Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Begabungsförderung Musik

CAS

Haute école spécialisée bernoise (HESB) > Haute école des arts de Berne (HKB)

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Musique

Domaines d'études

Musique

Swissdoc

7.824.10.0

Mise à jour 25.11.2019

Description

Description de la formation

Certificate of Advanced Studies ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte).

Die Studierenden erweitern ihre Kompetenzen im Unterricht und in der Gestaltung von Rahmenbedingungen der Begabungsförderung. Die Erkennung, Förderung und Unterstützung von besonders talentierten jungen Menschen steht im Zentrum. Die Studierenden setzen sich mit Kenntnissen der Praxis und Forschung, den Erfahrungsberichten von Experten, von Geförderten und den anderen Teilnehmenden diskursiv auseinander. Der Praxistransfer findet im Unterricht an Musikschulen, in Leitungs- oder Koordinationsaufträgen in einem Förderprogramm und in einem gemeinsam durchgeführten Abschlussprojekt statt.

Plan de la formation

Die Ausbildung ist modular aufgebaut und nach thematischen Schwerpunkten gegliedert. Die einzelnen Schwerpunkte werden über das ganze Ausbildungsjahr im wechselnden Rhythmus bearbeitet. Die definierten Lernziele der jeweiligen Kurstage und Module sind miteinander vernetzt.

  • Einstieg in den CAS  
  • Entwicklung und Förderung   
  • Good practise
  • Begleitungs-/Beratungskompetenz
  • Zusammenarbeit
  • Abschluss CAS

Admission

Conditions d’admission

Zugelassen werden Personen mit einem MA Music Pedagogy oder einer anderen gleichwertigen Ausbildung und eigenem künstlerischen Leistungsausweis auf Ebene Performance, die bereits musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche unterrichten. Des Weiteren für die Konzeption oder die Leitung von Förderprogrammen beauftragte Fachpersonen, Talentförderungskoordinatoren oder Expertinnen und Experten. Es können auch Personen mit mehrjähriger Erfahrung im Berufsfeld aufgenommen werden, die über keinen entsprechenden Abschluss verfügen.

Ausnahmen

Die Aufnahme „sur dossier“ ist in Absprache mit der Studienleitung möglich. Dieses Aufnahmeverfahren erfordert eine gründliche Evaluation der vorhandenen Fähigkeiten sowie ein Aufnahmegespräch.

Die Studienleitung entscheidet gestützt auf die eingereichten Anmeldeunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Diplomkopien) und einem persönlichen Aufnahmegespräch abschliessend über die Aufnahme. Die Studienleitung behält sich vor, bei einer grossen Anzahl von Studienbewerbern eine Auswahl zu treffen.

Zielpublikum

Instrumental- und Vokallehrpersonen mit Abschluss MA Music Pedagogy und eigenem künstlerischem Leistungsausweis auf Ebene Performance, die bereits musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche unterrichten und die ihren Förderhorizont erweitern wollen, sowie Musikschulleitende und Musiklehrende an Volksschulen.

Inscription

Anmeldefrist: 1. Juni. Die Anmeldung erfolgt online.

Coûts

CHF 4'950.-

CHF 250.- Anmeldegebühr

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Begabungsförderung Musik»

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Hochschule der Künste Bern HKB
Ostermundigenstrasse 103
3006 Bern

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester

Durée de la formation

2 Semester

Unterricht: blockweise Montag Vormittag, Freitag und Samstag jeweils ganzer Tag

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Dieser CAS kann in Kombination mit anderen CAS der Musikpädagogik zu einem Master of Advanced Studies führen.

Neben dem vollständigen Absolvieren des CAS können auch einzelne Module oder Tage besucht werden. Dies ist nur in Absprache mit der CAS Leitung und nur bei verfügbaren Plätzen möglich.

Liens

Renseignements / contact

Hochschule der Künste Bern
Sekretariat Weiterbildung

Tel. +41 (0)31 848 49 22

E-Mail: weiterbildung@hkb.bfh.ch

orientation.ch