Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.

Coronavirus: les services d'orientation proposent des prestations de conseil en ligne, par téléphone et par e-mail.
Certaines entreprises/organisations ne sont plus joignables. Jusqu'à nouvel ordre, aucune manifestation ne peut avoir lieu.

Recherche

eLearning und Wissensmanagement,

Diplôme / certificat de l’institution de formation

Institut für Kommunikation & Führung IKF

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Lucerne (LU)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Management, direction

Swissdoc

7.616.12.0

Mise à jour 12.09.2019

Description

Description de la formation

Der gesellschaftliche Strukturwandel von einer industriell geprägten zu einer Informations- und Wissensgesellschaft verändert die Arbeitsbedingungen in fast jedem Beruf. Lebenslanges Lernen, Medienkompetenz, sowie Techniken und Methoden des Informationsmanagements sind ausschlaggebende Erfolgsfaktoren, nicht nur in der Wissenschaft und in akademischen Berufen, sondern auch in Wirtschaft, Verwaltung und anderen Bereichen der Gesellschaft. In der Informations- und Wissensgesellschaft spielt die Fähigkeit mit immer komplexeren Lern- und Wissensressourcen effizient umgehen zu können, eine immer bedeutendere Rolle.

Mitarbeitende und Führungskräfte in Bildungsinstitutionen, Unternehmen und Organisationen müssen in der Lage sein, eLearning- und Wissensmanagement-Aufgaben zu verstehen und zu übernehmen. Das systematische und koordinierte Gestalten von Lern- und Wissensprozessen erfordert neben der Fähigkeit, Wissen zu identifizieren, zu repräsentieren, zu verteilen und zu bewerten, die Fähigkeit, die entsprechenden technischen und organisatorischen eLearning- und Wissensmanagementstrukturen zu schaffen. Diese Kompetenzen fördert der Studiengang. 

Lernziel

Nach Abschluss des Studienganges sind die Studierenden in der Lage, mit den erworbenen Fachkenntnissen und ihrem Methodenwissen in allen Bereichen des medienunterstützten Lernens und des Wissensmanagements in Bildung, Verwaltung und Unternehmen, Führungsfunktionen kompetent wahrzunehmen.
 
Der Masterstudiengang befähigt die Studierenden, eLearning- und Wissensmanagementprojekte zu leiten bzw. im Rahmen von Beratungsmandaten selbständig zu betreuen, dies bedeutet insbesondere
  • Konzeption, Umsetzung und Management von eLearning- und Wissensmanagementprojekten in wirtschaftlichen Unternehmungen und öffentlichen Organisationen;
  • Leitung von eLearning- und Wissensmanagement-Einheiten (Zentren, Abteilungen) und vergleichbaren Einrichtungen;
  • Beratung bei der Einführung von medienunterstütztem Lernen und Wissensmanagement;
  • Planung und Steuerung von eLearning- und Wissensmanagementprojekten;
  • Didaktische Konzeption, Entwicklung, Design und Erstellung von eLearning-Inhalten;
  • Management von Wissensprozessen in unterschiedlichen Organisationen.

Admission

Conditions d’admission

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

In der Regel abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Ausbildung (Universität, Fachhochschule, Lehrdiplom,…) sowie Englischkenntnisse. Aufnahme „sur dossier“ ist möglich.

Zielpublikum

Der Studiengang eLearning & Wissensmanagement richtet sich in erster Linie an:

  • Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, Organisationen, Verbänden, der öffentlichen Verwaltung und Bildungsinstitutionen;
  • Kompetenzträgerinnen und -träger aus Personal- und Organisationsentwicklung;
  • Wissensmanagerinnen und -manager bzw. Projektleiter für Innovations-, Forschungs-, Entwicklungs- und Wissensmanagementprojekte;
  • Unternehmensberaterinnen und -berater;
  • Verantwortliche sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus IT-Abteilungen, die eLearning- und Wissensmanagement-Aufgaben übernehmen;
  • Bildungsverantwortliche, Lehrpersonen, Schulleitungsmitglieder und Dozierende aller Bildungsstufen.

Coûts

Auf Anfrage

Diplôme

  • Diplôme / certificat de l’institution de formation

MAS/MBA IKF eLearning & Wissensmanagement IKF

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne (LU)

Déroulement temporel

Début des cours

Auf Anfrage

Durée de la formation

Auf Anfrage

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch