Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Architektur

Bachelor HEU

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > Architektur und Bauwissenschaften

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Planification des travaux, aménagement du territoire

Domaines d'études

Architecture

Swissdoc

6.420.1.0

Mise à jour 11.09.2018

Description

Description de la branche d'études

Architektur plant und gestaltet mit baulichen Mitteln eine Umwelt, die sowohl den Bedürfnissen des Einzelnen als auch den Erwartungen der Gesellschaft entspricht.

Mehr zur Studienrichtung Architektur

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master. Das Bachelor-Studium umfasst 180 Kreditpunkte.

Die Ausbildung vermittelt den Studierenden auf wissenschaftlicher Basis ein Grundlagenwissen in der Methodik des architektonischen Entwerfens und Konstruierens und in der ganzheitlichen Bewältigung architektonischer Aufgaben. Diese Qualifikationen sollen die Studierenden primär dazu befähigen, das Studium in Master-Studiengängen fortsetzen und vertiefen zu können.

Die Ausbildung im Studiengang ist in drei Lehrbereiche gegliedert, welche nebeneinander und aufeinander bezogen das ganze Studium durchziehen. Der erste Lehrbereich steht im Mittelpunkt und umfasst das architektonische Entwerfen und Konstruieren sowie das künstlerische Denken und Arbeiten. Der zweite Lehrbereich beinhaltet die naturwissenschaftlich-technischen Disziplinen, während der dritte Lehrbereich geistes- und sozialwissenschaftliche Disziplinen umfasst.

Organisation des Studiums

Im ersten Studienjahr wird mittels Grundlagenfächer und den Fächern mit Semesternote (Entwerfen und Konstruieren I + II, Architektur und Kunst I + II) die Basis gelegt. Im zweiten und dritten Studienjahr wird diese vertieft und dient der Vorbereitung für das Masterstudium.

Prüfungen:
Das erste Studienjahr ist das Basisjahr. Das Basisjahr gilt als abgeschlossen, wenn die Basisprüfung über den gesamten Stoff der Grundlagefächer der ersten beiden Semester und die Fächer mit Semesternote erfolgreich absolviert sind. In den darauffolgenden zwei Jahren werden die Grundlagenfächer jährlich in den Sessionsprüfungen getestet und die Fächer mit Semesternote (Entwurf III-IX) jeweils am Ende des Semesters.

Plan de la formation

1. Semester KP
Entwerfen und Konstruieren I 8
Architektur und Kunst I 8
Tragwerksentwurf I 2
Soziologie I 2
Einführung Denkmalpflege I 2
Architekturgeschichte und -theorie 2
Baumaterialien I 2
Städtebau I 2
Mathematisches Denken und Programmieren I 2
Total 30
2. Semester KP
Entwerfen und Konstruieren II 8
Architektur und Kunst II 8
Tragwerksentwurf II 2
Soziologie II 2
Einführung Denkmalpflege II 2
Architekturgeschichte und -theorie II 2
Bauphysik I 2
Städtebau II 2
Mathematisches Denken und Programmieren II 2
Total 30
3. Semester KP
Entwurf III 14
Tragwerksentwurf III 2
Architekturgeschichte und -theorie III 2
Mathematisches Denken und Programmieren III 2
Bauphysik II 2
Geschichte des Städtebaus I 2
Städtebau III 2
Wahlfächer und Vertiefungsarbeit 3
Total 29
4. Semester KP
Entwurf IV 14
Tragwerksentwurf IV 2
Architekturgeschichte und -theorie IV 2
Mathematisches Denken und Programmieren IV 2
Bauphysik III 2
Geschichte des Städtebaus II 2
Städtebau IV 2
Wahlfächer und Vertiefungsarbeit 3
Seminarwoche 2
Total 31
5. Semester KP
Entwurf V-IX 14
Konstruktion V 2
Architekturgeschichte und -theorie V 2
Bauprozess I 2
Landschaftsarchitektur I 2
Energie- und Klimasysteme I 2
Wahlfächer und Vertiefungsarbeit 3
WiK (Wissenschaft im Kontext) 2
Total 31
6. Semester KP
Entwurf V-IX 14
Konstruktion VI 2
Architekturgeschichte und -theorie VI 2
Bauprozess II 2
Landschaftsarchitektur II 2
Energie- und Klimasysteme II 2
Wahlfächer und Vertiefungsarbeit 3
Seminarwoche 2
WiK (Wissenschaft im Kontext) 2
Total 31
Praktikum  
Praktische Tätigkeit im Architekturbereich (6 Monate)  
BACHELOR TOTAL 180


KP = Kreditpunkte, 1 KP ˜ 30 Arbeitsstunden

Grundlagenfächer: Das sind die Fächer des Basisjahres sowie die Vorlesungen des zweiten und dritten Studienjahres.

Entwurf, Fächer mit Semesternote: Der Entwurfsunterricht in den verschiedenen Bereichen der Architektur, des Städtebaus und der Landschaftsarchitektur bildet während der gesamten Studienzeit eine der zentralen Komponenten des Architekturstudiums.
Entwerfen und Konstruieren I+II, Architektur und Kunst I+II sowie Entwurf III-IX sind benotete Semesterleistungen. Sie bestehen aus praktischen Übungen / Projekte, in welchen die individuelle Arbeitsweise gefördert wird und beinhalten einen theoretischen Teil, welcher über Vorlesungen abgedeckt wird.

