Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Lebensmittelwissenschaften

Master HEU

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > Systemorientierte Naturwissenschaften

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

anglais

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

A plein temps

Thèmes de formation

Alimentation

Domaines d'études

Sciences alimentaires / Technologie alimentaire

Swissdoc

6.210.1.0

Mise à jour 20.01.2020

Description

Description de la branche d'études

Die Lebensmittelwissenschaften beschäftigen sich mit der Herstellung, Verarbeitung, Veredelung,  Konservierung, Lagerung und Verteilung von Lebensmitteln. Die Lebensmitteltechnologie konzentriert sich auf technologische Anwendungen.

Mehr zur Studienrichtung Lebensmittelwissenschaften

Description de la formation

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Das Master-Studium Landschaftsarchitektur umfasst 90 Kreditpunkte.

Lebensmittelwissenschafterinnen und -wissenschafter arbeiten an Herstellung, Lagerung und Verteilung sicherer, qualitativ hochwertiger und gesundheitsfördernder Lebensmittel.
Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Lebensmittelwissenschaft befassen sich mit der Verarbeitung, Veredelung und Konservierung von Nahrungsmitteln. Dank einer breiten und interdisziplinären Ausbildung in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern sind Sie in der Lage, sich in unterschiedliche Tätigkeitsgebiete einzuarbeiten. Sie sind Spezialisten in ihrem Fach und Generalisten in ihrer Fähigkeit, mit Fachleuten anderer Gebiete zu kommunizieren und Tätigkeiten zu koordinieren. Sie arbeiten in der nationalen und internationalen Lebensmittelindustrie, in der Verwaltung, in nationalen und internationalen Organisationen, im Handel, im Dienstleistungsbereich oder in der Entwicklungszusammenarbeit.
In der Schweiz bietet einzig die ETH Zürich diese Ausbildung auf universitätet Stufe an.

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Die Schwerpunkte in Lehre und Forschung entsprechen den Themen der Vertiefungsrichtungen.

Organisation des Studiums

Er werden folgende Vertiefungen angeboten:

  • Lebensmittel-Verfahrenstechnik In dieser Vertiefung wird die ingenieurwissenschaftliche Komponente betont. Ein Abschluss in diesem Bereich ist vor allem auf den Einstieg in die prozess- und apparatetechnischen oder maschinenbaulichen Industriebereiche im Sektor Lebensmittelproduktion ausgerichtet.
  • Lebensmittelqualität und -sicherheit Dieser Schwerpunkt führt vorwiegend zum Einstieg in die Industriebereiche Produktentwicklung, Lebensmittelproduktion und Qualitätssicherung.
  • Ernährung und Gesundheit Dieser Bereich erfüllt insbesondere die Anforderungsprofile für die Produktentwicklung und die Tätigkeit im Bereich Ernährung.
  • Gesundheit, Ernährung und Umwelt Gesundheitliche Auswirkungen von Faktoren wie Ernährung, Infektionskrankheiten und Schadstoffe werden vertieft behandelt. Die Ausbildung ermöglicht Tätigkeiten im Bereich Ernährung, öffentliche Gesundheit oder Umwelt. Diese Vertiefung wird zusammen mit den Studiengängen Umweltnaturwissenschaften sowie Gesundheitswissenschaften und Technologie angeboten.

Plan de la formation

 

Fächerkategorien KP
a. Vertiefung
     1. Disziplinäre Fächer (20 KP)
     2. Methodische Fächer (10 KP)
     3. Optionale Fächer (10 KP)
40
b. Ergänzung 1 10
c. Ergänzung 2 oder Wahlfächer 10
d. Masterarbeit 30
Total 90


KP = Kreditpunkte

Vertiefung Mit der Vertiefung wird die fachliche Identität definiert. Jede Vertiefung umfasst:
a. Disziplinäre Fächer: Sie bilden den wesentlichen Teil der Vertiefung.
b. Methodische Fächer: Sie vermitteln die Werkzeuge und Methoden, die zum Umgang mit der erworbenen Fachkompetenz benötigt werden.
c. Optionale Fächer: Sie ermöglichen den Studierenden, das persönliche Ausbildungsprofil zu akzentuieren.
Ergänzung Die Ergänzung besteht aus weiterführenden Lerneinheiten innerhalb der gewählten Vertiefung oder aus Lerneinheiten von Fachbereichen ausserhalb der
gewählten Vertiefung.
Wahlfächer Sie dienen der individuellen Erweiterung und Vertiefung der Ausbildung und können aus dem gesamten Lehrangebot der ETH Zürich und Universität
Zürich ausgewählt werden. Anstelle von Wahlfächern kann eine weitere Ergänzung absolviert werden.
Masterarbeit Sie bildet den Abschluss des Studiengangs. Die Studierenden sollen mit der Master-Arbeit ihre Fähigkeit zu systematischer, selbständiger wissenschaftlicher Tätigkeit nachweisen. Das Thema soll in der Regel aus dem Fachgebiet der gewählten Vertiefung stammen.

