?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Berufsbildung, Bachelor of Science EHB

Bachelor HEP

Haute école fédérale en formation professionnelle (HEFP) > Eidgenössische Hochschule für Berufsbildung EHB

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zollikofen (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles pédagogiques HEP

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Sciences de l'éducation / Pédagogie

Swissdoc

7.710.51.0

Mise à jour 16.04.2021

Description

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Das Studienprogramm vermittelt – mit einem Fokus auf die Digitalisierung von Arbeitswelt, Bildung und Gesellschaft – berufsbildungsrelevante fachliche, methodische und zukunftsorientierte transversale Kompetenzen für eine Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Berufsbildung und Arbeitswelt.
Inhaltlich richtet sich der Blick auf das Berufsbildungssystem, seine Institutionen und Akteursgruppen (Makroebene), den ausbildenden Betrieb als lernende Organisation (Mesoebene) und die Lehrenden bzw. Lernenden in der Berufsbildung (Individualebene). Neben der digitalen Professionalität wird die evidenzorientierte, datenbasierte Analyse, Planung und Evaluation der Berufsbildung betont. In den Modulbereichen

  • Berufsbildungsmanagement und Berufsbildungssystem
  • Lernen und Empowerment
  • Digitale Professionalität
  • Kommunikation und Leadership
  • Methoden und Bildungsevaluation
  • Modulübergreifender Transfer

erlangen die Studierenden nicht nur eine Expertise zu Themen der Berufsbildung, sondern erweitern durch die praxisorientierten und interdisziplinär ausgerichteten Studieninhalte auch ihre Selbstkompetenz, soziale Kompetenz wie auch Logik-, Analyse- und Problemlösekompetenzen.

Durch die Mischung von Präsenzunterricht, E-Learning und begleitendem Selbststudium kann das Studium flexibel gestaltet werden.

Plan de la formation

Ein ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Bachelor of Science in Berufsbildung (180 ECTS)

Semester Module  ECTS
1 - 2 Das Berufsbildungssystem der Schweiz 7
1 Bildungswissenschaftliche Zugänge und Handlungsfelder der Berufspädagogik 5
1 - 2 Berufliches Lernen aus psychologischer Perspektive 5
1 Professionelles Schreiben in Studium und Beruf 5
1 Einführung in wissenschaftliches Denken und Arbeiten 5
1 - 2 Hospitation I 2.5
2 Der Berufsbildungsbetrieb als lernende Organisation 5
2 Berufliche Laufbahnen 5
2 Bildungsevaluation: Grundlagen 5
2 - 3 Hospitation II 2.5
3 Projektmanagement 4
3 Gestaltung von Aus- und Weiterbildungsangeboten: Didaktik und Methodik 5
3 - 6 Digitale Bildung und Skills 10
3 Bildungsmarketing – analog und digital 4
3 - 5 Daten sammeln und auswerten I – III 12
3 - 4 Praktikum im Kontext der Berufsbildung I 5
4 - 7 Transformationen der Arbeitswelt – Online-Lernangebote und Coaching 10
4 - 5 Digitalität didaktisch integrieren: Konzepte, Systeme und Technologien 10
4 Projekt zu Modulbereich 2/5 5
4 - 5 Praktikum im Kontext der Berufsbildung II 5
5 - 7 Kommunikation und Beratung in der Berufsbildung 8
5 Projekt zu Modulbereich 3 4
6 Berufsbildung: Sozioökonomische Perspektiven I 5
6 Berufliches Lernen individuell und kollektiv fördern, begleiten, beurteilen 5
6 Mixed Methods: Qualitative und quantitative Ansätze kombinieren 5
6 Projekt zu Modulbereich 4 4
7 Digitale Transformation in Arbeit, Gesellschaft und Berufsbildung 5
8 Berufsbildung: Sozioökonomische Perspektiven II 5
8 Leadership gestalten 5
8 Forschungskolloquium 2
7 - 8 Bachelorthesis mit Begleitworkshops 15
  Total 180

Admission

Conditions d’admission

Voraussetzung für die Zulassung ist

  • eine gymnasiale Matura,
  • eine Berufsmaturität (alle Richtungen),
  • eine Fachmaturität (alle Berufsfelder) oder
  • ein Lehrdiplom, das zum Hochschulstudium berechtigt.

Bei Nachweis einer anderen, gleichwertigen Ausbildung ist auch eine Zulassung ‘sur dossier’ möglich.

Lien sur l'admission

Coûts

Studiengebühr: CHF 850.- pro Semester
Einschreibegebühr: CHF 200.-
Abnahme und Verteidigung Bachelorarbeit: CHF 200.-

Diplôme

  • Bachelor haute école pédagogique HEP

Bachelor of Science in Berufsbildung EHB

Débouchés

Absolventinnen und Absolventen des Bachelors können Aufgaben der Berufsbildung und ihrer Weiterentwicklung beispielsweise in öffentlichen Verwaltungen, Organisationen der Arbeitswelt, Verbänden oder Berufsfachschulen übernehmen.

Weiterführende Masterstudien

  • Master of Science in Berufsbildung EHB

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zollikofen (BE)

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester 2021

Durée de la formation

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester.
Das Studium ist mit einer Erwerbstätigkeit von maximal 50 Prozent vereinbar. Der Präsenzunterricht findet alle 2 Wochen Freitag und Samstag statt, ausnahmsweise am Donnerstag.

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Barbara Wildermuth-Dönni, Wissenschaftliche Mitarbeiterin,
barbara.wildermuth-doenni@ehb.swiss, +41 58 458 27 74
Ursula Schweizer, Sachbearbeiterin,
ursula.schweizer@ehb.swiss, +41 58 458 28 80

orientation.ch