?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Wirtschaftswissenschaften

Bachelor HEU

Universität Zürich UZH

Catégories
Lieu de formation

Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Économie, sciences économiques

Domaines d'études

Économie politique - Gestion d'entreprise, économie d'entreprise

Swissdoc

6.616.2.0

Mise à jour 30.11.2022

Description

Description de la branche d'études

Die Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus den beiden Hauptdisziplinen Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zusammen. Diese unterscheiden sich voneinander durch den Blickwinkel, aus dem sie das ökonomische Geschehen betrachten. Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften.

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich, können die Studierenden der Wirtschaftswissenschaften ein Major-Studienprogramm aus folgenden drei Studienrichtungen wählen:

  • Banking and Finance (BF):
    Studierende beschäftigen sich mit finanziellen Entscheiden von Unternehmen, der Rolle der Banken, der Analyse von Finanzinstrumenten, der Funktionsweise und Nachhaltigkeit von Finanzmärkten sowie der Frage der Verantwortung in den Finanzmärkten.
  • Betriebswirtschaftslehre (BWL):
    Die Studierenden machen sich mit den Kernfunktionen in einem Unternehmen vertraut und lernen, wie das Zusammenspiel mit Markt und Regulierung funktioniert.
  • Volkswirtschaftslehre (VWL):
    Studierende lernen gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen. Sie lernen, wie Firmen und jeder einzelne wirtschaftliche Entscheidungen trifft, wie Angebot und Nachfrage den Preis eines Produkts bestimmen und wie sie mithilfe statistischer Methoden Theorien überprüfen können.

Das Minor-Studienprogramm kann entweder an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät oder fakultätsfremd absolviert werden.

Organisation des Studiums

Die Assessmentstufe ist das erste Studienjahr und umfasst 60 ECTS aus Pflichtmodulen des Major-Studienprogramms. Die Grundlagen in Betriebs- und Volkswissenschaften, Finance, Mathematik und Statistik sowie wissenschaftlichem Arbeiten werden an allen wirtschafswissenschaftlichen Studienprogramme vermittelt. Sämtliche Studienleistungen sind innerhalb von vier aufeinanderfolgenden Semestern zu erbringen

Sobald 45 ECTS der Assessmentstufe erworben wurden, ist ein bedingter Übertritt in die Aufbaustufe und damit eine Buchung von Modulen der Aufbaustufe aus dem Major- oder Minor-Studienprogramm oder aus der Liberal Art Option möglich. Mit der Bachelorarbeit darf erst in der Aufbaustufe begonnen werden.

Die Aufbaustufe ab dem zweiten Studienjahr umfasst 90 ECTS. Darin enthalten ist eine Bachelorarbeit im Umfang von 18 ECTS. Zusätzlich zum Major-Studienprogramm wird ein Minor-Studienprogramm im Rahmen von 30 ECTS absolviert. Die Studierenden haben die Möglichkeit, in den Wahlpflicht- und Wahlfächer Ihre eigenen Schwerpunkte zu setzen.

 

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

 Bachelor Wirtschaftswissenschaften

ECTS

Assessmentstufe: 1. und 2. Semester  60
Volkswirtschaftslehre: Mikroökonomik I, Makroökonomik I 18
Betriebswirtschaftslehre: BWL I + II, Financial Accounting 15
Finance: Banking and Finance I + II 6
Informatik Informatik und Wirtschaft 3
Mathematik und Statistik: Mathematik I + II, Statistik 18
Gemeinsames Pflichtprogramm Aufbaustufe: 3. bis 6. Semester 27
Volkswirtschaftslehre: Mikroökonomik II, Makroökonomik II 6
Betriebswirtschaftslehre: BWL III, Managerial Accounting, Financial Reporting 12
Statisik: Einführung in die empirische Wirtschaftsforschung 6
Arbeitsmethodik: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten 3
 

Major Banking and Finance

180

Assessmentstufe: 1. und 2. Semester 60
Gemeinsames Pflichtprogramm 27
Pflichtmodule: Asset Pricing;
Banking;
Corporate Finance;
Financial Economics;
24
Wahlpflichtmodule aus dem Bereich Banking and Finance (BF 1): 12
Wahlmodule aus dem freien Wahlbereich: 9
Bachelorarbeit: 18
Minor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät oder fakultätsfremd 30
 