Leistungskontrollen finden in Form von Prüfungen, schriftlichen Berichten und Arbeiten, Vorträgen sowie in Form von Projektberichten statt.

Lien sur le plan de la formation

Combinaison des branches

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Es ist nicht möglich, Nebenfächer zu belegen.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Nebenfach / Minor / Teilstudium

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Lebensmittelwissenschaft kann nicht als Nebenfach belegt werden.

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

Bachelor of Science ETH in Lebensmittelwissenschaften

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Die Zulassung mit anderen Bachelor-Abschlüssen erfolgt "sur dossier".

Lien sur l'admission

Inscription

Reglementarische Übertritte von ETH-Bachelor-Studierenden über die elektronische Einschreibung.

Alle anderen Studieninteressierten müssen sich bei der Zulassungsstelle bewerben. Anmeldefenster: 1. November - 15. Dezember (internationales Bewerbungsfenster) / 1. März - 30. März (nicht-visumspflichtige Studierende)

Coûts

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > Systemorientierte Naturwissenschaften

Anmeldegebühren

Mit schweizerischem Ausweis: CHF 50.-
Mit anderen Ausweisen: CHF 150.-

Semestergebühren

Semestergebühren: CHF 660.- (ab HS 2020 730.-)
Obligatorische Semesterbeiträge: CHF 69.-
Die Prüfungsgebühren sind in der Semesterpauschale inbegriffen.

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

Master of Science ETH in Lebensmittelwissenschaft (MSc ETH Lm)
Englische Bezeichnung:
Master of Science in Food Science (Msc ETH Food Sc.)

Débouchés

Weiterbildungen

CAS, DAS und MAS

Das gesamte Angebot an Weiterbildungen der ETH Zürich ist auf den Seiten der ETH Zürich School for Continuing Education veröffentlicht.
sce.ethz.ch

Eidgenössisches Lebensmittelchemikerdiplom

Für die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Lebensmittelwissenschaft besteht die Möglichkeit, das Zusatzstudium zum amtlichen Lebensmittelchemiker zu absolvieren. Die Verordnung über das eidg. Lebensmittelchemikerdiplom (erhältlich bei der Rektoratskanzlei oder der EDMZ) enthält die zusätzlich zum Diplom verlangte Ausbildung.

Doktorat / PhD

(Dr. sc. ETH Zürich) Das Doktorat umfasst eine selbständige Forschungsarbeit und weitere Studienleistungen. Es dauert in der Regel drei bis vier Jahre und ist meistens mit einer Anstellung als Assistent/in an der ETH verbunden. Voraussetzung zur Zulassung sind ein ETH Master-Abschluss oder ein gleichwertiges Diplom einer anderen universitären Hochschule sowie die Bereitschaft eines Dozenten/einer Dozentin, die Doktorarbeit zu leiten.
ethz.ch > Doktorat.

Lehrer/in Sek. II

Es kann das Didaktisches Zertifikat Lebenmittelwissenschaft erworben werden. 
Der Abschluss berechtigt zum Unterricht an Berufs- und Fachschulen sowie anderen höheren Lehranstalten.
Mit der Ausbildung kann nach dem Erwerb des Bachelor-Diploms begonnen werden. Die Ausbildung umfasst 24 Kreditpunkte.
Siehe: www.didaktischeausbildung.ethz.ch

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich (ZH)

ETH Zürich
Dep. Gesundheitswiss. und Technol.
Studienkoordinatorin
Dr. Jeannette Nuessli Guth
LFO F 25.2
Schmelzbergstrasse 9
8092 Zürich
Schweiz
Tel: +41 44 632 66 34
URL: https://hest.ethz.ch/studium/lebensmittelwissenschaften/ansprechpersonen.html
Email: jnuessli@ethz.ch

Déroulement temporel

Début des cours

Der Studienbeginn ist nur im Herbstsemester möglich.

Durée de la formation

Das Master-Studium umfasst 90 Kreditpunkte, was einer Normalstudiendauer von 3 Semestern entspricht. Die maximale Studiendauer beträgt 6 Semester.

Modalités temporelles

  • A plein temps

Langue d’enseignement

  • anglais

In der Regel Englisch, Lehrverantstaltungen auf Deutsch sind möglich. Die entsprechende Unterrichtssprache ist im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen aufgeführt.

Remarques

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Liens

Renseignements / contact

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

ETH Zürich
Kanzlei
ETH-Zentrum HG F 19
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
ETH-Zentrum HG F 21.3-4
Rämistrasse 101
8092 Zürich
zulassung.ethz.ch
Bachelor-Zulassung: 044 633 82 00 und zulassung@ethz.ch
Master-Zulassung: 044 632 81 00 und master@ethz.ch

ETH Zürich
Studienwahlberatung
ETH-Zentrum HG F 69.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 633 49 02
sts.ethz.ch
studienberatung@ethz.ch

orientation.ch