?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Environmental Engineering / Umweltingenieurwissenschaften

Bachelor HEU

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

Catégories
Lieu de formation

Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Environnement

Domaines d'études

Sciences et ingénierie de l'environnement

Swissdoc

6.170.3.0

Mise à jour 11.07.2023

Description

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master. Das Bachelor-Studium umfasst 180 Kreditpunkte.

Fachbereiche der Lehre und Forschung

  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Ökologisches Systemdesign, Luftreinhaltung und Entsorgungstechnik
  • Wasserwirtschaft
  • Wasserbau
  • Bodenschutz

Organisation des Studiums

Das erste Jahr, Basisjahr genannt, vermittelt die mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen und die Fundamente des Studiengangs. Bereits im zweiten Semester steht eine erste kleine selbstständige Projektarbeit an. In den nachfolgenden zwei Jahren wird das theoretische und methodische Wissen des Studiengangs vertieft. Ab dem vierten Semester erhalten die Studierenden im Labor zunächst eine praktische Einführung in wichtige Messmethoden der Umweltingenieurwissenschaften. Später erlernen die Studierenden das Charakterisieren von umweltrelevanten Systemen und Prozessen mit experimentellen Methoden. Zudem nehmen die Studierenden im Rahmen der jeweiligen obligatorischen Fächern an halb- bis eintägigen Exkursionen teil. Ab dem fünften Semester können die Studierenden mit der Belegung von Wahlmodulen und Wahlfächern eigene Schwerpunkte setzen. Den Abschluss des Studiengangs bildet die Bachelor-Arbeit. Sie soll die Fähigkeit zur selbständigen, strukturierten und wissenschaftlichen Arbeit fördern.

Prüfungen:

Am Ende des ersten Jahres werden in der Basisprüfung alle obligatorischen Fächer der ersten beiden Semester geprüft. Die obligatorischen Fächer im zweiten und dritten Studienjahr werden in Blöcken von wenigen Fächern zusammengefasst, wobei die Fächer unterschiedlich gewichtet sein können. Die Fächer der Wahlmodule sowie die Wahlfächer werden einzeln geprüft.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

1. Semester SWS KP
Einführung Umweltwissenschaften 3 3
Analysis I 7 7
Lineare Algebra 4 5
Informatik I 4 5
Chemie I 4 4
Ökologie 3 3
Technische Mechanik 3 4
Total 25 29
2. Semester SWS KP
Luftreinhaltung 3 3
Praktikum Umweltbeobachtung 3 3
Int. Grundpraktikum Chemie 3 3
Analysis II 7 7
Informatik II 4 6

Chemie II

4 5
Statistik & Wahrscheinlichkeitsrechnung 4 5
Total 28 30
3. Semester SWS KP
Hydrologie 2 3
Hydraulik I 4 5
Luftreinhaltetechnik 5 6
Erdbeobachtung 3 4
Umweltlabor I 3 4
Mikrobiologie 2 2
Geoinformationssysteme (GIS) Grundzüge 5 6
Physik 5 7
Total 25 29
4. Semester SWS KP
Umweltlabor II 5 7
Siedlungswasserwirtschaft Grundzüge 5 6
Ökolgische Systemanalyse 5 6
Wasserhaushalt Grundzüge 3 3
Groundwater 3 4
Multivariate Statistik und  Machine Learning 4 4
Exkursionen 2 2
Total 24 30
5. Semester SWS KP
Seminar Umweltingenieurwissenschaften 2 3
Fachspezifische Wahlfächer 1. Teil 8 10
Recht 4 4
Systems Engineering 2 3
Wissenschaft im Kontext 4 4
Wahlfächer ETH/UNI 3 4
Total 26 34
6. Semester SWS KP
Bachelor-Arbeit 20 10
Fachspezifische Wahlfächer 2. Teil 14 15
Total 34 28
BACHELOR TOTAL   180

SWS = Semesterwochenstunden = Stunden pro Woche im Semester
KP = Kreditpunkte, 1 KP ˜ 30 Arbeitsstunden


Wahlmodule: Wahl von Fächern aus einem der vier angebotenen Wahlmodule.
- Bodenschutz
- Umweltplanung
- Energie
- Bauingenieurwissenschaften

Wahlfächer: Das gesamte Lehrangebot der ETH Zürich und der Universität Zürich steht zur individuellen Auswahl offen.

