?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Physiotherapie

Master HES

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Gesundheit

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Winterthur (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

En emploi - À temps partiel

Thèmes de formation

Santé, soins, médecine

Domaines d'études

Physiothérapie

Swissdoc

7.723.42.0

Mise à jour 09.12.2020

Description

Description de la branche d'études

In der Physiotherapie dreht sich alles um die körperliche Funktionsfähigkeit des Menschen. Sie zielt darauf, Bewegungsabläufe zu verbessern, die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern und lindernd auf Schmerzen einzuwirken. Mehr zur Studienrichtung Physiotherapie.

Description de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90-120 ECTS-Punkte.
Dieser Master verlangt 90 ECTS-Punkte.

Das Masterstudium ist modular aufgebaut und setzt sich aus fünf Kompetenzbereichen zusammen: einem Schwerpunkt, Advanced Practice, Forschungsmethoden, Transfermodulen und einer Masterarbeit. Die Module des Bereich Forschungsmethoden und Addvanced Practice werden interprofessionell mit den Studierenden der Masterstudiengangs Pflege und Hebamme absolviert.

  • Schwerpunkt:

    In den Modulen der klinischen Schwerpunkte Muskuloskelettal, Sport und Pädiatrie werden Kenntnisse und praktische Fertigkeiten in Diagnostik, Therapie und Prävention der physiotherapierelevanten krankheitsbezogenen Problemstellungen vertieft.:
    In den Modulen des nicht-klinischen Schwerpunkts Professionsentwicklung wird vermittelt, wie evidenzbasierte physiotherapeutische Behandlungskonzepte, Assessments und Interventionen ausgearbeitet und in der Praxis umgesetzt werden.

  • Forschungsmethoden:
    Die Module in diesem Bereich vermitteln vertiefte klinische Forschungsmethoden im auf die Physiotherapie bezogenen und medizinischen sowie interdisziplinären und interprofessionellen Kontext. Im Modul Forschungsethik und -praktikum wird in einem Forschungsprojekt unserer Praxispartner mitgearbeitet und ein Kurs in Good Clinical Practice absolviert.
  • Advanced Practice:

    Die Module im Bereich Advanced Practice bereiten auf künftige Rollen als Advanced Physiotherapy Practitioner vor. Darüber erfolgt eine Vertiefung von Wissen und Fertigkeiten in der Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Beratung in verschiedenen Rollen und Settings.

  • Transfer:

    Im Transfermodul 1 kann man zwischen einen zweiten Forschungspraktikum, einen Praktikum zur Fachentwicklung oder einen klinischen Praktikum wählen. Im optionalen Transfermodul 2 lernen man gelebte Rollen und Tätigkeitsfelder von Advanced Practice Physiotherapists im In- und Ausland kennen.

  • Masterarbeit:
    Die Masterarbeit ist eine wissenschaftliche Projektarbeit, in der die Studierenden die erworbenen Kenntnisse anwenden und eine für die Physiotherapie relevante Fragestellung bearbeiten.

 

Schwerpunkte:

Angeboten werden folgende Schwerpunkte, welche alternierend im Zwei-Jahresrhythmus angeboten werden:

  • Sport
  • Pädiatrie
  • Professionsentwicklung
  • Muskuloskelettal mit OMT-Titel

Berufstätigkeit: Empfohlen wird eine Tätigkeit im Bereich des gewählten Schwerpunktes im Umfang von 30-60%.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Admission

Conditions d’admission

  • Bachelor of Science in Physiotherapie einer Schweizer oder ausländischen Hochschule mit mindestens 180 ECTS und Berufsbefähigung oder
  • Anerkannter und gleichwertiger Abschluss in Physiotherapie (Physiotherapie-Diplom mit nachträglichem Titelerwerb NTE)
  • Nachweis von Kenntnissen in wissenschaftlichem Arbeiten im Umfang von 5 ECTS
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • bestandenes Aufnahmeverfahren/Eignungsabklärung
  • Dossiers von Bewerberinnen und Bewerbern mit ausländischem Diplom werden in einem Äquivalenzverfahren geprüft.

Inscription

Anmeldefrist: bis 30. April

Coûts

Semestergebühr von 720 CHF pro Semester

Detaillierte Angaben dazu und zu weiteren regelmässigen oder einmaligen Kosten finden Sie auf der Website der ZHAW.

Diplôme

  • Master haute école spécialisée HES

Master of Science ZFH in Physiotherapie / Master of Science in Physiotherapy UAS Zurich

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Winterthur (ZH)

Déroulement temporel

Début des cours

September, Woche 38

Durée de la formation

6 Semester

Modalités temporelles

  • En emploi
  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

und Englisch

Liens

Renseignements / contact

Services Studierende und Weiterbildung: studium.gesundheit@zhaw.ch, Tel. +41 58 934 65 37
Studienberatung: studienberatungmscpt.gesundheit@zhaw.ch

Label

  • Modèle F

orientation.ch