?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Landschaftsarchitektur

Bachelor HES

Fachhochschule Ostschweiz FHO / OST - Ostschweizer Fachhochschule > Campus Rapperswil-Jona

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Rapperswil SG (SG)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - À temps partiel

Thèmes de formation

Planification des travaux, aménagement du territoire

Domaines d'études

Architecture du paysage

Swissdoc

7.410.13.0

Mise à jour 02.11.2021

Description

Description de la branche d'études

Landschaftsarchitektur befasst sich mit Naturräumen und Siedlungsräumen. Durch planerisch-konzeptuelle sowie gestalterisch-umsetzungsorientierte Massnahmen schafft sie ausgewogene Lösungen für das rasante Wachstum der Städte und Agglomerationen, die Zunahme der Verkehrswege und der Erholungsansprüche, die Veränderungen in der Landwirtschaft und den Schutz von wertvollen Biotopen. Mehr zur Studienrichtung Landschaftsarchitektur

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

An der OST erhalten die Studierenden ein fundiertes Bachelor-Studium in Landschaftsarchitektur. Sie werden auf komplexe Aufgaben in Planung und Entwurf vorbereitet, gefördert und gefordert. Die Studierenden wenden das Gelernte unmittelbar an und erhalten Einblick in die Berufswelt.

Der Studiengang beinhaltet folgende Module:

  • Grundlagenmodule
  • Kernmodule
  • Profilmodule
  • Sprache und Kommunikatin
  • Gesellschaft, Wirtschaft und Recht
  • Bachelor-Arbeit, Pflichtmodul

Studienschwerpunkte:

Ab dem zweiten Studienjahr können die Studierenden ihren individuellen Studienschwerpunkt festlegen. Sie wählen aus folgenden drei Bereichen oder kombinieren bereichsübergreifend.

  • Planung und Entwurf urbaner Freiräume
  • Landschaftsbau und -management
  • Landschaftsentwicklung und -gestaltung

Mit der Bachelor-Arbeit schliesst die Fachausbildung ab.

Plan de la formation

180 ECTS-Punkte Bachelor Landschaftsarchitektur

1 ECTS-Punkt entspricht ein Arbeitsaufwand von 25 - 30 Stunden.

1. Studienjahr

  • Garten- und Landschaftsbau 1+2
  • Pflanzenkenntnisse 1+2
  • Visuelle Kommunikation 1+2
  • Entwurf 1+2
  • Landschaftsökologie 1+2
  • Landschaft 1
  • Städtebau
  • Freiraumplanung 1
  • Landschaftsgestaltung 1
  • Freihandzeichnen
  • Zeichenwoche
  • Lebensräume und Pflanzen
  • Recht 1 und Kulturgeschichte
  • Kulturgeschichte: Gartenkultur

2. Studienjahr

  • Garten- und Landschaftsbau 3+4+5
  • Unternehmensführung 1
  • Projektrealisierung 1
  • Entwurf 3+4
  • Konstruktives Entwerfen
  • Freiraumplanung 3
  • Städtebau
  • Freiraumplanung 2+3+4
  • Landschaft 2
  • Landschaftsgestaltung 2+3
  • Landschaftsentwicklung 1+2
  • Landschaftsökologie 3+4+5
  • Land- und Waldwirtschaft
  • Gartendenkmalpflege
  • Exkursion Landschaftsarchitektur
  • Natur- und Landschaftspflege 1
  • Recht 2
  • Kulturgeschichte
  • Bauplanungsmanagement 1

3. Studienjahr

  • Garten- und Landschaftsbau 6+7
  • Unternehmensführung 2+3
  • Entwurf 5+6
  • Projektrealisierung 2
  • Städtebau
  • Freiraumplanung 5+6+7
  • Renaturierung und ökologische Aufwertung
  • Natur- und Landschaftspflege 2
  • Naturnaher Tourismus
  • Landschaftsentwicklung 3
  • Landschaftsgestaltung 4
  • Landschaft und Gesellschaft
  • Individuelles Vertiefungsprojekt IVP (Variante 5. und 6. Semester)
  • Business Plan für Landschaftsarchitektur
  • Bachelorarbeit

(Änderungen vorbehalten)

Lien sur le plan de la formation

Admission

Conditions d’admission

Voraussetzung für die Aufnahme zum Studium ist einer der folgenden Abschlüsse

  • Berufsmaturität
  • Fachmaturität
  • Gymnasiale Maturität
  • Diplom einer Höheren Fachschule

jeweils in Kombination mit einer studienverwandten Berufslehre oder einer studienverwandten einjährigen Arbeitswelt-Erfahrung (zum Beispiel Praktikum)

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung»)

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldeschluss: 30. April

Coûts

Semestergebühr: CHF 1'000.-
Anmeldegebühr: CHF 200.- (einmalig)
Schulmaterial/Lehrmittel: ca. CHF 600.- 

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Science in Landschaftsarchitektur (L)

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Rapperswil SG (SG)

Déroulement temporel

Début des cours

September (KW 38)

Durée de la formation

Vollzeit: 6 Semester
Teilzeit: Individuell planbar, max. 14 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Studierendenadministration Rapperswil, Tel. +41 (0)58 257 41 11, E-Mail: office-rj@ost.ch

Prof. Peter Petschek, Studiengangleiter Landschaftsarchitektur, Tel. +41 (0)58 257 49 74, E-Mail: peter.petschek@ost.ch

Label

  • Modèle F

orientation.ch