Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften

Bachelor HEU

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Lucerne 2 (LU)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Domaine social, sciences sociales - Médias, édition, information

Domaines d'études

Sciences de la communication et des médias - Sciences politiques - Sociologie

Swissdoc

6.731.5.0 - 6.810.1.0

Mise à jour 21.09.2020

Description

Description de la branche d'études

Der Studiengang «Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften» (SoCom) vermittelt umfassendes Wissen über die Gesellschaft, ihre Formen der Kommunikation und ihre Medien.  Neben einer gesellschafts- und kommunikationswissenschaftlichen Grundlagenausbildung können Studierende in den beiden thematischen Modulen "Medien" und "Organisationen" eigene Schwerpunkte setzen. Der Studiengang ist interdisziplinär konzipiert, die thematischen Schwerpunkte werden also aus einer integrativen gesellschaftswissenschaftlichen Optik betrachtet. 

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master. Das Bachelorstudium umfasst insgesamt mindestens 180 ECTS-Punkte. Der integrierte Studiengang Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften ist nicht aus Major und Minor zusammengesetzt, sondern interdisziplinär angelegt und strukturiert sich über thematische Module.

Neben einer gesellschafts- und kommunikationswissenschaftlichen Grundlagenausbildung können Studierende in den beiden thematischen Modulen "Medien" und "Organisationen" eigene Schwerpunkte setzen. Das Modul «Forschungsinstrumente/ doing research» schlägt die Brücke zwischen theoretischen Wissen und forschungspraktischer Anwendung. Im Wahlmodul gibt es verschiedene Angebote wie beispielsweise «Digital Cultures» oder «Kultur- und Sozialwissenschaften».

Das Bachelorstudienprogramm setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:
- Grundlagen der Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften (22 ECTS-Punkte)
- Medien (28 ECTS-Punkte)
- Organisationen (28 ECTS-Punkte)


- Forschungsinstrumente/ doing research (19 ECTS-Punkte)
- Wahlmodul (24 ECTS Punkte)
- freie Studienleistungen (24 ECTS-Punkte, davon 4 ECTS zur Erweiterung der Sozialkompetenz)
- Bachelorarbeit und Bachelorprüfungen (35 ECTS-Punkte)

Plan de la formation

Sämtliche Veranstaltungen werden auf der Basis des European Credit Transfer Systems (ECTS) bewertet. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.
 

Assessmentstufe (1. Jahr)  
Grundlagen  
Vorlesung (aus dem Bereich Theorien) 2
Vorlesung aus dem Bereich Methoden 2
Vorlesung 2
Vorlesung 2
Vorlesung 2
weitere Studienleistungen 12
Informationskompetenz im Rahmen einer ausgewiesenen Lehrveranstaltung  
Orientierungsgespräch  
Medien  
Proseminar 4
Proseminararbeit 4
Organisationen  
Proseminar 4
Proseminararbeit 4
1.-3. Jahr
Freie Studienleistungen  
Freie Studienleistungen (inklusive Sozialkompetenz 2-6 ECTS) 24
Wahlmodul  
Veranstaltungen des Wahlmoduls (umfasst eine Proseminar- und eine Hauptseminararbeit) 28
Hauptstudium (2.-3. Jahr) 
Forschungsinstrumente /doing research
Forschungseminar mit Hauptseminararbeit 10
weitere Leistungen 9
Medien  
Vorlesung 2
Drei Hauptseminare, eines mit schriftlicher, benoteter Arbeit 18
Organisation  
Vorlesung 2
Drei Hauptseminare, eines mit schriftlicher, benoteter Arbeit 18
Bachelorabschluss  
Bachelorarbeit im Modul Organisationen oder im Modul Medien 25
Mündliche Bachelorprüfung im gleichen Modul wie Bachelorarbeit 5
Schriftliche Bachelorprüfung im anderen Modul als Bachelorarbeit 5
Total Bachelorstudium 180


Das Vorlesungsverzeichnis gibt Ihnen einen Einblick in das Themenspektrum des Studiums in Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Luzern: https://vv.unilu.ch/stg/ba_socom/sem=current

 

Combinaison des branches

Es handelt sich um einen Integrierten Studiengang, der nicht in Haupt- und Nebenfächer aufgeteilt ist, sondern die Beziehung von Gesellschaft und Kommunikation thematisch fokussiert.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Nebenfach / Minor / Teilstudium

Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften kann nicht als Nebenfach belegt werden.