Wissenschaft im Kontext sind Fächer aus dem Bereich Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften (GESS). In den Vorlesungen und Seminaren werden historische, moralische, erkenntnistheoretische, juristische, ökonomische und politische Kontexte untersucht. Die Studierenden lernen, Zusammenhänge zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen, technischen Innovationen, kulturellen Kontexten, Individuen und Gesellschaften zu erkennen und kritisch zu hinterfragen.

Lien sur le plan de la formation

Combinaison des branches

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Es ist nicht möglich, Nebenfächer zu belegen.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Nebenfach / Minor / Teilstudium

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Umweltingenieurwissenschaften können nicht als Nebenfach belegt werden.

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

- Schweizerische oder schweizerisch anerkannte Maturität, resp. Passerelle.
- Gleichwertiger ausländischer Maturitätsausweis, sofern die Bedingungen der ETH-Zulassungsverordnung erfüllt sind.
- Vom Bund anerkannter Fachhochschulabschluss.
- Abschluss einer der ETH entsprechenden universitären Hochschule.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Bewerberinnen und Bewerber mit anderen Abschlüssen, welche die Bedingungen für die prüfungsfreie Zulassung nicht erfüllen, müssen eine umfassende oder reduzierte Aufnahmeprüfung ablegen.

Weitere Informationen auf Zulassung zum Bachelor-Studium

Inscription

Bis 30. April online über Anmeldung/Bewerbung für ein Studium an der ETH Zürich

Immatrikulation

Die Immatrikulation erfolgt bei Studienbeginn - entsprechende Informationen werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Coûts

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ > Architektur und Bauwissenschaften

Anmeldegebühren

Mit schweizerischem Ausweis: CHF 50.-
Mit anderen Ausweisen: CHF 150.-

Semestergebühren

Semestergebühren: CHF 730.-
Obligatorische Semesterbeiträge: CHF 69.-
Die Prüfungsgebühren sind in der Semesterpauschale inbegriffen.

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

Bachelor of Science ETH in Umweltingenieurwissenschaften (BSc ETH Umwelt-Ing.)
Englische Bezeichnung:
Bachelor of Science ETH in Environmental Engineering (BSc ETH Env Eng)

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

Master of Science ETH in Umweltingenieurwissenschaften
Master of Science ETH in Raumentwicklung und Infrastruktursysteme
Master of Science ETH in Umweltnaturwissenschaften

Übertritt in spezialisierte Master der ETH kann "sur dossier" und mit Auflagen erfolgen.

Lehrer/in Sek. II

Das Didaktische Zertifikat in Umweltlehre (Umfang 24 KP) eignet sich für das Unterrichten an Fachhochschulen, Höheren Fachschulen, Berufsfachschulen und Schulen, die für die eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen vorbereiten. Es kann auch im Hinblick auf verschiedene Formen der Aus- und Weiterbildung in Betrieben und Institutionen eine geeignete Grundlage darstellen. Das Didaktische Zertifikat berechtig aber nicht zum Unterricht an Maturitätsschulen.
Mit der Ausbildung kann bereits nach dem Erwerb des Bachelor-Diploms begonnen werden. Der Erwerb des Zertifikats setzt jedoch einen Master-Abschluss in Umweltingenieurwissenschaften voraus.
Siehe: www.didaktischeausbildung.ethz.ch

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich (ZH)

ETH Zürich
Studiensekretariat Umweltingenieurwissenschaften
Stefano-Franscini-Platz 5
HIL E32.2
8093 Zürich ETH-Hönggerberg
Tel : 044 633 71 93
Url : http://www.umwelting.ethz.ch
Email : schirrmacher@stab.baug.ethz.ch

Déroulement temporel

Début des cours

Der Studienbeginn ist nur im Herbstsemester möglich.

Durée de la formation

Bas Bachelor-Studium umfasst 180 Kreditpunkte, was einer Normstudiendauer von drei Jahren entspricht, die maximale Studienzeit beträgt fünf Jahre.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

In höheren Semestern sind Lehrveranstaltungen auf Englisch möglich. Die jeweilige Unterrichtssprache ist im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen aufgeführt.

Remarques

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETHZ

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Liens

Renseignements / contact

Studiensekretariat Umweltingenieurwissenschaften
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich
Schweiz
Tel: +41 44 633 71 93
E-Mail: umwelting@ethz.ch

orientation.ch