Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Germanistische Literaturwissenschaft, Nur-Nebenfach

Bachelor HEU

Université de Fribourg (UNIFR) > Faculté des lettres et des sciences humaines

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Fribourg (FR)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Langues, littérature, interprétation

Domaines d'études

Allemand, langue et littérature

Swissdoc

6.851.1.0

Mise à jour 06.10.2020

Description

Description de la branche d'études

Die Germanistik, die oft auch als deutsche Philologie bezeichnet wird, gehört zu den Geisteswissenschaften und erforscht, dokumentiert und vermittelt die deutsche Sprache und Literatur in ihren historischen und gegenwärtigen Erscheinungsformen.  Germanistische Literaturwissenschaft ist ein Teilgebiet der Studienrichtung Germanistik. Mehr zur Studienrichtung Germanistik.

Description de la formation

Germanistische Literaturwissenschaft wird als Nebenprogramm / Minor zu 60 ECTS-Kreditpunkten angeboten.

Das Bachelor Nebenprogramm Germanistische Literaturwissenschaft umfasst die neuere deutsche Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Besonderheiten der Freiburger Literaturwissenschaft sind die (an der Sprachgrenze naheliegende) enge Zusammenarbeit mit der Komparatistik, das Interesse für unterschiedliche mediale Erscheinungsformen von Literatur sowie die Erforschung von Fragen der Poetik und der Literaturtheorie. Das Programm widmet sich demnach literarischen Texten und Kommunikationsprozessen sowohl in prinzipieller Hinsicht (z.B. mit Fragen nach dem Funktionieren der literarischen Gattungen, der rhetorischen Struktur von Texten, usw.) als auch hinsichtlich der historischen Ausprägungen (es befasst sich also mit einzelnen literarischen Werken und Werkgruppen, deren Autoren und Lesern, den Beziehungen zu anderen Literaturen und Künsten usw.).

Plan de la formation

Nebenfach Germanistische Literaturwissenschaft, BA (60 ECTS)

1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

   ECTS
1. / 2. Studienjahr  
Germanistische Grundlagen*  
Kulturhistorische Grundlagen 3
Vorlesung (Germanistische Linguistik, GL) 3
Mittelalterliche Handschriften (Germanistische Mediävistik, GM) 3
Lektürekompetenz (Germanistische Literaturwissenschaft, GLw) 3
Frei wählbare Vorlesung GL, GM oder GLw 3
  15
*Die Validierung des Moduls setzt den Nachweis des Besuchs eines zweiteiligen Bibliothekskurses im 1. bzw. 2. Studienjahr voraus.  
1. / 2. Studienjahr  
Germanistische Literaturwissenschaft - Einführungsmodul  
Proseminar Textanalyse: Gedichte 3
Proseminar Textanalyse: Erzählungen 3
Proseminar Textanalyse: Dramen 3
Proseminar Methoden 3
Literaturtheoretische Vorlesung 3
  15
 2. / 3. Studienjahr  
Germanistische Literaturwissenschaft - Historisches Modul   
Frei wählbares BA-Seminar Germanistische Literaturwissenschaft 6
Frei wählbares BA-Seminar Germanistische Literaturwissenschaft 3
Literaturhistorische Vorlesung I : Frühe Neuzeit 3
Literaturhistorische Vorlesung II Moderne 3
  15
3. Studienjahr  
Germanistische Literaturwissenschaft - Vertiefungsmodul  
Medientextwissenschaftliches Proseminar 3
Frei wählbares BA-Seminar Germanistische Literaturwissenschaft 6
Medientextwissenschaftliche Vorlesung 3
Frei wählbares BA-Seminar Germanistische Literaturwissenschaft 3
  15
Total 60

Lien sur le plan de la formation

Combinaison des branches

Als Nebenfach kann Germanistische Literaturwissenschaft sowohl mit inner- als auch mit ausserfakultären Fächern kombiniert werden. Die Modalitäten und Reglemente der einzelnen Fakultäten und Departemente entscheiden, ob das Angebot in den jeweiligen Studiengang integriert werden kann oder nicht.

Admission

Conditions d’admission

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Link zur Zulassung").

Die Fakultäten bieten Personen, die mindestens 30 Jahre alt sind, jedoch keinen Vorbildungsausweis besitzen, der zur Zulassung an die Universität Freiburg berechtigt, ein spezielles Anmeldeverfahren an. Siehe Studieren ohne Maturität

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldefristen der Universität Freiburg

Herbstsemester: 30. April
Frühlingssemester: 30. November

Anmeldung ohne Matura: 30. Oktober (für einen Studienbeginn im darauffolgenden Jahr)

Die Einschreibung erfolgt nach abgeschlossenem Anmeldeverfahren und dem Bezahlen der Semestergebühren.

Coûts

Université de Fribourg (UNIFR) > Faculté des lettres et des sciences humaines

Taxes semestrielles

  • CHF 655.- par semestre (Suisses et étrangers au bénéfice d'un permis C ou dont les parents habitent en Suisse ou au Liechtenstein);
  • CHF 805.-  par semestre (étrangers).

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

Nebenfach, der Abschluss richtet sich nach dem Hauptfach.

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

Das Bachelorprogramm Germanistische Literaturwissenschaft ermöglicht einen direkten oder erleichterten Zugang zu vielen Masterprogrammen in den Bereichen Sprachen, Kommunikation und Literatur, insbesondere Komparatistik.

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Der Zugang zum Lehrerberuf setzt ein Anpassungsprogramm zu den Grundlagen der germanistischen Linguistik und Mediävistik voraus.

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird nach dem Masterabschluss in der Regel für zwei Unterrichtsfächer absolviert. Weitere Informationen:  Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) für geisteswissenschaftliche Fächer

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Fribourg (FR)

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester und Frühlingssemester

Durée de la formation

6 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Dr. Adrian Brauneis, Bettina Peterli, Franziska Keller: studienberatung-germanistik@unifr.ch

orientation.ch