Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Systemische Seelsorge-Ausbildung (SYSA)

CAS

Aus- und Weiterbildung in Seelsorge AWS

Universität Bern UNIBE > Weiterbildung

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU - Formation continue: formations longues

Modalités temporelles

En emploi

Thèmes de formation

Théologie, religion, spiritualité

Domaines d'études

Théologie catholique romaine - Théologie protestante

Swissdoc

7.732.7.0

Mise à jour 19.09.2018

Description

Description de la formation

Systemische Seelsorge ist eine Umsetzung von Sichtweisen und Methoden der systemischen Therapie in den pfarramtlichen Kontext. Im Zentrum dieses Ansatzes steht die Einsicht, dass «Probleme» als Bestandteile sozialer Systemstrukturen und weniger nur als «Eigenschaften» einzelner Personen zu sehen und anzugehen sind. Praktisches Einüben und Umsetzen systemischer Sichtweise und Methodik nehmen einen wesentlichen Platz in der Ausbildung ein. Mit gestalterischen Elementen wie Rollenspielen, Genogramm und Skulpturarbeit, Videoanalysen u.a.m. wird umgesetzt, was in der Theorie vorgestellt wird. In der Supervision werden eigene Fallbeispiele aus systemischer Sicht reflektiert und Anregungen für die eigene Praxis gewonnen.
Inhalte:

  • Modul A1: Kick Off
  • Modul A2: Einführung in die Grundlagen Systemischer Seelsorge
  • Modul A3: Kasualien I - Taufe, Konfirmation und Trauung
  • Modul A4: Kasualien II -  Abdankung und Trauer
  • Modul A5: Wahlmodul aus SYSA-Kursangebot
  • Modul A6: Abschlussmodul - Fallarbeit, Kolloquium und Evaluation
  • zwei studeingangübergreifende B–Module

Die praktische Ausbildung beinhaltet ein Trainingsmodul, Praktika mit Shadowing, eine Praxisgemeinschaft mit Intervision sowie Gruppensupervision

Gesamtumfang: 16.5 ECTS

Lernziel

Die systemische Seelsorgeausbildung wird im Pfarramt und in Organisationen wirksam eingesetzt:

  • im Gemeindepfarramt, bei Kasualgesprächen und anderen Seelsorgegesprächen mit Familien, Kindern, Jugendlichen, Paaren, Gruppen, Teams
  • im Spital- und Heimpfarramt, in Gesprächen mit Angehörigen und im interprofessionellen Team
  • im anderen Spezialpfarrämtern und Organisationen sowie in der Beratung
  • in der Palliative Care in der interdisziplinären Zusammenarbeit

Admission

Conditions d’admission

  • Universitärer Hochschulabschluss auf der Stufe Master an einer theologischen Fakultät
  • Berufserfahrung in Seelsorge oder Erfahrung in Begleitung und Beratung
  • Aufnahmegespräch mit der Studienleitung

Zielpublikum

Pfarrerinnen und Pfarrer mit Seelsorgeerfahrung, die in einer Kirchgemeinde oder einem Spezialpfarramt tätig sind.

Coûts

CHF 8'000.- bis 12'000.-

Diplôme

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advancend Studies in Pastoral Care and Pastoral Psychology, Universität Bern

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Universität Bern
Theologische Fakultät
Länggassstrasse 51
3012 Bern

Déroulement temporel

Début des cours

Januar 2018

Durée de la formation

2 Jahre

Modalités temporelles

  • En emploi

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Dr. Karin Tschanz, Studienleitung, karin.tschanz@ref-aargau.ch, +41 76 324 82 99

orientation.ch