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

Voraussetzung für das Bachelorstudium ist eine der folgenden Qualifikationen:
– Eidgenössische oder eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität
– Primarlehrerpatent: nach fünfjähriger Ausbildung
– Bachelor-Diplom einer schweizerischen Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule
– Berufsmaturität; Zulassung nach bestandener Ergänzungsprüfung der Schweizerischen Maturitätskommission (Passerelle).
-  Fachmaturität; Zulassung nach bestandener Ergänzungsprüfung der Schweizerischen Maturitätskommission (Passarelle)

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Inhaberinnen und Inhaber weiterer Ausweise (schweizerische oder ausländische) können sich mit ihren Fragen bezüglich Zulassung direkt an die Studiendienste wenden.

Latein / Griechisch

Kenntnisse in alten Sprachen (Latein bzw. Griechisch) sind keine Zulassungsvoraussetzung für die Studiengänge der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät.
Je nach wissenschaftlichem Schwerpunkt und persönlichem Interessensgebiet wird Latein bzw. Griechisch aber als notwendige Kompetenz angesehen und nachdrücklich empfohlen.

Weitere Sprachkenntnisse

Gute Englischkenntnisse sind erwünscht, da ein grosser Teil der Literatur in englischer Sprache verfasst ist.

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldetermine
für das Herbstsemester: 30. April
für das Frühjahrssemester: 30. November
Sofern freie Studienplätze vorhanden sind, ist eine verspätete Anmeldung für das Herbstsemester bis zum 31. August möglich, für das Frühjahrssemester bis zum 31. Januar. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine zusätzliche Gebühr von 150.- Franken in Rechnung gestellt wird.
Die Anmeldung zum Studium erfolgt online.

Immatrikulation

Die Immatrikulation erfolgt persönlich und auf schriftliche Einladung vor Beginn des ersten Semesters.

Coûts

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Gebühr für eine Anmeldung zum Studium beträgt CHF 100. Bei einer Anmeldung nach den offiziellen Anmeldeterminen wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von CHF 150 erhoben.

Semestergebühren

Fr. 810.– *, für Bildungsausländer/innen Fr. 1'110.-*

Hörerinnen und Hörer: Fr. 150.- pro Semesterwochenstunde (max. Fr. 800.– pro Semester)

* inkl. Prüfungsgebühren und Mitgliederbeitrag für die Studierendenorganisation SOL

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

BA in Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften (Bachelor of Arts in Social and Communication Studies)

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

An der Universität Luzern:
- Master in Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften (mit Schwerpunkt in „Vergleichende Medienforschung“, „Organisation und Management“ oder "Medien und Netzwerke")
- Master in Weltgesellschaft und Weltpolitik
- Master in Kulturwissenschaften mit Major Soziologie
- Master in Soziologie

 

 

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Lucerne 2 (LU)

Déroulement temporel

Début des cours

Das Studium kann sowohl im Herbst- als auch im Frühjahrssemester aufgenommen werden.

Durée de la formation

6 Semester
Bei den Angaben zur Studiendauer handelt es sich um Richtwerte. Eine Abweichung von diesen Richtstudienzeiten ist möglich (Teilzeitstudierende).

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Deutsch
Einzelne Veranstaltungen in englischer Sprache

Remarques

Universität Luzern UNILU > Kultur- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Studien- und Prüfungsordnung der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern: unilu.ch > Studium > Reglemente

Liens

Renseignements / contact

Namen und Adressen der Fachstudienberatungen der einzelnen Institute und Seminare finden Sie auf der Homepage der Universität Luzern: https://www.unilu.ch/studium/beratung/studienberatung/ksf/

Universität Luzern UNILU

orientation.ch