Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Biostatistics, Spezialisierter Master

Master HEU

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich 57 (ZH)

Langue d'enseignement

anglais

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

A plein temps

Thèmes de formation

Nature, sciences naturelles

Domaines d'études

Mathématiques

Swissdoc

6.160.9.34

Mise à jour 14.02.2019

Description

Description de la branche d'études

Mathematische Modelle und rechnergestützte Methoden helfen, komplexe Zusammenhänge zu verstehen oder praktische Probleme zu lösen. Dabei kommen sie breit zum Einsatz – von der Erforschung des Universums bis zur Behandlung von Krankheiten. Biostatistk ist ein Teilgebiet der Studienrichtung Mathematik und Rechnergestützte Wissenschaften. Mehr zur Studienrichtung Mathematik und Rechnergestützte Wissenschaften.

Description de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90-120 ECTS-Punkte.

Das Masterprogramm Biostatistics basiert auf der Zusammenarbeit des Instituts für Mathematik und der Abteilung Biostatistik des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich. Der Studiengang ist - bis heute - das einzige spezialisierte Programm für Biostatistik in der Schweiz.

Organisation des Studiums

Das Masterfach Biostatistics an der UZH kann als Major (90 ECTS) belegt werden.

Die Studierenden erstellen in Absprache mit den Koordinierenden des Programms einen individuellen Studienplan.

  • Pflichtmodule:
    Masterarbeit, Masterprüfung sowie eine Reihe von Pflichtlehrveranstaltungen, die in ihrer Gesamtheit den Grundstock der modernen biostatistischen Methoden widerspiegeln
  • Wahlpflichtmodule:
    Lehrveranstaltungen, die sich mit spezialisierten Themen der Biostatistik oder Statistik im allgemeinen befassen. In Absprache können weitere Angebote der UZH, ETH oder einer anderen schweizerischen Universität als Wahlpflichtmodul angerechnet werden
  • Wahlmodule:
    Lehrveranstaltungen anderer Disziplinen, wie z.B. der Biologie, Bioinformatik, Systembiologie, Epidemiologie o.ä. besucht werden, die vorzugsweise in Zusammenhang mit der geplanten Masterarbeit stehen

Die Masterarbeit (in der Regel 6 Monate) beinhaltet eine eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit von sechs Monaten Dauer, die im Rahmen eines integrativen Projekts auch mit Studierenden anderer Dispziplinen erarbeitet werden kann. Sie wird mit einem Bericht abgeschlossen, der benotet wird.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.
Der nachfolgende Studienplan zeigt den Ablauf eines dreisemestrigen Masterstudiums in Biostatistik.

Modul ECTS
Pflichtmodule:
Likelihood Inference
Generalized Regression
Clinical Biostatistics
Statistical Methods in Epidemiology
Survival Analysis
Statistical Consulting
Biostatistics Journal Club
Masterarbeit
Masterprüfung
Total Pflichtmodule

5
5
5
5
3
6
3
30
5
67
Total Wahlpflichtmodule 17
Total Wahlmodule 6
Total 90

Combinaison des branches

Fakulativ kann ein Minor von zusätzlich 30 ECTS belegt werden. Dieser ist frei wählbar innerhalb derjenigen Fächer der UZH, die einen Minor in diesem Umfang anbieten.
Die Kombination mit dem Minor Angewandte Wahrscheinlichkeit und Statistik ist nicht erlaubt.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Biostatistics kann nicht als Minor gewählt werden.

Admission

Conditions d’admission

Die Aufnahme zum Masterstudiengang Biostatistik erfolgt über ein Bewerbungsverfahren.
Voraussetzung für die Zulassung ist ein Bachelor in Mathematik, Physik, Statistik oder Informatik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Fach mit mathematisch-statistischer Komponente der Universität Zürich oder ein äquivalenter Bachelor einer anderen Universität oder Technischen Hochschule. In allen anderen Fällen, insbesondere bei Fachhochschulabschlüssen, entscheidet die Fakultät nach von ihr festgelegten Kriterien.

Lien sur l'admission

Inscription

Bewerbungen sind jeweils bis zum 15. September des Vorjahres für das Frühjahrssemester und bis zum 15. Februar des gleichen Jahres für das Herbstsemester einzureichen.

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service: www.uzh.ch > Direkteinstieg für Studieninteressierte > Bewerbung und Zulassung

Moduleinschreibung und Reservation von Praktikumsplätzen
Für die Belegung der Module und die Reservation von Praktikumsplätzen sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Coûts

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

Master of Science in Biostatistics UZH

Débouchés

Doktorat / PhD

Im Anschluss an das Masterstudium kann das Promotionsstudium aufgenommen werden. Dieses beinhaltet in erster Linie eine eigenständige Forschungsarbeit, die Doktorarbeit, aber auch den Besuch zusätzlicher Kurse, Seminarien und Kongresse (mindestens 12 ECTS), welche das selbstständige Denken und das vertiefte Wissen in der Biostatistik fördern. Das Promotionsstudium dauert in der Regel 6 bis 8 Semester und wird mit der Doktorprüfung und einem einstündigen öffentlichen Kolloquium abgeschlossen. Nach erfolgreicher Promotion wird von der Fakultät der Titel Dr.sc.nat. verliehen.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich 57 (ZH)

Universität Zürich, Institut für Mathematik
Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich
Universität Zürich, Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention (EBPI)
Hirschengraben 84, 8001 Zürich

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester

Durée de la formation

Mindeststudiendauer (Richtstudienzeit): 3 Semester
Insbesondere Teilzeitstudierende können die erforderlichen Kreditpunkte auch über einen grössseren Zeitraum erarbeiten.

Modalités temporelles

  • A plein temps

Langue d’enseignement

  • anglais

Remarques

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Die Reglemente finden Sie unter
www.mnf.uzh.ch/studium.html.

Liens

Renseignements / contact

Institut für Mathematik, Sekretariat:
Tel. +41 44 635 58 61, URL: www.math.uzh.ch,
E-Mail: sekretariat@math.uzh.ch

Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention (EBPI): URL: www.ebpi.uzh.ch

Für eine detaillierte Studieninformation und -planung ist es wichtig, die verfügbaren Informationen frühzeitig zu studieren. Bei weiteren Fragen ist die Studienberatung jederzeit behilflich: masterbiostat@math.uzh.ch

orientation.ch