?global_aria_skip_link_title?

Recherche

Religionswissenschaft

Master HEU

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Catégories
Lieu de formation

Lucerne 2 (LU)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Théologie, religion, spiritualité

Domaines d'études

Sciences des religions

Swissdoc

6.830.7.0

Mise à jour 14.03.2022

Description

Description de la branche d'études

Sie befasst sich mit Religionen und religiösen Traditionen der Vergangenheit und der Gegenwart, untersucht diese mit wissenschaftlicher Distanz und beschreibt und vergleicht ihre kulturellen und gesellschaftlichen Aspekte. Mehr zur Studienrichtung Religionswissenschaft

Description de la formation

Im Zentrum des Masterstudiengangs Religionswissenschaft an der Universität Luzern stehen die Wechselwirkungen von sozialer und kultureller Diversität, Religion und Migration. Die Studierenden lernen, die Herausforderungen und Chancen dieser Zusammenhänge zu reflektieren und sie als Teil gesellschaftlicher Strukturen und kultureller Prozesse theoriegeleitet einzuordnen und empirisch zu erforschen.

Zum Masterschwerpunkt Diversität – Religion – Migrationsgesellschaft:
Religion und Migration haben entscheidend zur Pluralisierung unserer heutigen Gesellschaft beigetragen. Sie sind gleichzeitig prominente Bezugspunkte gesellschaftspolitischer Debatten, in denen Fragen von Zugehörigkeit, Chancengleichheit und Teilhabe an den zentralen gesellschaftlichen Lebensbereichen von Bildung, Arbeitsmarkt, Sozialem, Politik und Anerkennung verhandelt werden. Gleichzeitig ist Religion neben Geschlecht, Alter, sexueller Orientierung, Kultur und Schichtzugehörigkeit nur eine von zahlreichen Quellen gesellschaftlicher Diversität, einer Diversität, zu der sich Religionen wiederum in vielfältiger Weise positionieren.

Das Masterstudium leitet an, vielseitige Wechselverhältnisse dieser unterschiedlichen Quellen von Diversität zu beschreiben, anhand aktueller Theorien aus der Religions- und anderen Kultur- und Sozialwissenschaften zu verstehen und Lösungsansätze für gegenwärtige Herausforderungen zu formulieren.

Dabei können die Studierenden individuelle Schwerpunkte setzen und bereits im Studium an laufenden Forschungs- und Vermittlungsprojekten mitwirken.
Ausführliche Informationen zum Masterstudiengang Religionswissenschaft in Luzern und zu Schwerpunkten und Aktivitäten des religionswissenschaftlichen Seminars: www.unilu.ch/relsem.

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Religionswissenschaft kann als Major (Hauptfach) oder Minor (Nebenfach) belegt werden. Das Masterstudium umfasst insgesamt mindestens 120 ECTS-Punkte und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Studienleistungen im Major Religionswissenschaft (Hauptfach): 74 ECTS-Punkte
  • Studienleistungen im Minor (Nebenfach): 25 ECTS Punkte
  • freie Studienleistungen im Major oder Minor: 21 ECTS-Punkte

Plan de la formation

Religionswissenschaft als Major (74 ECTS-Punkte)

Sämtliche Veranstaltungen werden auf der Basis des European Credit Transfer Systems (ECTS) bewertet. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

 

1. und 2. Jahr ECTS
Major Religionswissenschaft  
Zwei Masterseminare mit je einer schriftlichen, benoteten Arbeit 20
Weitere Studienleistungen im Major nach Wahl 14
Minor  
Studienleistungen im Minor 20
Freie Studienleistungen  
Studienleistungen im Major oder Minor aus dem Master-Lehrangebot der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (inklusive Sozialkompetenz 2-6 ECTS) 21
Masterabschluss
Masterarbeit im Major 30
Mündliche Masterprüfung im Major 10
Schriftliche Masterprüfung im Minor 5
Total Masterstudium 120

