?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Fachmann/-frau Gesundheit (Nachholbildung Art. 32 BBV)

Certificat fédéral de capacité CFC

Bildungszentrum Gesundheit und Soziales BGS

Catégories
Lieu de formation

Coire (GR)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Certification professionnelle pour adultes

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Certification professionnelle pour adultes - Écoles de métiers - Santé, soins, médecine

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.722.4.0

Mise à jour 27.11.2023

Description

Description de la formation

Für erwachsene Personen mit Berufserfahrung im Bereich Pflege und Betreuung gibt es verschiedene Wege das eidg. Fähigkeitszeugnis zur Fachperson Gesundheit zu erlangen:

  • Vorbereitungslehrgang auf das Qualifikationsverfahren FaGe
  • Verkürzte Grundbildung für Erwachsene (mit Lehrvertrag)
  • Validierung von Bildungsleistungen (zuständig ist das Amt für Berufsbildung)

Nachfolgend werden der Vorbereitungslehrgang auf das Qualifikationsverfahren FaGe (Vorbereitungslehrgang QV FaGe) und die verkürzte Grundbildung für Erwachsene beschrieben.
Über die Aufnahme zur FaGe Ausbildung für Erwachsene entscheidet die Lehraufsicht Graubünden. 

Lien sur le plan de la formation

Admission

Conditions d’admission

Voraussetzungen Vorbereitungslehrgang QV FaGe (Art. 32): 

  • Fünf Jahre Arbeitserfahrung (Vollzeit Äquivalenz), davon drei Jahre im Berufsfeld Pflege und Betreuung bis zum Zeitpunkt des Qualifikationsverfahrens
  • Empfehlungen des BGS: Anstellung im Berufsfeld Pflege und Betreuung zu mindestens 50 Prozent und Sprachniveau Deutsch C1.
  • Über die Aufnahme zur FaGe Ausbildung für Erwachsene entscheidet die Lehraufsicht Graubünden gemäss dem Art. 32 der Berufsbildungsverordnung.

Voraussetzungen Verkürzte Grundbildung für Erwachsene (mit Lehrvertrag): 

  • Gültiger Lehrvertrag
  • Empfehlung des BGS: Sprachniveau Deutsch C1

Coûts

Kosten für den Vorbereitungslehrgang QV FaGe: 
Für Kandidatinnen und Kandidaten mit Wohnsitz in Graubünden ist der Vorbereitungslehrgang kostenlos. Ausserkantonale erhalten beim Amt für Berufsbildung des jeweiligen Kantons weitere Informationen. Während des Lehrgangs ist mit Kosten für Lehrmittel, Unterrichts- und Verbrauchsmaterial von etwa CHF 800.- zu rechnen. Der jährliche Unkostenbeitrag an Schul- und Verbrauchsmaterial sowie schulische Infrastruktur (IT, Bibliothek etc.) beträgt CHF 200.- Für die Zulassung zum Qualifikationsverfahren wird vom Amt für Berufsbildung eine Kostenbeteiligung in Rechnung gestellt. 

Kosten für die verkürzte Grundbildung für Erwachsene:
Für Kandidatinnen und Kandidaten mit Lehrbetrieb in Graubünden ist die verkürzte Grundbildung kostenlos. Ausserkantonale erhalten beim Amt für Berufsbildung des jeweiligen Kantons weitere Informationen. Während des Lehrgangs ist mit Kosten für Lehrmittel, Unterrichts- und Verbrauchsmaterial von etwa CHF 800.- zu rechnen. Der jährliche Unkostenbeitrag an Schul- und Verbrauchsmaterial sowie schulische Infrastruktur (IT, Bibliothek etc.) beträgt CHF 220.-

Diplôme

  • Certificat fédéral de capacité CFC

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Coire (GR)

Déroulement temporel

Début des cours

Jährlich im August

Durée de la formation

2 Jahre
Der Unterricht findet in Form von einem oder zwei Wochenblocks pro Monat statt. Dabei werden acht Lektionen pro Tag erteilt. Die Lehrgänge beinhalten in der Regel 25 Kurswochen respektive rund 1000 Lektionen, die auf zwei Jahre verteilt sind.

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

orientation.ch