?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Wirtschaftsrecht

Master HEU

Universität Basel UNIBAS > Juristische Fakultät

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Bâle (BS)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Droit

Domaines d'études

Droit - Gestion d'entreprise, économie d'entreprise

Swissdoc

6.623.2.0

Mise à jour 18.11.2021

Description

Description de la branche d'études

Die Rechtswissenschaft setzt sich mit den unterschiedlichsten Themen aus dem Leben auseinander. Gesellschaftliche und technologische Entwicklungen erfordern zudem laufend neue gesetzliche Regelungen. Weitere Informationen zum Fachgebiet

Description de la formation

Die Rechtswissenschaft widmet sich den Verhaltensnormen, welche die zwischenmenschlichen und zwischenstaatlichen Beziehungen regeln und die mit öffentlicher Gewalt durchgesetzt werden können. Sie bilden die Basis für die gesellschaftliche Schlichtung von Konflikten.
"Wirtschaftsrecht" ist die Bezeichnung für diejenigen Gebiete des  Rechts, die Unternehmen, Unternehmer, Mitarbeiter, Kunden etc. sowie deren Beziehungen untereinander und auch zueinander reglementieren. Zum Wirtschaftsrecht werden insbesondere das Gesellschafts-, das Steuer-, das Vertrags-, das Arbeits- und das Immaterialgüterrecht gezählt. Weiter kommen Bankenrecht, Börsenrecht und Sozialversicherungsrecht hinzu.

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Den Studierenden werden grundlegende Rechtskenntnisse im allgemeinen Wirtschaftsrechts vermittelt, um insbesondere eine «Brücke» zur Bachelor-Stufe zu bilden. Der Masterstudiengang Wirtschaftsrecht beinhaltet als Pflichtstudienstoff die Fächer, welche die Grundlage einer strukturierten und zielführenden Ausbildung auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts darstellen, diese sind in Zusammenarbeit mit der Praxis festgelegt worden. Der Studiengang unterscheidet sich durch seine Profilierung und starke Strukturierung, welche den Abschluss mit klar definierten Fähigkeiten der Absolvent/innen verknüpft, klar vom normalen Masterstudiengang.
 

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Das Masterstudium umfasst insgesamt 90 Kreditpunkte (KP). Beim Masterstudiengang Wirtschaftsrecht handelt es sich um einen sog. Monostudiengang ohne weitere Fächer. Es kann im Wirtschaftsrecht entweder ein freies Masterstudium oder ein Masterstudium mit einer der Vertiefungsrichtungen (Majors) General Business Law, Corporate and Tax, Finance oder Life Sciences gewählt werden. Wird eine Vertiefung gewählt, muss die Masterarbeit in der gewählten Vertiefungsrichtung verfasst werden.

Plan de la formation

Ein Kreditpunkt (KP) ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.
 

Studiengang Wirtschaftsrecht
ECTS
Modul Grundlagen Wirtschaftsrecht 44
Vertiefungsmodul
  • General Business Law
  • Corporate and Tax
  • Finance
  • Life Sciences
  • oder frei wählbar (ohne Vertiefung)
18
Veranstaltungen aus dem Lehrangebot der Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät oder aus dem Studienangebot des Masterstudiums Wirtschaftsrecht 6
Masterarbeit 22
Total 90

Combinaison des branches

Der Masterstudiengang Wirtschaftsrecht umfasst Pflicht- und Wahllehrveran­staltungen aus dem Studienangebot des Masterstudiums Wirtschaftsrecht, aus dem Angebot der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel sowie die Masterarbeit.

Für die Ausbildung zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Wirtschaft und Recht müssen ausserdem zusätzliche fachwissenschaftliche Auflagen in Wirtschaftswissenschaften und in Rechtswissenschaften erfüllt werden. Detailliertere Informationen zu den Anforderungen finden sich unter: www.fhnw.ch/de/studium/paedagogik/rechtserlasse-und-ordnungen > 112.4 C

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

Studierende, welche über einen an einer Schweizer Universität erworbenen Bachelor of Law von 180 KP verfügen, sind ohne Auflagen zum Masterstudium zugelassen.
Verbindliche Informationen in der entsprechenden Studienordnung und unter: http://www.unibas.ch/zulassung

Inscription

Voranmeldung

Anmeldung unter http://www.unibas.ch/anmeldung; Die Anmeldegebühr beträgt CHF 100.-. Anmeldeschluss für das Herbstsemester ist der 30. April, für das Frühjahrsemester der 30. November.

Immatrikulation

Zusammen mit dem Zulassungsentscheid wird über das Verfahren der Immatrikulation informiert. Studierende mit schweizerischer Vorbildung müssen in der Regel nicht persönlich zur Immatrikulation erscheinen.

Coûts

Universität Basel UNIBAS > Juristische Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldegebühr von CHF 100.- wird nicht rückerstattet, falls das Studium nicht aufgenommen wird.
Begründete verspätete Anmeldungen erfordern eine Zusatzgebühr von CHF 150.-

Semestergebühren

Pro Semester (auch für Prüfungssemester) ist eine Pauschale von CHF 850.- (+ CHF 10.- freiwilliger Beitrag für die Studierendenschaft skuba) einzuzahlen.
Hinzu kommen je nach Fachrichtung noch Auslagen für Studienliteratur sowie Lebenshaltungskosten.

