?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Soziale Arbeit in der Schule

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Lucerne 2 (LU)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Domaine social, sciences sociales

Domaines d'études

Travail social

Swissdoc

7.731.40.0

Mise à jour 02.03.2021

Description

Description de la formation

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Theoretisch fundierte Einführung in die Praxis

Im CAS-Programm werden die unterschiedlichen Perspektiven von Schule und Sozialer Arbeit sorgfältig beleuchtet und in ein ganzheitliches Aufgabenverständnis integriert. Dabei geht es darum, Soziale Arbeit in der Schule ihren drei grundlegenden Funktionen Prävention, Früherkennung und Behandlung zuzuordnen und sie als verbindlichen Auftrag der Systeme «Schule» und «Soziale Arbeit» zu verankern.

Soziale Arbeit in der Schule hat mehr zu bieten als Krisenintervention und Problembewältigung. Für präventive Aktivitäten lässt der Alltag aber oft kaum Zeit. Das CAS Soziale Arbeit in der Schule zeigt Möglichkeiten auf, präventive Konzepte besser zu integrieren und wirkungsvoll einzusetzen.

Auf der Basis einer soliden theoretischen Grundlage werden Wege aufgezeigt, wie die Soziale Arbeit in der Schule ihre Funktion als ‚schulische Feuerwehr’ erweitern kann – damit sie den Schulen mehr nützt und allen beteiligten Fachleuten mehr Befriedigung bringt. Präventive Soziale Arbeit in der Schule braucht den Einbezug der Lehrkräfte, die tatkräftige Unterstützung der Schulleitung und eine sorgfältige Rollen- und Funktionsklärung.

Admission

Conditions d’admission

Voraussetzung für die Zulassung ist ein Abschluss auf Tertiärstufe (höhere Fachschule, Fachhochschule oder Universität) in den Bereichen Sozialarbeit, Soziokulturelle Animation, Sozialpädagogik, Pädagogik oder Psychologie.

Personen mit einer gleichwertigen Qualifikation können in beschränkter Anzahl über ein standardisiertes Zulassungsverfahren ("sur dossier") aufgenommen werden. 

Zielpublikum

  • aktuelle und potenzielle Schulsozialarbeitende
  • Fachpersonen aus anderen Fachbereichen (Lehrkräfte, Schulpsychologen, Heilpädagogik, Logopädie, Religion usw.), 
    die Aufgaben in Kontext der Sozialen Arbeit in der Schule übernehmen.

Coûts

CHF 7'800.-

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Sozialer Arbeit in der Schule

Débouchés

Dieses CAS-Programm ist auch Teil folgender MAS: 
- Prävention und Gesundheitsförderung
- Lösungs- und Kompetenzorientierung

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne 2 (LU)

Déroulement temporel

Début des cours

siehe Webseite

Durée de la formation

10 Monate

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch