Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Blindenführhundeinstruktor/in, Vorbereitung

Diplôme d’une association professionnelle - Diplôme fédéral EPS

Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde Allschwil

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Allschwil (BL)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Brevet fédéral BF, Diplôme fédéral DF

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Animaux

Swissdoc

7.140.16.0

Mise à jour 21.01.2019

Description

Description de la formation

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei untenstehender Adresse oder über das Internet.
Jeweils am 1. Samstag im Monat findet um 15.00 Uhr eine Führung durch die Schule statt. Es ist von Vorteil, wenn diese besucht wird.

Lernziel

Blindenführhundeinstruktoren und -instruktorinnen verfügen über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, erwachsene Hunde auf ihre Tauglichkeit als Blindenführhunde zu prüfen und diese bis zur Prüfungsreife auszubilden. Sie bilden Klienten und Klientinnen als zukünftige Blindenführhundehalter/innen vollumfänglich aus und gewährleisten eine optimale Nachbetreuung des Blindenführhundegespanns.

Admission

Conditions d’admission

Zulassung zur Höheren Fachprüfung
Zur Prüfung wird zugelassen, wer:
a) über einen Abschluss auf tertiärer Stufe verfügt.
b) über mindestens zwei Jahre Berufspraxis als Blindenführ-hundeinstruktor/in verfügt.
c) über die erforderlichen Modulabschlüsse beziehungsweise Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt.
d) über einen Führerausweis der Kategorie B verfügt.

Ausserdem:
- sehr gute Gesundheit und robuste körperliche Verfassung
- grosse psychische Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
- grosse Tierliebe und Verständnis für das Wesen des Tieres
- gute Schul- und Allgemeinbildung
- gute Umgangsformen
- Offenheit und Kontaktfreudigkeit
- Teamfähigkeit und Selbständigkeit
- abgeschlossene Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung sowie einige Jahre Praxis
- Begeisterungsfähigkeit und Ausdauer, Verantwortungsbewusstsein
- Alter: 22-35 Jahre
- Sprachen: Deutsch und Französisch
- Ausweis für Motorfahrzeuge Kat. B
 

Coûts

Marktübliches Salär, auch während der Ausbildung.

Diplôme

  • Diplôme fédéral examen professionnel supérieur EPS
  • Diplôme d’une association professionnelle

nach externer Prüfung:
eidg. dipl. Blindenführhundeinstruktor/in HFP

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Allschwil (BL)

Aus praktischen Gründen ist eine Wohnsitznahme in der Region Basel unumgänglich.

Déroulement temporel

Début des cours

Leider haben wir zur Zeit und in absehbarer Zukunft keine Lehrstelle frei.

Durée de la formation

3 Jahre
42 Stundenwoche, Bereitschaft zu Wochenenddienst

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Die Ausbildungsplätze sind sehr rar.

Wir bilden grundsätzlich nur dann jemanden aus, wenn wir anschliessend auch einen Arbeitsplatz bei uns anbieten können. Die Ausübung dieses Berufes ausserhalb unserer Schule ist stark eingeschränkt. Im Ausland wird zum Teil mit andern Methoden gearbeitet.

Liens

orientation.ch