Wahlfächer: Sie dienen der Erweiterung des Grundwissens und der Vertiefung von spezifischen Fragestellungen.

Vertiefungsarbeiten: Sie können zu einem vorgegebenen oder selbst gewählten Thema der Architektur ausgeführt werden. Gemeinsam mit den Professorinnen und Professoren der jeweiligen Instituten werden der Inhalte der Vertiefungsarbeiten festgelegt. Sie sind Teil des Master-Studienprogramms, können jedoch bereits im Bachelorstudium belegt werden.

Seminarwochen: Als Ergänzung zum Studienplan werden während je einer Woche pro Semester Seminarwochen in kleinen Unterrichtsgruppen durchgeführt. An Beispielen eng umschriebener Sachfragen werden einerseits Fachkenntnisse erweitert, andererseits das Verständnis für Bezüge zwischen den an Herstellung und Auswirkung der Architektur beteiligten Wissens- und Lebensbereichen vertieft.

Wissenschaft im Kontext sind Fächer aus dem Bereich Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften (GESS). In den Vorlesungen und Seminaren werden historische, moralische, erkenntnistheoretische, juristische, ökonomische und politische Kontexte untersucht. Die Studierenden lernen, Zusammenhänge zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen, technischen Innovationen, kulturellen Kontexten, Individuen und Gesellschaften zu erkennen und kritisch zu hinterfragen.

Praktikum: Für den Erwerb des Bachelor-Diploms ist der Nachweis über eine mindestens sechsmonatige praktische Tätigkeit im Bereich der Architektur zu erbringen. Von praktischen Tätigkeiten vor dem Studium können maximal sechs Monate angerechnet werden, sofern mindestens drei Monate am gleichen Ort ausgeübt wurden.

Combinaison des branches

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Es ist nicht möglich, Nebenfächer zu belegen.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Nebenfach / Minor / Teilstudium

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Architektur kann nicht als Nebenfach belegt werden.

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

- Schweizerische oder schweizerisch anerkannte Maturität, resp. Passerelle.
- Gleichwertiger ausländischer Maturitätsausweis, sofern die Bedingungen der ETH-Zulassungsverordnung erfüllt sind.
- Vom Bund anerkannter Fachhochschulabschluss.
- Abschluss einer der ETH entsprechenden universitären Hochschule.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Bewerberinnen und Bewerber mit Ausweisen, welche die Bedingungen für die prüfungsfreie Zulassung nicht erfüllen, müssen eine umfassende oder reduzierte Aufnahmeprüfung ablegen.
Weitere Informationen auf Zulassung zum Bachelor-Studium

Inscription

Bis 30. April online über
Anmeldung/Bewerbung für ein Studium an der ETH Zürich

Immatrikulation

Die Immatrikulation erfolgt bei Studienbeginn - entsprechende Informationen werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Coûts

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > Architektur und Bauwissenschaften

Anmeldegebühren

Mit schweizerischem Ausweis: CHF 50.-
Mit anderen Ausweisen: CHF 150.-

Semestergebühren

Semestergebühren: CHF 730.-
Obligatorische Semesterbeiträge: CHF 69.-
Die Prüfungsgebühren sind in der Semesterpauschale inbegriffen.

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

Bachelor of Science ETH in Architektur (BSc ETH Arch)
Englische Bezeichnung:
Bachelor of Science ETH in Architecture (BSc ETH Arch)

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

 Master of Science ETH in Architektur

Übertritt in spezialisierte Master-Studiengänge der ETH kann "sur dossier" und mit Auflagen erfolgen.

 

 

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich (ZH)

ETH Zürich
Studiensekretariat Departement Architektur
Stefano-Franscini-Platz 5
HIL E 73
8093 Zürich ETH-Hönggerberg
Tel : 044 633 28 85
Fax : 044 633 10 53
Url : http://www.arch.ethz.ch
Email : studiensekretariat@arch.ethz.ch

Déroulement temporel

Début des cours

Der Studienbeginn ist nur im Herbstsemester möglich.

Durée de la formation

Für den Bachelor-Abschluss werden 180 Kreditpunkte benötigt. Die Regelstudienzeit entspricht 3 Jahren, zusätzlich der für die praktische Tätigkeit erforderlichen 6 Monate. Die maximale Studienzeit beträgt 11 Semester.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

In höheren Semestern sind Lehrveranstaltungen auf Englisch möglich. Die jeweilige Unterrichtssprache ist im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen aufgeführt.

Remarques

Bachelor-Studiengang Architektur

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Renseignements / contact

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

ETH Zürich
Kanzlei
ETH-Zentrum HG F 19
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
ETH-Zentrum HG F 21.3-4
Rämistrasse 101
8092 Zürich
zulassung.ethz.ch
Bachelor-Zulassung: 044 633 82 00 und zulassung@ethz.ch
Master-Zulassung: 044 632 81 00 und master@ethz.ch

ETH Zürich
Studienwahlberatung
ETH-Zentrum HG F 69.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich
044 633 49 02
sts.ethz.ch
studienberatung@ethz.ch

orientation.ch