Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Wirtschaftsinformatik

Bachelor HES

Hochschule Luzern HSLU > Departement Informatik

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Rotkreuz (ZG)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

A plein temps - En emploi - A temps partiel

Thèmes de formation

Etudes et formations en informatique

Domaines d'études

Informatique de gestion

Swissdoc

7.561.9.0

Mise à jour 16.04.2019

Description

Description de la branche d'études

Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der Speicherung, Organisation, und Analyse von Daten in Wirtschaft und Verwaltung. Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftsinformatik

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Wirtschaftsinformatik ist eine Kombination von Betriebswirtschaft, Informatik und Kommunikation in einem Studiengang. 

In der zweiten Studienhälfte wird mit der Wahl des Majors ein individueller Schwerpunkt gewählt.

Majors

  • Business Analysis
    Der Major «Business Analysis» vermittelt den Studierenden das Wissen, um bei komplexen IT-Infrastrukturen den Überblick zu bewahren und optimale IT-basierte Geschäftslösungen zu erarbeiten.
  • Data Science & Data Engineering
    Studierende lernen in diesem interdisziplinären Major, grosse und komplexe Datenbestände mit aktuellen Tools und geeigneten Methoden zu speichern, verarbeiten, analysieren und visuell aufzubereiten.
  • Digital Business
    Im Major «Digital Business» beschäftigen sich die Studierenden mit den zukünftigen Herausforderungen der Digitalisierung.
  • Human Computer Interaction Design
    Die Studierenden lernen, Benutzer-Anforderungen adäquat zu erfassen und interaktive Benutzer-Schnittstellen entsprechend zu designen.
  • Informatik PLUS
    Der Major «Informatik PLUS» bietet die einzigartige Möglichkeit, sich in einem Informatik-Anwendungsgebiet spezifisches Fachwissen anzueignen.
  • IT Operation & Security
    Studierende lernen, den effizienten und sicheren Betrieb von komplexen IT Infrastrukturen zu gewährleisten.

Lernziel

Berufsbefähigende, generalistische Hochschulausbildung im Bereich Wirtschaftsinformatik

Plan de la formation

Das Studium ist modular aufgebaut. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Im letzten Drittel des Studiums nimmt ein mehrwöchiges Praxisprojekt viel Platz ein.

Modultypen Inhalt ECTS

Kernmodule

Diese vermitteln die wesentlichen Fach- und Methodenkompetenzen.

Die Kernmodule sind die Hauptfächer des Studiums. Sie werden in der ersten Studienhälfte vermittelt
  • Management für Wirtschaftsinformatik 1 & 2
  • Management Accounting
  • Datenmanagement
  • Modellierung
  • Enterprise Application I: Einführung und Konzepte
  • Enterprise Application II: Umsetzung
  • Geschäftsprozesse und Organisation
  • Information Security I (Fundamentals)
  • Mathematik in der Wirtschaftsinformatik 1
  • Netzwerk Architektur & Web Engineering
  • Programmieren (Level A, B od. C)
  • Financial Accounting im digitalen Umfeld
  • Software Development
  • Angewandte Statistik 1

mindestens 60
(3 oder 6 pro Modul)

Erweiterungsmodule

Sie machen rund 45 Prozent des Unterrichts aus. Sie ermöglichen es Studierenden, sich in Themen einzuarbeiten, die zum weiteren Umfeld des zukünftigen Berufes gehören. Die wählbaren Erweiterungsmodule bilden einen von sechs Majors.

Diese Module werden vorwiegend ab der 2. Studienhälfte vermittelt.
  • Angewandte Statistik 2
  • Englisch Zertifikatskurse
  • Englisch: Digital Business & Strategic Management
  • Englisch: Professional Technical Communication
  • Business Intelligence
  • Data Warehousing
  • Digitale Strategien
  • Digitale Geschäftsmodelle
  • Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen
  • Einführung Rechnungswesen
  • ERP Zertifizierung I
  • ERP Zertifizierung II
  • Controlling
  • Kunst der Finanzanlage
  • Information Security II
  • IT-Audit
  • IT Service Management
  • IT-Recht I
  • Unternehmenskommunikation und Sprachtechnologien
  • Management Game
  • Mathematik in der Wirtschaftsinformatik 2
  • Online Marketing & Kommunikation
  • Multimediale Kommunikation
  • Personal und Führung
  • Volkswirtschaftslehre
  • und weitere
60 bis 66 (davon 24 Majormodule)

Zusatzmodule

Sie decken Kompetenzen ab, die nicht zum Fachgebiet gehören. Sie sollen Studierende befähigen, ihr Fachwissen und ihre Entscheidungen in gesellschaftliche, kulturelle, ethische und wirtschaftliche Zusammenhänge einzuordnen.

Wahl aus 60 verschiedenen Zusatzmodulen(zum Beispiel Sprachmodule: Englisch, Spanisch, Arabisch, Chinesisch usw.) 9 bis 15

Projektmodule

In den Projektmodulen werden die Studierenden mit anspruchsvollen Problemstellungen aus der Praxis konfrontiert. Neben Fachwissen erarbeiten sie sich vor allem auch Methodenkompetenzen. 30

Bachelorarbeit

Bachelorarbeit im Kontext des persönlichen Majors, idealerweise  in Verbindung mit einem externen Wirtschaftspartner oder einer Forschungsgruppe. Das Projektresultat muss Interessenten präsentiert werden. 12

Admission

Conditions d’admission

  • Berufsmaturität Wirtschaft und Dienstleistungen (kaufmännisch) oder
    Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Sciences
    oder
    andere Berufsmaturität
  • gymnasiale Maturität plus mind. ein Jahr einschlägige Berufserfahrung
  • andere gleichwertige Ausbildungen auf Anfrage 

Coûts

Einschreibgebühr: CHF 200.-;  
Semestergebühr: CHF 800.- pro Semester; 
Prüfungsgebühr pro Semester: CHF 150.-;  
Diplomgebühr: CHF 220.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Eidgenössisch anerkanntes Fachhochschul-Diplom "Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik / Business Information Technology"

Débouchés

Master in Wirtschaftsinformatik

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Rotkreuz (ZG)

Déroulement temporel

Début des cours

September / Februar

Durée de la formation

Vollzeit: 3 Jahre - 6 Semester à 14 Wochen Kontaktstudium + Modulprüfung/Bachelor-Arbeit;
Berufsbegleitend: 4 Jahre à 14 Wochen Kontaktstudium + Modulprüfung/Bachelor-Arbeit;
Teilzeit: 4 - 5 Jahre / 8-10 Semester à 14 Wochen Kontaktstudium + Modulprüfung/Bachelor-Arbeit

Modalités temporelles

  • A plein temps
  • En emploi
  • A temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Peter H. Wullschleger, Leiter Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik, 041 757 68 03, peter.wullschleger@hslu.ch 

orientation.ch