?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Betriebsökonomie

Bachelor HES

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Catégories
Lieu de formation

Olten (SO) - Basel (BS) - Windisch (AG)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - À temps partiel

Thèmes de formation

Management, direction

Domaines d'études

Gestion d'entreprise, économie d'entreprise

Swissdoc

7.616.6.0

Mise à jour 25.02.2022

Description

Description de la branche d'études

Die Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus den beiden Hauptdisziplinen Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zusammen. Diese unterscheiden sich voneinander durch den Blickwinkel, aus dem sie das ökonomische Geschehen betrachten.
Die Fachrichtung Betriebsökonomie ist ein Teilgebiet der Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften.
Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Das Bachelor of Science Studium (BSc) der Betriebsökonomie vermittelt Ihnen fundiertes Wissen und Können in den Fächern Management, Wirtschaftsinformatik, Volkswirtschaft, Mathematik, Statistik und Recht. Grosse Bedeutung haben auch die Kommunikation und Fremdsprachen.

Nach dem Studium sind Sie bereit für Ihre Karriere, mit einem Blick für die komplexen Zusammenhänge des Unternehmens. Wichtige Berufsfelder der Betriebsökonomie sind Unternehmensführung, Finanz- und Rechnungswesen, Marketing und Verkauf, Organisation und Organisationsentwicklung, Personal und Ausbildung, Informatik und Einkauf sowie Produktion und Logistik.

Die Studienrichtungen finden im letzten Jahr Ihres Studiums statt (20 ECTS-Punkte, 10 ECTS-Punkte pro Semester) und werden im Diplom aufgeführt. So können Sie aufgrund Ihrer Interessen und Karrierewünschen ein individuelles Studienportfolio zusammenstellen.
Sie haben die Wahl zwischen folgenden Studienrichtungen:

  • Banking und Finance
  • Compliance Management
  • Data Science für Manager*innen
  • Digital Business und Value Networks
  • Economic Psychology
  • Entrepreneurship
  • Finanzmanagement und Auditing
  • Finanzmanagement und Controlling
  • Finanzmanagement und Treuhand
  • HRM & Change
  • International Entrepreneurship
  • International Financial Management
  • Marketing
  • Unternehmenskommunikation

Die gewählte Studienrichtung wird in Ihrem Diplom ausgewiesen.

Plan de la formation

1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

 Kompetenzfelder

 ECTS

organisieren und entwickeln 25
berechnen und steuern 30
analysieren und entscheiden 25
integrieren und implementieren  45

kommunizieren und führen

30
Umfeld verstehen 25
Total 180

Admission

Conditions d’admission

Vorbildung

Zulassung

Zusätzliche Praxiserfahrung (1)

BM kaufmännische Richtung, BM W&D Typ Wirtschaft
Wirtschaftsmittelschule (mit BM)

ja

keine

BM andere Richtung
Gymnasiale Matura
Abitur (2)
International Baccalaureate, mit Auflagen (3)
Fachmaturität
FH-Reife, die in allen deutschen Bundesländern zum Studium an einer FH berechtigt (4)
Techn. Kaufmann mit Eidg. Fachausweis
Abschlussdiplom Höhere Fachschule (HF)

ja

ja, 1 Jahr

Andere Eidg. Fachausweise
Ausländische Ausweise (5)

auf Anfrage

ja, 1 Jahr

Abschlussdiplom Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW, Betriebswirtschafter)

  • 75 ECTS anerkannt (6)
  • Anerkennung von ECTS gemäss Studienordnung (7)

ja, 1 Jahr

Übertritt von Universitäten und anderen Hochschulen

Gleichwertigkeitsprüfung

 

Admission sur Dossier (8)

Prüfung des Dossiers

 

Für das Studium zum BSc in Betriebsökonomie müssen Studierende ohne deutsche Muttersprache über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen (z.B. Goethe-Zertifikat C1, Zentrale Mittelstufenprüfung.

Für das Studium zum BSc in Business Administration (International Management) müssen Studieninteressierte über ein English Certificate level C1 verfügen.

1) Die Praxis muss eine überwiegend kaufmännische Tätigkeit enthalten.

2) Abitur: Mindestnote 2.5

3) Anerkannt, sofern im Abschlussdiplom 32 von 42 Punkten (ohne Bonuspunkte) und sechs Fächer gemäss Fächerkatalog ausgewiesen werden. Mindestens 3 Fächer müssen im Higher Level abgeschlossen werden (wovon ein mathematisch-naturwissenschaftliches Fach).

4) Die FH-Reife muss zum Zeitpunkt der Anmeldung bereits vorliegen. Für eine Aufnahme ist ein Notendurchschnitt von 2.8 oder besser erforderlich. Die Zuteilung eines Studienplatzes erfolgt, sofern Ende Juni noch freie Plätze verfügbar sind (Auftrag Staatsvertrag, Priorisierung von Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden).

5)  Ausländische Maturzeugnisse, welche zu einem prüfungsfreien Zugang zu schweizerischen Universitäten berechtigen.

6) für den Abschluss zum BSc in Betriebsökonomie

7) für den Abschluss zum BSc in Business Administration (International Management)

8) Aufgrund der Prüfung des Dossiers. Aus den im Dossier aufgeführten Ausbildungs- und beruflichen Leistungen muss eindeutig hervorgehen, dass die Bewerberin oder der Bewerber über die erforderliche Allgemeinbildung, die intellektuellen Voraussetzungen und die fachliche Vorbildung und Erfahrung für das Fachhochschulstudium verfügt.


Siehe auch: Zulassung Fachhochschule FH

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Inscription

Der Studiengang ist sehr beliebt. Sie empfehlen eine Anmeldung für Beginn im Herbst bis spätestens 30. April und für Beginn im Frühling bis spätestens Ende Oktober.

Coûts

Semestergebühr CHF 700.-

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Science FHNW in Betriebsökonomie - Studienrichtung

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Olten (SO)
  • Basel (BS)
  • Windisch (AG)

Déroulement temporel

Début des cours

Basel und Olten: September
Windisch: Februar und September (neu ab 2022)

Durée de la formation

6 Semester (Vollzeit)
8 Semester (Teilzeit)

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Dank guten Kontakten zu ausländischen Universitäten und Fachhochschulen steht der Weg zu einem Auslandsemester offen. Leistungen, die an auswärtigen Hochschulen erworben werden, können angerechnet werden, falls ein entsprechender Leistungsnachweis erbracht wird.

Buddyprogramme, Summer Schools und Studienreisen bieten weitere Möglichkeiten, sich in einem internationalen Umfeld auf die Herausforderungen in der modernen Berufswelt vorzubereiten.

Liens

Renseignements / contact

Betriebsökonomie Basel

Ausbildungssekretariat:
Iris Pedrazzi,iris.pedrazzi@fhnw.ch
T +41 61 279 17 11

Betriebsökonomie Brugg-Windisch und Olten

Zulassung:
zulassung.wirtschaft@fhnw.ch
T +41 62 957 20 70

orientation.ch