Major Betriebswirtschaftslehre

180

Assessmentstufe: 1. und 2. Semester 60
Gemeinsames Pflichtprogramm 27
Wahlpflichtmodule aus den Bereichen
BWL 1 - BWL 6 (mind. 3 ECTS pro Bereich)
BWL 1: Accounting, Auditing and Governance;
BWL 2: Corporate Finance and Banking;
BWL 3: Organization and Human Resources;
BWL 4: Marketing;
BWL 5: Business Policy and Governance;
BWL 6: Management Science;
36
Wahlmodule aus dem freien Wahlbereich: 9
Bachelorarbeit: 18
Minor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät oder fakultätsfremd 30
 

Major Volkswirtschaftslehre

180

Assessmentstufe: 1. und 2. Semester 60
Gemeinsames Pflichtprogramm 27
Wahlpflichtmodule aus den Bereichen
ECON 1 und ECON 2 (mind. 12 ECTS pro Bereich)
ECON 1: Makroökonomik;
ECON 2: Mikroökonomik
36
Wahlmodule aus dem freien Wahlbereich: 9
Bachelorarbeit: 18
Minor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät oder fakultätsfremd 30

Minor-Angebote der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

ECTS

Minor Banking and Finance 30
Wahlpflichtmodule aus dem Bereich BF 1 30
 
Minor Betriebswirtschaftslehre 30
Wahlpflichtmodule aus den Bereichen BWL 1 - BWL 6 (mind. 3 ECTS pro Bereich) 30
 
Minor Volkswirtschaftslehre 30
Wahlpflichtmodule aus den Bereichen ECON 1 und ECON 2 (mind. 9 ECTS pro Bereich) 30
 
Minor Allgemeine Wirtschaftswissenschaften 30
Wahlpflichtmodule aus allen Modulen der Wirtschaftswissenschaften (OEC) 30
 
Minor Wirtschaftsinformatik 30
Pflichtmodule: Database Systems;
Informatik I;
Business Informatics I;
Wirtschaftsinformatik II;
6
6
3
6
Wahlmodule aus dem Wahlbereich INF  9
     
Minor Mensch und Computer  30
Pflichtmodule Data Visualization Concepts;
Human-Computer Interaction;
Informatik I;
People-Oriented Computing;
3
6
6
6
Wahlmodule aus dem Wahlbereich INF 9
 
Minor Informatik 30
Pflichtmodule: Database Systems;
Foundations of Computing I;
Informatik I;
Informatik II;
6
6
6
6
Wahlmodule aus dem Wahlbereich INF 6

Lien sur le plan de la formation

Combinaison des branches

Zusätzlich zum Major-Studienprogramm wird ein Minor-Studienprogramm im Umfang von 30 ECTS absolviert. Es können die Programme der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät oder Programme anderer Fakultäten gewählt werden.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Ausserfakultäres Nebenfach / Minor / Teilstudium

Studierende anderer Fakultäten können im Bachelorstudium die Nebenfächer VWL, BWL und Banking and Finance im Umfang von 30 oder 60 ECTS wählen. Die Programme vermitteln einen Überblick und ein solides Grundlagenwissen im gewählten Studienfach.

Admission

Conditions d’admission

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule
  • Bestandene Aufnahmeprüfung

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Lien sur l'admission

Inscription

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service

Moduleinschreibung
Die Anmeldung zur Belegung Module erfolgt online mit dem Modulbuchungstool. Dabei sind die Fristen zu beachten. Mit der Buchung der Module sind die Studierenden gleichzeitig verbindlich zur Prüfung angemeldet.

Coûts

Universität Zürich UZH > Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

Bachelor of Arts UZH in Wirtschaftswissenschaften

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

Master of Arts UZH in Wirtschaftswissenschaften

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich (ZH)

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester

Durée de la formation

Mindeststudiendauer (Richtstudienzeit): 6 Semester
Insbesondere Teilzeitstudierende können die erforderlichen Kreditpunkte auch über einen grösseren Zeitraum erarbeiten.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

und Englisch

Remarques

Studienfachinformationen / -reglemente

Rahmenverordnung für den Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich
Studienordnung für den Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich

Liens

Renseignements / contact

Studienberatung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät:
oec.uzh.ch > Rund ums Studium > Informationen > Studienberatung

Fachvereine
Die Studierenden der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sind in verschiedenen Vereinen organisiert. Die offizielle Studierendenvertretung in den fakultären Gremien wird vom Fachverein Oekonomie gestellt: www.oec.uzh.ch > Fakultät > Netzwerk > Fachvereine > Fachverein Oekonomie

orientation.ch