Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Music

Bachelor HES

Hochschule Luzern HSLU > Departement Musik

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Lucerne (LU)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Musique

Domaines d'études

Musique

Swissdoc

7.824.1.0

Mise à jour 20.01.2020

Description

Description de la branche d'études

Beim Studium der Musik geht es um die musikalisch-künstlerische Praxis auf einem Instrument oder mit der Stimme.  Schwerpunkte können z.B. auf Music Performance (instrumental oder vokal)  gelegt werden. Mehr zum Studiengebiet Musik

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Der Studiengang Bachelor of Arts in Music ist generalisierend, d. h. die Studierenden erhalten an der Hochschule Luzern eine umfassende, qualitativ hochstehende instrumentale oder vokale künstlerische Ausbildung. Dieser bietet eine feste Basis für die darauffolgende spezialisierende Master-Ausbildung, die zur Berufsausübung befähigt.

An der Hochschule Luzern ist ein Studium in den Profilen Klassik oder Jazz möglich. Zwischen beiden Profilen bestehen zahlreise Austauschmöglichkeiten.

Profil Klassik

Neben dem Hauptfachunterricht bei international renommierten Künstlerinnen und Künstlern steht früh Kammermusik und Ensemblespiel im Mittelpunkt der Ausbildung, alle Fächer sind mit der Musikpraxis eng verknüpft.

Profil Jazz

Im Mittelpunkt des Jazzstudiums in Luzern steht die Förderung der eigenen musikalischen Sprache. Dazu braucht es auch theoretisches und musikgeschichtliches Wissen. Diese verschiedenen Komponenten fügen sich sorgfältig ausgewogen zusammen.

Vier Studienschwerpunkte

Die Studierenden erhalten neben ihrem Unterricht im instrumentalen oder vokalen Hauptfach in den Profilen Jazz oder Klassik zusätzlich Unterricht in einem der folgenden Schwerpunkte:

Improvisation

Dem  Erfinden von Musik soll gegenüber dem Nachbilden von bereits bestehender Musik mehr Gewicht geben werden. Dabei gilt es, eine persönlich geprägte Musiksprache zu entwickeln, welche sich nicht primär traditionellen Stilen verpflichtet. 

Unterrichtsinhalte:
- Freie Improvisation
- Tonale Improvisation,
- Improvisationskonzepte
- Spezifische Instrumentalspieltechniken
- Kultur und Spielformen aussereuropäischer Improvisationsmusiken

Neben dem Unterricht auf dem Hauptfachinstrument belegen Studierende in diesem Studiengang den Kurs Improvisationsensemble, in dem unter Leitung verschiedener Dozierender spezifische Inhalte aus deren jeweiligen Kompetenzbereichen erarbeitet werden. Zusätzlich belegen Studierende Ensembleangebote aus den Profilen Jazz und Klassik im «praktischen» Kernfachbereich. Die weiteren Modulangebote sind identisch mit den «allgemeinen» Angeboten im Studiengang Bachelor of Arts in Music.

Komposition

Inspirierende Komponistinnen und Komponisten fördern und fordern Studierende in ihrer ureigenen Schaffenskraft – in Masterclasses, Kompositions-Workshops und stilübergreifenden Ensemble-Projekten.

Studierende im Bachelor of Arts in Musik mit dem Schwerpunkt Komposition haben ein doppeltes Hauptfach. Sie erhalten Unterricht in Komposition und im selbst gewählten Instrumental-/Vokalfach im Profil Klassik oder Jazz. Je nach gewähltem Profil wirken die Studierenden zudem in Klassik- oder Jazz-Ensembles mit. Der Studiengang Bachelor of Arts in Music führt in den Master of Arts in Music, Major Komposition.

Volksmusik

Die Hochschule Luzern bietet einen Studiengang in Volksmusik an – dies ist ein schweizweit einzigartiges Angebot. Innerhalb des Studiengangs Bachelor of Arts in Music belegen Studierende den Schwerpunkt Volksmusik. Zusätzlich zum Unterricht im Hauptfach stehen zahlreiche Ensemblekurse auf dem Programm, in denen ein breit gefächertes Repertoire erarbeitet wird. Im Zentrum steht dabei das hochschuleigene Volksmusikensemble «Alpini Vernähmlassig», eine viel gefragte Formation, die u.a. schon im Schweizer Fernsehen, am Festival Alpentöne und an den Stanser Musiktagen auftrat.

Dirigieren/Schulmusik

Die Studierenden erhalten zusätzlich zu dem (leicht reduzierten) Unterricht im instrumentalen/vokalen Hauptfach Gruppenunterricht in Ensembleleitung und belegen das Dirigierseminar.

