Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.

Travaux de maintenance: En raison des travaux de maintenance sur les serveurs d’orientation.ch, il faut s'attendre à des interruptions le jeudi 9 juillet entre 12h00 et 12h15

Recherche

Angewandte Psychologie

Bachelor HES

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Angewandte Psychologie

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich 37 (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - À temps partiel

Thèmes de formation

Psychologie, compétences psychologiques

Domaines d'études

Psychologie

Swissdoc

7.734.2.0

Mise à jour 28.08.2018

Description

Description de la branche d'études

Die Psychologie als empirische Wissenschaft beschreibt und erklärt menschliches Denken, Verhalten und unsere Emotionen. Sie gilt als interdisziplinäre Wissenschaft, denn sie verknüpft Anteile aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Mehr zur Studienrichtung Angewandte Psychologie.

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Das Studium bereitet auf der Grundlage der wissenschaftlichen Psychologie auf die praktische Tätigkeit in psychologischen Arbeitsfeldern wie Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen, in Wirtschaft und Verwaltung, in Kultur und Kommunikation, vor.
Der Bachelorabschluss berechtigt nicht zur selbstständigen Arbeit als Psychologe/Psychologin oder zu einer Tätigkeit im psychosozialen und psychologisch-therapeutischen Bereich. Dazu ist ein Masterabschluss in Psychologie erforderlich.

Grundlagen für alle Vertiefungsrichtungen:

  • Einführung in die Psychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Persönlichkeits- und Differenzielle Psychologie
  • Biologische Psychologie
  • Klinische Psychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Forschungsmethoden
  • Diagnostik
  • Intervention
  • Internationales + Interdisziplinäres
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wahlfächer

Die Grundlagenfächer bilden den Schwerpunkt im Bachelorstudium.

Im Laufe des Studiums wählen die Studierenden eine der folgenden Vertiefungsrichtungen, die dann im Masterstudium im Vordergrund stehen:

  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie
  • Klinische Psychologie

Vollzeit: Unterricht in der Regel Montag bis Freitag, ergibt ca. 30 ECTS pro Semester.
Teilzeit: Unterricht an zwei Tagen pro Woche, in der Regel Donnerstag und Freitag, ergibt ca. 20 ECTS pro Semester.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Semester Modul ECTS 
 1   Erfahrung & Reflexion

Grundlagen:
Einführung in die Psychologie + ihre Geschichte
Allgemeine Psychologie
Sozialpsychologie
Entwicklungspsychologie
Persönlichkeits- & Differentielle Psychologie

16
Forschungsmethoden:
Quantitative Methoden
Grundlagen Methoden
6
Diagnostik:
Grundlagen
3
2 Grundlagen:
Allgemeine Psychologie
Biologische Psychologie
Entwicklungspsychologie
Persönlichkeits- & Differentielle Psychologie
11
Forschungsmethoden:
Quantitative Methoden
Qualitative Methoden
Grundlagen Methoden
10
Intervention 2
Diagnostik:
Diagnostische Verfahren
2
Anwendung:
Arbeits- & Organisationspsychologie
4
 3     Psychologische Schulen 8
Forschungsmethoden:
Qualitative Methoden
Forschungsmethoden in der Praxis
Experimentalpraktikum
10
Diagnostik:
Diagnostische Verfahren
4
Intervention 4
Klinische Psychologie:
Psychopathologie
5
 4     Psychologische Schulen:
Wahlpflichtkurse (2 von 4)
4
Anwendung (Wahlpflichtmodule: 2 v. 3):
Medienpsychologie
Gesundheitspsychologie
Verkehrspsychologie
je 2
Akademische Fertigkeiten:
Seminararbeit
5
Diagnostik:
Kasuistik
Diagnostische Verfahren
6
Intervention 3
Klinische Psychologie:
Psychopathologie
Störungsbilder
10
5 Nicht-psychologische Fächer (Wahlpflichtmodule: 2 v. 4):
VWL/BWL
Philosophie
Soziologie
Kommunikations- & Medienwissenschaft
je 4
Internationales & Interdisziplinäres 3
Akademische Fertigkeiten:
Bachelorarbeit
5
Diagnostik:
Kasuistik
4
Schwerpunkt:
Schwerpunktrichtungen: Literaturkolloquium
3
Schwerpunkt (Wahlpflichtmodule: 1 v. 3):
Anwendungen Arbeits- & Organisationspsychologie, oder
Anwendungen Entwicklungs- & Persönlichkeitspsychologie, oder
Anwendungen Klinische Psychologie
je 3

Schwerpunkt (Wahlpflichtmodule 2 v. 6):
Anwendungen Arbeits- & Organisationspsychologie IIa, oder IIb, oder
Anwendungen Entwicklungs- & Persönlichkeitspsychologie IIa oder IIb, oder
Anwendungen Klinische Psychologie IIa oder IIb

je 2
6 Akademische Fertigkeiten:
Bachelorarbeit
10
Erfahrung & Reflexion:
Praktikum
Workshop
21
Total 180

Admission

Conditions d’admission

  • Berufsmaturität in der gewünschten Studienrichtung (mit anderer Fachrichtung: einjährige Arbeitswelterfahrung in der gewünschten Studienrichtung), oder
  • Bachelor PH mit einjähriger Arbeitswelterfahrung, oder
  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität plus in der Regel einjährige Arbeitswelterfahrung, oder
  • Fachmaturität in der gewünschten Studienrichtung und einjährige Arbeitswelterfahrung
  • Bestehen einer kostenpflichtigen Eignungsabklärung

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Coûts

Semestergebühr: CHF 720.-
Einschreibegebühr: CHF 100.-

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Science ZFH in Angewandter Psychologie

Débouchés

Master of Science ZFH in Angewandter Psychologie

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich 37 (ZH)

Toni-Areal

Déroulement temporel

Début des cours

Vollzeit: Herbst, KW 38
Teilzeit: Frühjahr, KW 8

Durée de la formation

Vollzeit: 6 Semester
Teilzeit: 9-10 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Label

  • Modèle F

orientation.ch