Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Maschinentechnik

Bachelor HES

OST – Ostschweizer Fachhochschule (FHO Fachhochschule Ostschweiz) > Campus Rapperswil-Jona

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Rapperswil SG (SG)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - En emploi

Thèmes de formation

Métal, machines

Domaines d'études

Génie mécanique

Swissdoc

7.553.1.0

Mise à jour 01.10.2020

Description

Description de la branche d'études

Die Maschineningenieurwissenschaften basieren auf den Fächern Mathematik, Physik, Informatik und Chemie sowie auf ingenieurspezifischen Grundlagen und Verfahren. Mehr zur Studienrichtung Maschineningenieurwissenschaften

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Im ersten Studienjahr werden die mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen für das Fachstudium vermittelt. Im Bereich Kommunikation und Sprachen lernen die Studierenden, sich auf Deutsch und Englisch für die Berufspraxis angemessen auszudrücken. Sie lernen die wichtigsten kommunikationspsychologischen Grundlagen kennen. Die maschinentechnischen Module konzentrieren sich auf Innovationsmethodik, Produktentwicklung und Materialtechnologie.

Ein zweisemestriges Innovationsprojekt, begleitet von Modulen in Produktentwicklung, bilden den Schwerpunkt des zweiten Jahres. Gleichzeitig werden wesentliche maschinentechnische Grundlagen vermittelt, welche auch zum Verstehen der Zusammenhänge zwischen Mechanik, Elektrotechnik und Informatik  führen. Mathematik und Naturwissenschaften spielen auch im zweiten Studienjahr eine wichtige, unterstützende Rolle.

Im dritten Studienjahr können die Studierenden ihre persönlichen fachlichen Schwerpunkte gemäss den sechs folgenden Profilen setzen:

  • Produktentwicklung
  • Kunststofftechnik
  • Automation & Robotik
  • Simulationstechnik
  • Betrieb und Instandhaltung
  • Maschinenbau-Informatik

Die Studierenden schliessen die Fachausbildung mit der Bachelor-Arbeit ab.                   

Plan de la formation

Maschinentechnik und Innovation, BA (180 ECTS)
1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 - 30 Stunden.

1. Studienjahr

  • Innovation: Entwicklungsmethodik, Strategische Produktplanung
  • Konstruktion: Virtuelles Entwickeln (CAD), Produktdaten Management (PLM)
  • Materialtechnologie: Werkstoffkunde, Fertigungsverfahren
  • Technische Mechanik: Statik
  • Mathematik: Anlayses, Vektorgeometrie, Lineare Algebra
  • Naturwissenschaften: Physik, Chemie
  • Kommunikation und Englisch

2. Studienjahr

  • Innovation: Entwicklungssprojekt, Erfinden und Patentieren
  • Virtuelles Entwickeln: Methoden der finiten Elemente (FEM), Simulation mechanischer Systeme
  • Entwurf und Qualität: Maschinenelemente, Sicherheitstechnik
  • Technische Mechanik: Festigkeitslehre, Kinetik/Kinematik, Schwingungen und Elastostatik
  • Automation: Messtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Systemdynamik
  • Kunststofftechnik
  • Elektrotechnik, Antriebstechnik
  • Programmieren: Grundlagen Inforamtionstechnologie, Wissenschaftliches Rechnen mit MATLAB
  • Mathematik: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Differentialgleichungen, Funktionen mehrerer Variablen
  • Naturwissenschaftliches Praktikum

3. Studienjahr

  • Vertiefungsmöglichkeiten anhand der Profile:
    - Produktentwicklung
    - Automation und Robotik
    - Kunststofftechnik
    - Simulationstechnik
    - Betrieb und Instandhaltung
    - Maschinenbau-Informatik
  • Innovation: Grundlagen und strategisches Innovationsmanagement, Management grosser und/oder internationaler Anlagen-Projekte, spezielle Aspekte der Innovation
  • Thermo- und Fluiddynamik
  • Auswahl von Modulen des Bereichs Gesellschaft/Wirtschaft/Recht: Businessplan, Managementssimulation, Recht, Volkswirtschaft, Technikgeschichte
  • Studien- und Bachelorarbeit
  • Wahlfächer (vielfältiges Sprachangebot)

(Änderungen vorbehalten)

Admission

Conditions d’admission

  • Berufsmaturität
  • Fachmaturität
  • Gymnasiale Maturität
  • Diplom einer Höheren Fachschule

jeweils in Kombination mit einer studienverwandten Berufslehre odr einer studienverwandten einjährigen Arbeitswelt-Erfahrung (zum Beispiel Praktikum).

Über den Zugang mit anderen Vorbildungen informiert die Hochschule.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe «Link zur Zulassung»).

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldeschluss: 31. Mai

Coûts

Semestergebühr: CHF 1'000.-
Schulmaterial/Lehrmittel: ca. CHF 600.- pro Semester

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Science in Maschinentechnik

Débouchés

Master of Science in Enginering

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Rapperswil SG (SG)

Déroulement temporel

Début des cours

September

Durée de la formation

Vollzeit: 6 Semester
Teilzeit: 8 - 10 Semester (entsprechend dem individuell gewählten Pensum)

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Studierendenadministration: Tel. +41 (0)55 222 41 11, E-Mail: office-rj@ost.ch

Prof. Dr. Hanspeter Gysin, Studiengangleiter, Tel. +41 (0)55 222 49 40, E-Mail: hanspeter.gysin@ost.ch

Label

  • Modèle F

orientation.ch