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

Master of Law: MLaw

Débouchés

Weitere Abschlussmöglichkeiten

Anwaltspatent: Die Advokatur steht im Kanton Basel-Stadt und im Kanton Basel-Landschaft sowohl Schweizerbürger/inne/n als auch niedergelassenen Ausländer/inne/n offen. In beiden Basler Halbkantonen wird für die Zulassung ein in der Schweiz abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium (Mastergrad) und mindestens ein Jahr juristische Berufspraxis (Volontariat) verlangt.
Das Advokaturexamen umfasst Bundesrecht und kantonales Recht. Es kann einmal wiederholt werden.
Notariatspatent: Für ein Notariatsexamen im Kanton Basel-Stadt müssen das Schweizer Aktivbürgerrecht, der juristische Studienabschluss einer schweizerischen Hochschule und Berufspraxis nachgewiesen werden. Von der Prüfung wird teilweise befreit, wer schon ein Advokaturexamen bestanden hat.
In Basel-Landschaft ist ein freiberufliches Notariat beschränkt möglich.
Eidg. Diplom in Wirtschaftsprüfung: Nach einem wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen Hochschulabschluss und mehrjähriger Praxis im Treuhand- und Revisionswesen kann diese Höhere Fachprüfung abgelegt werden.

Doktorat / PhD

Das Doktorat setzt einen mit cum laude bestandenen Mastergrad, ein mindestens mit "cum laude" bestandenes Lizentiat oder einen als gleichwertig anerkannten Studienabschluss voraus.
Die Dissertation als selbständige wissenschaftliche Arbeit beansprucht erfahrungsgemäss zwei bis drei Jahre. Im Promotionsstudium sind mind. 12 KP zu erwerben. Den Abschluss bildet ein öffentliches Doktoratskolloquium von 45 Minuten.

Lehrer/in Sek. II

Der Weg zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen (Sekundarstufe II) führt über einen universitären Masterabschluss in einem oder zwei Unterrichtsfächern der Sekundarstufe II. Zusätzlich sind zwei Semester – im Vollzeitstudium, bei Teilzeit-Studium entsprechend länger  – für das berufsbezogene Studium (insbesondere Fachdidaktik, Erziehungswissenschaften, Berufspraktische Studien)  an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) zu absolvieren. Siehe auch: www.fhnw.ch/ph > Studium > Diplom Sekundarstufe II

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Bâle (BS)

Déroulement temporel

Début des cours

Ein Masterstudium in Wirtschaftsrecht kann im Herbst- oder im Frühjahrssemester begonnen werden.

Durée de la formation

Das Masterstudium Wirtschaftsrecht umfasst 90 Kreditpunkte in einer Regelstudienzeit von drei Semestern im Vollzeitstudium. Bei einem Teilzeitstudium verlängert es sich entsprechend.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Die Unterrichtssprache ist grundsätzlich Deutsch; im Masterstudium gibt es einige, wenige Veranstaltungen auf Englisch. Prüfungen werden auf Deutsch oder falls die Veranstaltung auf Englisch gehalten wurde – auf Englisch abgelegt.

Remarques

Studienfachinformationen / -reglemente

Siehe https://ius.unibas.ch/de/studium/masterstudium-1/

Universität Basel UNIBAS > Juristische Fakultät

Tag der offenen Tür

Im Januar findet ein Infotag für Schulklassen statt.
Jeweils im September stellen sich die einzelnen Fächer an den Informationsabenden für Maturand/innen ("Live aus der Uni Basel") vor.
Weitere Informationen

Reglemente der Fakultät

Ordnungen und Wegleitung für die Studiengänge der Juristischen Fakultät der Universität Basel: https://ius.unibas.ch/de/studium/studieninformationen/

Liens

Renseignements / contact

Mit der Studienberatung im Studiendekanat der Juristischen Fakultät können sämtliche Fragen zur Studiengestaltung (getrennt nach Bachelor- und Masterstudium) besprochen werden. Anfragen über die Anerkennung von auswärtigen Studienleistungen u. ä. sind ebenfalls an das Studiendekanat zu richten.

Studiendekanat der Juristischen Fakultät

Peter Merian-Weg 8, Postfach, 4002 Basel, T +41 61 207 25 30, www.ius.unibas.ch/de/home/, e-mail: Karin.Sutter-Somm@unibas.ch, T +41 61 207 28 71 (Masterstudien)

Universität Basel UNIBAS > Juristische Fakultät

Studienberatung Basel

Steinengraben 5, 4051 Basel
T +41 61 207 29 29/30
www.studienberatung.unibas.ch
studienberatung@unibas.ch

 

Studiensekretariat der Universität

(Anmeldung und Zulassung)
Petersplatz 1, 4001 Basel
Anfragen über www.unibas.ch/studseksupport (Kontaktformular)

orientation.ch