Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Strassenhelfer/in

Diplôme / certificat de l’institution de formation - Brevet fédéral EP

RoadRanger, Trägerverein

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand - français - italien

Type de formation

Brevet fédéral BF, Diplôme fédéral DF

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Véhicules, transports

Swissdoc

7.570.27.0

Mise à jour 23.07.2019

Description

Description de la formation

Strassenhelfer/innen erbringen Dienstleistungen in den Bereichen Transport, Fahrzeug-Assistance und Verkehr. Ihre Kundinnen und Kunden sind Fahrzeughalter und/oder Fahrzeugführer, deren Fahrzeug teilweise oder auch komplett funktionsuntüchtig ist.

Strassenhelfer/innen mit eidg. Fachausweis sind ausgewiesene Spezialisten/-innen in Sachen Sicherheit, Mensch und Technik im Strassenverkehr.

Plan de la formation

Der Lehrgang besteht aus fünf Modulen. Die beiden Pflicht-Module "Sicherheit" und "Mensch" sind für alle obligatorisch. Als Vertiefung wählen die Teilnehmenden das Modul "Pannenhilfe", "Unfallhilfe" oder "Pannen- und Unfallhilfe".

Admission

Conditions d’admission

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) eidg. Fahigkeitszeugnis einer mind. 3-jährigen beruflichen Grundbildung in der Automobil-, Karosserie-, Landmaschinen- oder Motorradbranche und berufliche Praxis in diesen Branchen von mind. zwei Jahren sowie mind. ein Jahr Funktion der Strassenhelferin/des Strassenhelfers in der gewahlten Vertiefungsrichtung ausgeübt haben

oder

b) eidg. Fahigkeitszeugnis oder gleichwertiger Ausweis

und mindestens drei Jahre Berufspraxis in den Branchen gemass Bst. a) sowie mind. ein Jahr die Funktion der Strassenhelferin/des Strassenhelfers in der gewahlten Vertiefungsrichtung ausgeübt haben

oder

c) mehr als sieben Jahre Funktion einer Strassenhelferin/eines Strassenhelfers in der gewählten Vertiefungsrichtung ausgeübt haben

und

d) erforderliche Modulabschlusse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen

Zulassung zur Prüfung gemäss eidg. Prüfungsordnung.

Coûts

je nach Modul verschieden, siehe Website

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Diplôme

  • Diplôme / certificat de l’institution de formation
  • Brevet fédéral examen professionnel EP

Jedes Modul wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Die Qualifikation wird mit einem Zertifikat bestätigt.
Nach erfolgreichem Abschluss der Pflichtmodule "Sicherheit" und "Mensch" sowie einem Wahlmodul wird der/die Teilnehmende zur Berufsprüfung Strassenhelfer/in mit eidg. Fachausweis zugelassen.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Kursstart: ASTAG Kompetenzzentrum Mittelland
Bahnhofstrasse 66, 5605 Dottikon

Weitere Kursorte werden beim Kursstart bekannt gegeben

Déroulement temporel

Début des cours

auf Anfrage

Durée de la formation

je nach Modul unterschiedlich, siehe Website

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand
  • français
  • italien

Die Unterrichtssprache ist Deutsch (der Lehrgang wird auch auf Französisch und auf Italienisch angeboten).

Liens

orientation.ch