Das kommentierte Vorlesungsverzeichnis der Religionswissenschaft gibt einen Einblick in das Themenspektrum des Studiums in Religionswissenschaft an der Universität Luzern: Es ist abrufbar unter: www.unilu.ch > Studienangebot > Master Religionswissenschaft > Lehrveranstaltungen

Gesamtes Vorlesungsverzeichnis der Universität Luzern:https://vv.unilu.ch/site/vv/default.aspx

 

Combinaison des branches

Religionswissenschaft kann mit folgenden Fächern kombiniert werden:

  • Ethnologie
  • Geschichte
  • Judaistik
  • Philosophie
  • Politikwissenschaft
  • Soziologie
  • Wissenschaftsforschung
  • Recht
  • Theologie
  • Wirtschaft

Externe Nebenfächer: Im Rahmen der Fächerstudiengänge können Nebenfächer auch ausserhalb der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät und - im Rahmen der Mobilitätskonventionen - auch an anderen eidgenössischen Universitäten belegt werden.

 

Description en branche secondaire ou hors faculté

Nebenfach / Minor / Teilstudium

Religionswissenschaft kann auch als Minor studiert werden. Der Minor umfasst mindestens 25 ECTS-Punkte.

Sämtliche Veranstaltungen werden auf der Basis des European Credit Transfer Systems (ECTS) bewertet. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

 

 

Plan de la formation en branche secondaire

1. und 2. Jahr ECTS
 Minor Religionswissenschaft 
Ein Masterseminar mit einer schriftlichen, benoteten Arbeit  10
Weitere Studienleistungen im Minor nach Wahl 10
Major  
Studienleistungen im Major 34
Freie Studienleistungen   Studienleistungen im Major oder Minor aus dem Master-Lehrangebot der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (inklusive Sozialkompetenz 2-6 ECTS) 21
Masterabschluss
Masterarbeit im Major 30
Mündliche Masterprüfung im Major 10
Schriftliche Masterprüfung im Minor 5
Total Masterstudium 120

Das kommentierte Vorlesungsverzeichnis der Religionswissenschaft gibt einen Einblick in das Themenspektrum des Studiums in Religionswissenschaft an der Universität Luzern: Es ist abrufbar unter: www.unilu.ch > Studienangebot > Master Religionswissenschaft > Lehrveranstaltungen

Gesamtes Vorlesungsverzeichnis der Universität Luzern:https://vv.unilu.ch/site/vv/default.aspx

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

Ein von der Universität Luzern anerkanntes Bachelordiplom.
Für ein Masterstudium in Religionswissenschaft (Major) werden zudem folgende inhaltlichen Vorleistungen vorausgesetzt:
Es wird nur aufgenommen, wer im Rahmen seines Bachelorstudienganges mindestens 60 ECTS-Punkte durch Studienleistungen im Fach Religionswissenschaft erworben hat. Der Abschluss des Masterstudiums kann vom Nachweis weiterer Kenntnisse und Fähigkeiten abhängig gemacht werden, die im absolvierten Bachelorstudium nicht erworben wurden (Zulassung mit Auflagen).

Zur Aufnahme eines Bachelor- oder Masterstudienganges wird nicht zugelassen, wer im gleichen Fach an einer andern Fakultät des In- oder Auslandes endgültig abgewiesen worden ist.

Weitere Informationen erhalten Sie bei
den Studiendiensten der Universität Luzern.

Latein / Griechisch

Kenntnisse in alten Sprachen (Latein bzw. Griechisch) sind keine Zulassungsvoraussetzung für die Studiengänge der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät. 

Weitere Sprachkenntnisse

Gute Englischkenntnisse sind erwünscht, da ein grosser Teil der Literatur in englischer Sprache verfasst ist. Der Erwerb von Quellensprachen wird je nach Schwerpunktsetzung empfohlen.

