Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Sozialwissenschaften

Bachelor HEU

Universität Bern UNIBE > Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Domaine social, sciences sociales - Médias, édition, information - Sciences humaines, histoire, philosophie

Domaines d'études

Sciences de la communication et des médias - Sciences politiques - Sociologie

Swissdoc

6.731.10.0 - 6.731.8.0 - 6.810.1.0

Mise à jour 18.09.2020

Description

Description de la branche d'études

In den Sozialwissenschaften wird das Verhalten von Individuen und Gruppen systematisch untersucht. Mögliche Einflussfaktoren werden herausgefiltert sowie Handlungsmöglichkeiten und Prognosen für die Zukunft generiert.

Mehr zum Studiengebiet Sozialwissenschaften

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Sozialwissenschaften kann auf Bachelorstufe als Major (Hauptfach) zu 120 oder 150 ECTS oder als Minor (Nebenfach) zu 60, 30 oder 15 ECTS-Punkten belegt werden.

Das Studienprogramm wird gemeinsam von den Instituten für Politikwissenschaft, für Soziologie und für Kommunikations- und Medienwissenschaft angeboten. Es vermittelt die Grundbegriffe, Gegenstandsbereiche und allgemeinen Theorien der Sozialwissenschaften.
Im Hinblick auf einen fachspezifischen Master in Soziologie oder Politikwissenschaft ist ab dem dritten Semester im Rahmen von Wahlpflichtveranstaltungen eine Schwerpunktsetzung möglich.

Das interdisziplinäre Einführungsstudium vermittelt vorwiegend gemeinsame inhaltliche und methodische Grundlagen aller Fächer an der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät und umfasst 60 ECTS-Punkte. Obligatorisch zu besuchen sind:

  • Veranstaltungen der Sozialwissenschaften,
  • propädeutische Lehrveranstaltungen,
  • Veranstaltungen der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Studierende mit einem Einführungsstudium in den Studiengängen Volkswirtschaft oder Betriebswirtschaft erbringen die fehlenden sozialwissenschaftlichen Leistungen, um ins Hauptstudium des Studienganges Bachelor Sozialwissenschaften zu wechseln.
Das Hauptstudium führt sowohl in die sozialwissenschaftliche Arbeitsweise und Methodik als auch in die Inhalte der drei Fachbereiche Politikwissenschaft, Soziologie sowie Kommunikations- und Medienwissenschaft ein. Es setzt sich aus obligatorischen (Methodenveranstaltungen, Ringvorlesung), wahlpflichtigen und frei wählbaren Veranstaltungen zusammen.

Studienziele

Die Absolvierenden erwerben Grundlagenwissen zu den quantitativen und qualitativen Methoden der Sozialwissenschaften. Der Studiengang befähigt die Studierenden, am Ende ihres Studiums die erlernten Grundbegriffe, Theorien und Methoden selbstständig auf eine sozialwissenschaftliche Fragestellung anzuwenden, zu erweitern und zu vertiefen.

Plan de la formation

Ein ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Bachelor Sozialwissenschaften, Major (120 ECTS)

Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS 
 E i n f ü h r u n g s s t u d i u m  
Veranstaltungen der Sozialwissenschaften   
1 Einführung in die Politikwissenschaft I 4.5
1 Einführung in die Soziologie 4.5
1 Einführung in die Kommunikations- und Medienwissenschaft  4.5
1 - 2 1 - 2 Proseminare Sozialwissenschaften 4 / 8
2 Einführung in die empirische Sozialforschung 3
Propädeutische Lehrveranstaltungen   
1 – 2 Statistik I und II  8
1 – 2 Mathematik I und II  6
Veranstaltungen des SOWI-Einführungsstudiums   
1 Einführung in die Volkswirtschaftslehre 4.5 
1 - 2 Frei wählbare Veranstaltungen der WISO-Fakultät 8 / 12
2 Einführung in die Mikroökonomie 4.5
2 Einführung in die Makroökonomie 4.5
 H a u p t s t u d i u m  
 Methodenveranstaltungen  
3 - 6 Sozialwissenschaftliche Statistik 6
3 - 5 Qualitative Methoden der Sozialwissenschaften 3
3 - 6 Arbeitstechniken und Forschungspraktikum mind.10
 Sozialwissenschaftliche Ringvorlesung  
3 - 6 Sozialwissenschaftliche Ringvorlesung
 Wahlpflichtveranstaltungen  
3 - 6 2 frei wählbare Seminare Sozialwissenschaften  12
3 - 6 2 frei wählbare Vorlesungen Sozialwissenschaften 6
 Frei wählbare Veranstaltungen  
3 - 6 Frei wählbare Veranstaltungen Sozialwissenschaften max.10
5 - 6 Bachelor-Arbeit 10 
  Total 120

Bachelor Sozialwissenschaften, Major (150 ECTS)
Für Studierende, die einen Major im Umfang von 150 ECTS-Punkten absolvieren, ist im Hauptstudium eine zusätzliche Methodenveranstaltung im Umfang von mindestens 3 ECTS-Punkten obligatorisch.
Die Wahlpflichtveranstaltungen umfassen ein zusätzliches Seminar sowie eine zusätzliche Vorlesung, beide frei wählbar aus dem Lehrangebot am Departement für Sozialwissenschaften.
Die restlichen ECTS-Punkte (max. 28) sind aus dem Lehrangebot des Departements für Sozialwissenschaften auf Bachelorstufe zu belegen. Vorbehalten bleiben Zugangsbestimmungen zu einzelnen Lehrveranstaltungen sowie ein allfälliges Praktikum.