Die Studierenden sind besonders gut vorbereitet, ein Masterstudium Chorleitung zu beginnen; ausserdem ist der Schwerpunkt Dirigieren/Schulmusik allen Studierenden besonders empfohlen, die ein Masterstudium Schulmusik II (Lehrbefähigung für Maturitätsschulen für das Unterrichtsfach Musik) anstreben.

Plan de la formation

Das Studium ist modular aufgebaut. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Klassik instrumental

Kurs/Modul ECTS
Kernbereich instrumental  115
- Hauptfach instrumental inkl. Variantfach
- Klassenstunden Hauptfach
- Korrepetition Hauptfach
72
Methodik des Blattlesens 2
Nebenfach Klavier 10
Einführung in die Kammermusik 2
Ensemblprojekte 23
Allgemeiner Chor 1
Freie Improvisation 2
Akademie für zeitgenössische Musik 3
Kernbereich Theorie 41
Eröffnungswoche 1
Musik und Körper Grundlagen 2
Musikgeschichte Grundlagen Klassik 6
Musikgeschichte Seminare 6
Musiktheorie Klassik, Basic I und II 10
Musiktheorie Klassik, Intermediate I und II 10
Musiktheorie, Specialised 2
Musik und Computer 2
Musik und Beruf 2

Klassik vokal

Kurs/Modul ECTS
Kernbereich vokal  115
- Hauptfachvokal
- Klassenstunden Hauptfach
- Korrepetition Hauptfach
72
Methodik des Blattlesens 2
Nebenfach Klavier 10
Einführung in die Kammermusik 2
Vokalensemble 2
Chorprojekte 4
StageLab: Stimmorientierte Körperarbeit 2
StageLab: Szenischer Unterricht Musiktheater 6
Musikalisches Sprechen - Phonetik 4
Szenisches Sprechen 2
Liedduo 4
Freie Improvisation 2
Akademie für zeitgenössische Musik 3
Kernbereich Theorie 41
Eröffnungswoche 1
Musik und Körper Grundlagen 2
Musikgeschichte Grundlagen Klassik 6
Musikgeschichte Seminare 6
Musiktheorie Klassik, Basic I und II 10
Musiktheorie Klassik, Intermediate I und II 10
Musiktheorie, Specialised 2
Musik und Computer 2
Musik und Beruf 2

Jazz instrumental

Kurs/Modul ECTS
Kernbereich instrumental  115
- Hauptfach instrumental 
- Klassenstunden Hauptfach
- Zusatz-/Variantinstrument
70
Sight Reading 4
Nebenfach  12
Jazzrepertoire 8
Themenworkshops 12
Rhythm Section/Horn Section 2
Big Band/Rhythm Sektion Workshopwoche 4
Allgemeiner Chor 1
Freie Improvisation 2
Kernbereich Theorie 41
Eröffnungswoche 1
Musik und Körper Grundlagen 2
Musikgeschichte Grundlagen Jazz 6
Musikgeschichte Seminare 6
Musiktheorie Jazz, Basic I und II 10
Musiktheorie Jazz, Intermediate I und II 10
Musiktheorie, Specialised 2
Musik und Computer 2
Musik und Beruf 2

Jazz vokal

Kurs/Modul ECTS
Kernbereich vokal  115
- Hauptfach vokal
- Klassenstunden Hauptfach
- Korrepetition Hauptfach
65
Stimmentwicklung 12
Sight Reading 4
Nebenfach Klavier 12
Jazzrepertoire 8
Vokalensemble 6
Themenworkshops 6
Freie Improvisation 2
Kernbereich Theorie 41
Eröffnungswoche 1
Musik und Körper Grundlagen 2
Musikgeschichte Grundlagen Jazz 6
Musikgeschichte Seminare 6
Musiktheorie Jazz, Basic I und II 10
Musiktheorie Jazz, Intermediate I und II 10
Musiktheorie, Specialised 2
Musik und Computer 2
Musik und Beruf 2


Individueller Bereich: 

In diesem Bereich sind Pflicht- und Wahlpflichtangebote aus folgenden Bereichen zusammengestellt: 
- Master-Vorbereitung 
- Bachelor-Projekt 
- Individuell wählbare Module 
Es müssen 24 ECTS-Punkte absolviert werden.

Admission

Conditions d’admission

Bestehen einer Aufnahmeprüfung

Lien sur l'admission

Coûts

Die Semestergebühren betragen CHF 800.- pro Semester. 
Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Arts Hochschule Luzern/FHZ in Music (nicht berufsqualifizierend)
BA Music, Klassik instrumental
BA Music, Klassik vokal
BA Music, Jazz instrumental
BA Musik, Jazz vokal

Débouchés

Master of Arts in Music

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne (LU)

Déroulement temporel

Début des cours

September

Durée de la formation

3 Jahre / Vollzeit

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

KONTAKT
Juliane Ruf, Assistenz Leitung Aus- und Weiterbildung, 
041 249 26 12, juliane.ruf@hslu.ch

orientation.ch