Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

InterActing

CAS

Haute école spécialisée bernoise (HESB) > Haute école des arts de Berne (HKB)

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

À temps partiel

Thèmes de formation

Médias, édition, information - Théâtre, danse, cirque

Domaines d'études

Danse et théatre - Journalisme et communication organisationnelle

Swissdoc

7.825.12.0 - 7.811.18.0

Mise à jour 02.12.2019

Description

Description de la formation

Certificate of Advanced Studies ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 12 ECTS verlangt.

Eines der Arbeitsfelder für Schauspieler/innen, welches in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist der Einsatz in Kommunikationstrainings. Ziel solcher Trainings ist es, die kommunikativen Kompetenzen des Gegenübers weiterzuentwickeln. Durch diesen Studiengang eignen sich Darsteller/innen fundierte kommunikationstheoretische Kenntnisse an, die sie im Rahmen von Trainings selber anwenden. Ausserdem vertiefen sie ihr improvisatorisches Können und führen ein eigenes Projekt selbstständig durch.

Plan de la formation

Die Ausbildung ist modular aufgebaut und nach thematischen Schwerpunkten gegliedert. Die definierten Lernziele der jeweiligen Kurstage und Module sind miteinander vernetzt.

  • Modul 1: Schauspielerische Methoden
    Vertiefung Improvisation, Directing on Stage, Spezifische Repetitionsmethoden, Training Rollenwechsel/Rollenreflexion
  • Modul 2: Kommunikationstraining
    Pädagogik: Lernpsychologie, Didaktik, Reflexion, Kommunikationstheorien, Wahrnehmungsschulung, Feedbacktechniken, Moderationsmethoden
  • Modul 3: Professionalisierung und Positionierung
    Branchenspezifische Auftragsklärung, Offertenerstellung, Konzeptentwicklung mit Auftraggebenden, Planung der Durchführung, Evaluation, Projektschritte, Positionierung und Marketing
  • Abschluss CAS
    Reflexionsarbeit und Präsentation eines eigenen Projektes

Admission

Conditions d’admission

Der CAS Interacting setzt in der Regel einen Abschluss als darstellende Theaterschaffende an einer Kunsthochschule, Fachhochschule oder Universität oder eine gleichwertige Ausbildung voraus. Es können aber auch Personen mit mehrjähriger Erfahrung im Berufsfeld aufgenommen werden.

Ausnahmen

Die Aufnahme „sur dossier“ ist in Absprache mit der Studienleitung möglich. Dieses Aufnahmeverfahren erfordert eine gründliche Evaluation der vorhandenen Fähigkeiten.

Inscription

Anmeldefrist: Mitte Januar. Die Anmeldung erfolgt online.

Coûts

CHF 4'950.-

CHF 250.- Anmeldegebühr

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies BFH InterActing

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Déroulement temporel

Début des cours

Frühlingssemester

Durée de la formation

2 Semester

Unterrichtstage sind jeweils Freitag und Samstag oder Donnerstag bis Samstag.

Modalités temporelles

  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Hochschule der Künste
Sekretariat Weiterbildung

Tel. +41 (0)31 848 38 15
E-Mail: weiterbildung@hkb.bfh.ch

Liens

Renseignements / contact

Sekretariat Weiterbildung
Hochschule der Künste Bern

Tel. +41 (0)31 848 49 22
E-Mail: weiterbildung@hkb.bfh.ch

orientation.ch