?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft

Brevet fédéral EP

Hotel & Gastro formation Schweiz

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Weggis (LU)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Brevet fédéral BF, Diplôme fédéral DF - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Économie familiale, Facility Management

Swissdoc

7.230.13.0

Mise à jour 11.05.2021

Description

Description de la formation

Als Bereichsleiterin Hotellerie-Hauswirtschaft/Bereichsleiter Hotellerie-Hauswirtschaft übernehmen Sie fachliche und organisatorische Verantwortung in den Ihnen unterstellten hauswirtschaftlichen Bereichen wie Werterhaltung, Reinigung und Wäscherei, in der Beherbergung oder auf Pflegestationen.

Profi in der Hotellerie-Hauswirtschaft

Als Bereichsleiterin Hotellerie-Hauswirtschaft/Bereichsleiter Hotellerie-Hauswirtschaft leiten Sie einen oder mehrere hauswirtschaftliche Sektoren. Sie arbeiten nach betriebswirtschaftlichen und administrativen Grundsätzen effizient und effektiv.

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Kursen erworben.

Module

  • Betriebswirtschaftliche Pflichtmodule:
    Mitarbeiterführung, Marketing / Kommunikation, Betriebsorganisation, Einkauf / Entsorgung / Ökologie / Hygiene, Administration / Recht / Finanz- und Rechnungswesen 
  • Hauswirtschaftliche Module:
    Reinigungs- und Wäschereitechnik und -organisation 
  • Hauswirtschaftliches Wahlpflichtmodul:
    Angebotsgestaltung und Gastronomieorganisation oder Gastronomie auf Pflegestationen oder Dienstleistungen in der Erlebnishotellerie und -gastronomie

Lernziel

Vorbereitung auf die Berufsprüfung

Admission

Conditions d’admission

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer mindestens 2jährigen Grundbildung in Hauswirtschaft und 3 Jahre Berufspraxis zu 80 %, davon 1 Jahr Führungserfahrung mit mind. einer unterstellten Person 

oder

  • Abschluss einer 3jährigen Grundbildung oder einer gleichwertigen Ausbildung und Abschluss von 3 hauswirtschaftlichen Modulen und 4 Jahre Berufspraxis zu 80 %, davon 1 Jahr Führungserfahrung mit mind. einer unterstellten Person 

oder

  • 8 Jahre Berufspraxis zu 80 %, davon 1 Jahr Führungserfahrung mit mind. einer unterstellten Person und Nachweis von 3 hauswirtschaftlichen Modulabschlüssen 

oder

  • Abschluss einer Berufsprüfung als Bäuerin / bäuerliche/r Haushaltleiter/in oder Haushaltleiter/in oder ein Lehrpatent in Hauswirtschaft und 1 Jahr Berufspraxis zu 80 % im Kollektivhaushalt 

und

  • Abschluss der erforderlichen Modulabschlüsse bzw. anerkannte Gleichwertigkeitsbestätigungen
  • Lernreflexionsdossier über 5 Module
  • einen Ausbildungskurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner absolviert hat.

Coûts

Unterrichtskosten inkl. Lehrmittel: CHF 9’920.-;
Modulprüfungen: CHF 780.-
Anrechenbare Kurskosten: CHF 10’700.-;
Abschlussprüfung: CHF 1’700.-*;
ggf. Beitrag Bund1): – CHF 5’350.-
ggf. Beitrag L-GAV2): – CHF 3'850.-
Kosten nach Subvention ohne L-GAV: CHF 7’050.-
Kosten nach Subvention mit L-GAV: CHF 1’500.-

* Die Kosten für die Abschlussprüfung werden vom L-GAV übernommen.

1) Vorausgesetzt wird ein Wohnsitz in der Schweiz sowie das Absolvieren der Abschlussprüfung.

2) Vorausgesetzt, dass der Betrieb, in welchem Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung arbeiten, zwingend dem L-GAV im Gastgewerbe unterstellt ist

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Diplôme

  • Brevet fédéral examen professionnel EP

Nach externer Prüfung: Bereichsleiterin Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidg. Fachausweis/Bereichsleiter Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidg. Fachausweis

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Weggis (LU)

Hotel & Gastro formation Weggis

Déroulement temporel

Début des cours

jährlich im Frühjahr (Daten auf Anfrage)

Durée de la formation

1 Jahr (6 Blockkurse à 1 Woche, 1 Block à 3 Tage)

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Mail-Kontakt: hbb@hotelgastro.ch

orientation.ch