?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Business and Economics

Master HEU

Universität Bern UNIBE

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

anglais - allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Économie, sciences économiques

Domaines d'études

Économie politique - Gestion d'entreprise, économie d'entreprise

Swissdoc

6.616.2.0

Mise à jour 02.02.2022

Description

Description de la branche d'études

Die Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zusammen. Diese unterscheiden sich voneinander durch den Blickwinkel, aus dem sie das ökonomische Geschehen betrachten.

Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften

Description de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 – 120 ECTS-Punkte.

Business and Economics kann auf Masterstufe als Monofach im Umfang von 90 ECTS Punkten studiert werden.

Das Studienprogramm dient der Vertiefung der betriebs- und der volkswirtschaftlichen Kenntnisse, die im Bachelorstudiengang erworben wurden. Es behandelt Themen an der Schnittstelle zwischen den beiden Fachgebieten und soll die Absolvierenden optimal auf interdisziplinäre Aspekte der Berufswelt (z.B. Banken, Versicherungen, öffentlichen Verwaltung) vorbereiten.
Die Studierenden lernen, mit Hilfe von formalen Modellen und empirischen Methoden Einblicke in die Funktionsweise von Unternehmen und Märkten zu erhalten. Dabei wird ein umfassendes Spektrum an Themen abgedeckt:

  • Die BWL-Veranstaltungen vermitteln ein Verständnis für die Funktionsweise moderner Unternehmen. Die Studierenden können aus Themengebieten wie zum Beispiel Unternehmensrechnung und Controlling, Unternehmensstrategie, Finanzierung und Kapitalstruktur, Marketing und Organisation wählen. Alle Veranstaltungen legen einen Schwerpunkt auf empirische Methoden und/oder auf Argumentationslinien, die auf ökonomischer Theorie basieren.
  • Die VWL-Veranstaltungen vermitteln zum einen formale Methoden (z. B. Spieltheorie, Mechanismus Design, Ökonometrie, Big Data), zum anderen werden diese Methoden angewendet, um ein fundiertes Verständnis von Unternehmen bezüglich ihrer internen Organisation (Organisationsökonomik), ihres Verhaltens innerhalb bestimmter Branchen (Mikroökonomie, Industrieökonomik) und ihrer Interaktion mit den Finanzmärkten (Makroökonomie, monetäre Ökonomie) zu erhalten.

Die Studierenden können sich entweder auf ein bestimmtes Themengebiet konzentrieren oder sich für eine breitere Auswahl an Kursen entscheiden.

Plan de la formation

Ein ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Master Business and Economics, Monofach (90 ECTS)

Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS 
1 - 3 Frei wählbare Lehrveranstaltungen in BWL und VWL  70
3 Master-Arbeit 20 
  Total 90

Das Studium besteht aus frei wählbaren Lehrveranstaltungen gemäss Anhang 2 zum Studienplan. Dabei müssen mindestens 30 ECTS in jedem der beiden Fächer Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre erbracht werden. Zudem ist je ein Leistungsnachweis aus einem Seminar in Betriebswirtschaftslehre und einem Seminar in Volkswirtschaftslehre erforderlich.

In den beiden Fächern Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre kann maximal je die Hälfte der frei wählbaren Lehrveranstaltungen durch auswärtige Studienleistungen erbracht werden.

Die Masterarbeit ist im Fach Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre zu verfassen.

Combinaison des branches

Business and Economics ist ein Monofachstudiengang und kann nicht mit weiteren Fächern kombiniert werden.

Admission

Conditions d’admission

Die folgenden Studienausweise berechtigen zur Zulassung zum Monofach Business and Economics:

  • Bachelorabschluss einer anerkannten Universität mit Major Betriebswirtschaftslehre und Minor Volkswirtschaftslehre (mind. 15 ECTS) oder
  • Bachelorabschluss einer anerkannten Universität mit Major Volkswirtschaftslehre und Minor Betriebswirtschaftslehre (mind. 15 ECTS)

Dabei müssen die folgenden Bachelorveranstaltungen des Hauptstudiums mit Erfolg abgeschlossen sein:

Betriebswirtschaftslehre:

  • Bilanzierung
  • Valuation
  • Quantitative Methoden der BWL I
  • Strategische Unternehmensführung

Volkswirtschaftslehre:

  • Mikroökonomie I
  • Makroökonomie I
  • Ökonometrie I
  • Einführung in die Spieltheorie

Es können Zusatzleistungen in Form von Bedingungen oder Auflagen im Umfang von bis zu 60 ECTS-Punkten verlangt werden. Auflagen sind bis zum Masterabschluss, Bedingungen vor der Zulassung zum Masterstudium zu erfüllen. Die entsprechenden ECTS-Punkte werden als Zusatzleistungen extracurricular im Diploma Supplement ausgewiesen.

Studienbewerberinnen und -bewerber mit einem ausländischen Bachelorabschluss müssen zusätzlich zu den genannten Voraussetzungen ein GMAT-Resultat mit Mindestpunktzahl 575 vorweisen.

Studierende mit einem Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre einer Schweizer oder ausländischen Fachhochschule werden nicht direkt zum Masterstudium Business and Economics zugelassen. Es erfolgt in der Regel eine Einstufung ins 5. Semester des Bachelorstudiengangs in Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre.

Lien sur l'admission

Inscription

Wer an der Universität Bern ein Masterstudium aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. per Internet voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.

Coûts

Universität Bern UNIBE > Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

Master of Science in Business and Economics, Universität Bern

Débouchés

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zum Weiterbildungsangebot an der Universität Bern finden sich unter unibe.ch/weiterbildung

Doktorat, PhD

Wer sein Masterstudium mit einem Notendurchschnitt von mindestens 4.75 abgeschlossenen hat sowie über eine Betreuungszusage seitens einer Professorin oder eines Professors der Universität Bern im entsprechenden Fachgebiet verfügt, ist zum Doktoratsstudium an der Universität Bern zugelassen.
Neben dem Verfassen einer Dissertation müssen Doktorierende im Rahmen ihres Studiums mindestens 24 ECTS-Punkte erbringen.
Das Doktoratsstudium an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät führt nach erfolgreichem Abschluss zum Titel Doctor rerum oeconomicarum (Dr. rer. oec.).
Weitere Informationen: wiso.unibe.ch > Doktorat

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Universität Bern
Departement Betriebswirtschaftslehre
Engehaldenstrasse 4
3012 Bern

Volkswirtschaftliches Institut
Schanzeneckstrasse 1
Postfach
3001 Bern

Déroulement temporel

Début des cours

Herbst- oder Frühjahrssemester

Durée de la formation

Die Regelstudienzeit für das Masterstudium beträgt drei Semester.
Bei Vorliegen wichtiger Gründe (Erwerbstätigkeit, Studienaufenthalte, Militär- und Zivildienst, Kinderbetreuung, Schwangerschaft, Krankheit) kann eine Verlängerung der Studienzeit beantragt werden.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • anglais
  • allemand

Remarques

Universität Bern UNIBE > Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

www.wiso.unibe.ch > Studium > Reglemente

Liens

Renseignements / contact

Studienfachberatung:

E-Mail: studienberatung@bwl.unibe.ch

Tel. +41 31 684 80 50

Universität Bern UNIBE

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 684 39 11

orientation.ch