berufsbildung oder gleichwertige Qualifikation im Fachgebiet der Ausbildungstätigkeit
    Zur Beurteilung einer allfälligen fachlichen Gleichwertigkeit zum höheren Berufsabschluss wenden Sie sich an die zuständige Stelle Ihres Kantons (Berufsbildungsamt)
  • Betriebliche Erfahrung im Lehrgebiet (min. 2 Jahre)
  • Anstellung als Berufsbildnerin oder Berufsbildner (ÜK-Leiter/in, ÜK-Instruktor/in oder Atelierleiter/in)

Coûts

CHF 1‘390.- (bei 4 Semestern Studium)

CHF 1‘010.- (bei 2 Semestern Studium)

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Diplôme / certificat de l’institution de formation

Zertifikat hauptberufliche/r Berufsbildner/in, eidg. anerkannt

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zollikofen (BE)
  • Zurich (ZH)
  • Olten (SO)

EHB Zollikofen

Digicomp Academy AG
Limmatstrasse 50
8005 Zürich

Berufsbildungszentrum Olten
Aarauerstrasse 30
4600 Olten

Déroulement temporel

Début des cours

Juni

Durée de la formation

Modul A zu 300 Lernstunden, Module 5 und 7 zu je 150 Lernstunden (600 Lernstunden – 20 ECTS)

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Hauptberufliche/r Berufsbildner/in mit SVEB 1 Zertifikat

Mit vier zusätzlichen Ausbildungstagen können die Teilnehmenden das Zertifikat SVEB 1 für Erwachsenenbildner erwerben. 

Hauptberufliche/r Berufsbildner/in mit SVEB 2 Zertifikat (eidg. Fachausweis Ausbildner/in)

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiengangs für hauptamtliche Berufsbildner/in kann mit zwei weiteren Modulen der eidgenössische Fachausweis Ausbilder/in erworben werden.

Nebenberufliche/r Berufsbildner/in (Module 1+2 oder SVEB 1 mit Passerelle)

Interessenten/-innen, die bereits den nebenberuflichen Berufsbildner/in abgeschlossen haben oder ein SVEB 1 Zertifikat mit Passerelle SVEB - EHB besitzen, melden sich nur für die Module 5 und 7 an. 

Liens

orientation.ch