Combinaison des branches

Der Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften setzt sich aus dem Major zu 150 oder 120 ECTS-Punkten und einem oder mehreren Minor im Umfang von 30 oder 60 ECTS-Punkten zusammen.
Zum Major können alle an der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor gewählt werden; nur die Wahl des Major und Minor in derselben Studienrichtung ist nicht zulässig.
Es ist möglich, mehrere Minor Sozialwissenschaften nebeneinander zu studieren. Zu beachten ist allerdings, dass die obligatorischen Veranstaltungen nur einmal angerechnet werden. Die dadurch frei gewordenen ECTS-Punkte sind aus frei wählbaren Lehrveranstaltungen aus dem Angebot des Departements für Sozialwissenschaften auf Bachelorstufe zu erbringen.

Stages

Major-Studierenden wird die Absolvierung eines Praktikums mit sozialwissenschaftlichem Bezug (z.B. bei Verbände, Parteien, Medien) empfohlen. Für die Stellensuche sind sie selbst verantwortlich. Das Praktikum muss vor Beginn von der Studienleitung bewilligt werden.
Die Mindestdauer eines Praktikums beträgt 3 Monate bei 100% Beschäftigungsgrad. Das Mindestpensum beträgt 50% unter entsprechender Verlängerung der Praktikumsdauer. Für die Anrechnung muss der Studienleitung ein Tätigkeitsbericht vorgelegt werden. Bei Anerkennung des Berichtes werden 6 ECTS-Punkte an die Studienleistungen des Majors angerechnet.
Es wird empfohlen das Praktikum erst nach Abschluss des Einführungsstudiums zu beginnen.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Bachelor Sozialwissenschaften, Minor (60, 30 15 ECTS)

Alle Minor umfassen drei aus dem Einführungsstudium obligatorisch zu besuchende Veranstaltungen sowie frei wählbare Lehrveranstaltungen aus dem Angebot des Departements für Sozialwissenschaften auf Bachelorstufe.
Studierende, die einen Minor von 60 oder 30 ECTS-Punkten belegen und mindestens zwei Drittel (40 bzw. 20 ECTS-Punkte) ihrer Leistungen im entsprechenden Fachbereich erbringen, können einen Minor-Abschluss mit Schwerpunkt in Politikwissenschaft, Soziologie oder Kommunikations- und Medienwissenschaft erwerben.
Alle Minor können aber auch ohne Schwerpunkt abgeschlossen werden.

Admission

Conditions d’admission

  • Schweizerische oder schweizerisch anerkannte gymnasiale Maturität
  • Eidgenössische Berufsmaturität oder eidgenössische Fachmaturität mit bestandener Ergänzungsprüfung («Passerelle»)
  • Bachelor einer schweizerischen universitären Hochschule, Fachhochschule oder pädagogischen Hochschule
  • Master, Lizentiat oder gleichwertiger Abschluss einer schweizerischen universitären Hochschule

Inhaberinnen und Inhaber weiterer Ausweise (schweizerische oder ausländische) können sich mit ihren Fragen bezüglich Zulassung direkt an die Abteilung Zulassung, Immatrikulation und Beratung wenden.

Lien sur l'admission

Inscription

Wer an der Universität Bern ein Bachelorstudium in einem nicht-medizinischen Fach aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. online voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.

Die Universitätsleitung lädt die Vorangemeldeten zur Einreichung der Immatrikulationsbelege ein. Die Immatrikulation kann zu Beginn des akademischen Jahres wahlweise für ein ganzes Jahr oder für ein Semester erfolgen.
Es gelten folgende Fristen:

  • Herbstsemester: jeweils 31. August
  • Frühjahrssemester: jeweils 31. Januar.

Coûts

Universität Bern UNIBE > Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

Bachelor of Arts in Social Sciences, Universität Bern

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

  • Master of Arts in Sociology, Universität Bern
  • Master of Arts in Political Science, Universität Bern
  • Master of Arts in Political Science, Schweizer Politik und Vergleichende Politik - Comparative and Swiss Politics, Universität Bern
  • Master of Arts in Public Management and Policy, Universität Bern

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Universität Bern
Departement Sozialwissenschaften
Fabrikstrasse 8
3012 Bern

Déroulement temporel

Début des cours

Das Studium beginnt im Herbst und kann mit Bewilligung des Dekanats auch im Frühjahr aufgenommen werden.

Durée de la formation

Die Regelstudienzeit für das Bachelorstudium beträgt sechs Semester.
Bei Vorliegen wichtiger Gründe (Erwerbstätigkeit, auswärtige Studienaufenthalte, Militär- und Zivildienst, Kinderbetreuung, Schwangerschaft, Krankheit) kann eine Verlängerung der Studienzeit beantragt werden.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Vereinzelt können englischsprachige Veranstaltungen angeboten werden.

Remarques

Universität Bern UNIBE > Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

www.wiso.unibe.ch > Studium > Reglemente

Liens

Renseignements / contact

Studienfachberatung:
Dr. Thess Schönholzer, Studienleitung
Marc Dojtschinov, Lehr- und Prüfungsadministration
studienberatung@sowi.unibe.ch

Universität Bern UNIBE

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11

orientation.ch