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldetermine
für das Herbstsemester: 30. April
für das Frühjahrssemester: 30. November
Sofern freie Studienplätze vorhanden sind, ist eine verspätete Anmeldung für das Herbstsemester bis zum 31. August möglich, für das Frühjahrssemester bis zum 31. Januar. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine zusätzliche Gebühr von 150.- Franken in Rechnung gestellt wird.
Die Anmeldung zum Studium erfolgt online.

Conditions d’admission en branche secondaire

Nebenfach / Minor /Teilstudium : Zulassung zum Masterstudium

Voraussetzung für die Zulassung zum Masternebenfach Religionswissenschaft sind fortgeschrittene Fach- und Methodenkenntnisse im Bereich Religionswissenschaft. Genauere Angaben erhalten Sie bei der Studienberatung der Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: studienberatung-ksf@unilu.ch

Coûts

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Gebühr für eine Anmeldung zum Studium beträgt CHF 100. Bei einer Anmeldung nach den offiziellen Anmeldeterminen wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von CHF 150 erhoben.

Semestergebühren

Fr. 810.– *, für Bildungsausländer/innen Fr. 1'110.-*

Hörerinnen und Hörer: Fr. 150.- pro Semesterwochenstunde (max. Fr. 800.– pro Semester)

* inkl. Prüfungsgebühren und Mitgliederbeitrag für die Studierendenorganisation SOL

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

MA in Religionswissenschaft („Master of Arts in Study of Religions“)

Débouchés

Doktorat / PhD

(Dr. phil.)
Im Anschluss an das Master- oder Lizentiatsstudium kann - wenn im Masterdiplom oder Lizentiat mindestens die Note 5 erlangt wurde - ein Forschungsstudium absolviert werden. Es dient dazu, die bisher erworbenen Fachkenntnisse zu vertiefen, in die selbstständige wissenschaftliche Forschungsarbeit hineinzuwachsen und in Form der Dissertation einen eigenen Forschungsbeitrag zu erstellen. Das Forschungsstudium wird mit der Promotion (Dr. phil.) abgeschlossen, die aus der Dissertation im Promotionsfach und einer mündlichen Prüfung im Promotionsfach besteht.
Für die Promotion oder das Doktorat, die dritte Studienstufe nach dem Bologna-Modell, bietet die Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät mit der Graduate School of Humanities and Social Sciences ein flexibles und intensiv betreutes Doktoratsprogramm. Wer sich für eine Promotion an der Universität Luzern anmeldet, wird zugleich Mitglied der Graduate School und kann deren Angebot an Kursen und Förderungsmöglichkeiten nutzen. Ausführliche Informationen zur Promotion und zur Graduate School finden Sie direkt auf der Website der Graduate School www.unilu.ch/gsl.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne 2 (LU)

Universität Luzern
Religionswissenschaftliches Seminar
Postfach 4466
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
Tel : 041 / 229 55 82
Fax : 041 / 229 55 85
Url : http://www.unilu.ch/relsem
Email : relsem@unilu.ch

Déroulement temporel

Début des cours

Das Studium der Religionswissenschaft kann an der Universität sowohl im Herbstsemester wie auch im Frühjahrssemester aufgenommen werden.

Durée de la formation

Master: 4 Semester
Bei den Angaben zur Studiendauer handelt es sich um Richtwerte. Eine Abweichung von diesen Richtstudienzeiten ist möglich (Teilzeitstudierende).

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Deutsch
Einzelne Veranstaltungen in englischer Sprache

Remarques

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Studien- und Prüfungsordnung der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern: unilu.ch > Studium > Reglemente

Liens

Renseignements / contact

Namen und Adressen der Fachstudienberatungen der einzelnen Institute und Seminare finden Sie auf der Homepage der Universität Luzern: https://www.unilu.ch/studium/beratung/studienberatung/ksf/

Universität Luzern UNILU

orientation.ch