Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Visuelle Kommunikation

Bachelor HES

Haute école spécialisée bernoise (HESB) > Haute école des arts de Berne (HKB)

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne 27 (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

A plein temps

Thèmes de formation

Film, vidéo, photographie, communication visuelle, son

Domaines d'études

Communication visuelle

Swissdoc

7.814.2.0

Mise à jour 08.05.2018

Description

Description de la branche d'études

Die Visuelle Kommunikation gestaltet Botschaften in einer bildhaften Sprache: Sie wird zum Beispiel zur Illustration von wissenschaftlichen Theorien oder für die Vermarktung von Produkten eingesetzt. Mehr zur Studienrichtung Visuelle Kommunikation.

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Im Studiengang Visuelle Kommunikation befassen sich die Studierenden mit der Planung, Realisierung und Vermittlung von sichtbar gemachter Information. Anhand individueller Projekte entwickeln sie die eigene Kommunikationssprache und eine gestalterische Haltung.

Das breite Modulangebot verknüpft Theorie und praktische Arbeit im Atelier. Das Studium bereitet auf ein Berufsfeld vor, das Designerinnen und Designer mit einer eigenständigen gestalterischen Position, mit einer interdisziplinären Arbeitsweise und mit vernetztem Wissen verlangt. Die Studierenden lernen, Entscheide zu treffen, Ideen zu reflektieren, gestalterisch zu argumentieren und eine eigene visuelle Sprache zu entwickeln.

Der Bachelorabschluss ist berufsbefähigend; Absolventinnen und Absolventen arbeiten selbständig oder als Angestellte in Agenturen und Ateliers. Der BA qualifiziert für ein weiterführendes Masterstudium in Kommunikationsdesign.

Plan de la formation

1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Modulgruppen ECTS-Punkte
Schwerpunkt Basics
36
Zeichnen basic, Interaktive Systeme Webdesign basic, Audiovisuelles Gestaltung Viskom basic, Text basic, Einführung in die Werkstatt Viskom, Schwerpunktprojekt Grafik 1, Printed Matter, Schwerpunktprojekt Grafik 2, Designmanagement, Geschichte der visuellen Kommunikation 1, Visit 1 / Grafik, Kulturhistorische Vorlesung 1
Schwerpunkt Grafik und Typografie
31
Fotografie basic, Schwerpunktprojekt Grafik und Typography, Text advanced, Geschichte der visuellen Kommunikation 2, Designtheorie basic 1, Schwerpunktprojekt Grafik und Typography, Designtheorie basic 2, Visit 2 / Grafik im Kontext, Kulturhistorische Vorlesung 2, Pflichtwahlangebot, Jahrespräsentation 1. Studienjahr
Schwerpunkt Bild
33
Schwerpunktprojekt Illustration / Fotografie, Fotografie advanced, Zeichnen advanced, Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, Designtheorie advanced, Portfolio- und Praxismontag, Visit 3 / Fotografie, Schwerpunktprojekt Bildfindung, Designtheorie advanced, Portfolio- und Praxismontag, Visit 4 / Illustration, Pflichtwahlangebot, Y Wahlangebot
Schwerpunkt Bewegtes Bild und Editorial Design
29
Exkursion/Studienwoche 2. Studienjahr, Schwerpunktprojekt Bewegtes Bild / Grafik / Illustration, Brand Identity, Typoclub, Visit 5 / Editorial Design, Portfolio- und Praxismontag, Schwerpunktprojekt Editorial Design,Portfolio- und Praxismontag
Open Space Fotografie, Pflichtwahlangebot, Jahrespräsentation 2. Studienjahr
Schwerpunkt Corporate Design und Grafik im Raum
25
Praktikum (Zwischensemester), Schwerpunktprojekt Corporate Design, Freitagsprojekt mit AHB, Schwerpunktprojekt Grafik im Raum, Freitagsprojekt mit AHB, Visit 6 / Bewegtes Bild
Bachelor-Thesis
26
BA-Thesis Mentorat Theorie, BA-Thesis Mentorat Praxis, BA-Thesis
Total
180

Lien sur le plan de la formation

Stages

5. Semester: Praktikum (Zwischensemester), 6 ECTS

Admission

Conditions d’admission

Zur Eignungsabklärung zugelassen sind Kandidaten und Kandidatinnen, die über einen schweizerischen Maturitätsausweis (Berufs- oder Fachmaturität, gymnasiale Maturität, Abitur) oder einen gleichwertigen Abschluss auf Sekundarstufe II verfügen. Absolventinnen und Absolventen einer Höheren Fachschule können „sur dossier“ zugelassen werden. Studienbewerbende ohne gestalterische Berufsmaturität müssen eine mindestens einjährige geregelte, qualifizierende Arbeitswelterfahrung in einem der Visuellen Kommunikation verwandten Beruf vorweisen. Der Besuch des einjährigen Vorkurses an einer Schule für Gestaltung oder eines Propädeutikums ist empfohlen.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung»)

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldefrist: Mitte März. Die Anmeldung erfolgt online.

Coûts

Semestergebühren: CHF 750.-

Anmeldung: CHF 100.-

Eignungsabklärung: CHF 150.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Arts BFH in Visueller Kommunikation

Débouchés

Weiterführendes Masterstudium

Master of Arts in Design

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne 27 (BE)

Déroulement temporel

Début des cours

Studienbeginn ist grundsätzlich im Herbst.

Durée de la formation

6 Semester
Ein Teilzeitstudium ist in begründeten Fällen möglich.

Modalités temporelles

  • A plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

orientation.ch