Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (German Studies)

Master HEU

Universität Bern UNIBE > Philosophisch-historische Fakultät

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Berne (BE)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Langues, littérature, interprétation

Domaines d'études

Allemand, langue et littérature

Swissdoc

6.851.1.0

Mise à jour 22.01.2021

Description

Description de la branche d'études

Die Germanistik erforscht die deutsche Sprache und Literatur in ihren historischen und gegenwärtigen Erscheinungsformen.

Mehr zur Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Description de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 – 120 ECTS-Punkte.

Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft kann auf Masterstufe als Major zu 90 ECTS oder als Minor zu 30 ECTS-Punkten studiert werden.

Der Gegenstandsbereich des Studienprogramms umfasst die beiden Teilgebiete deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft.

Der literaturwissenschaftliche Teil umfasst die gesamte deutschsprachige Literatur in ihrem kulturellen Umfeld und in der Nachbarschaft zu anderen Nationalliteraturen von ihren Anfängen bis zur Gegenwartsliteratur unter Berücksichtigung ihrer lateinischen Kontexte.
Die folgenden Aufgabengebiete können gleichermassen an Beispielen aus der mittelalterlichen, frühneuzeitlichen oder neuzeitlichen und neuesten Literatur eingeübt und vertieft werden:

  • Philologie und Editionswissenschaft,
  • Rhetorik,
  • Poetik,
  • Geschichte und Theorie der Ästhetik und der Hermeneutik,
  • Systematik der literaturwissenschaftlichen Analyse,
  • Aufschlüsselung historischer Kontexte (Sozial- und Wissenschaftsgeschichte) und
  • komparatistische Aspekte im Verhältnis zu anderen literarischen Kulturen.

In den Aufbau- und Ergänzungskursen wird Wert auf epochal übergreifende Fragen der Überlieferungsgeschichte, der Rezeptionsgeschichte, der Stoffe und Motive und der Evolution der Gattungen und Schreibweisen gelegt.
Im Lauf des Masterstudiums ist eine Spezialisierung auf die ältere deutsche Literatur, die frühneuzeitliche Literatur oder die neuere Literatur bis zur Gegenwart möglich.

Der sprachwissenschaftliche Teil des Programms vermittelt erweiterte und vertiefte Kenntnisse der Systematik, Varietäten und Verwendung der deutschen Sprache sowie deren Analyse.
Im Vordergrund stehen die fünf Themenkomplexe:

  • Sprachsystem (Grammatik, Sprachvergleich, Typologie),
  • Kognitive Linguistik und Psycholinguistik (Spracherwerb, Sprache und mentale Prozesse),
  • Soziolinguistik (Varietäten, Gruppen- und Fachsprachen, Sprachnormen),
  • Pragmatik und Kommunikationsforschung (interpersonale, öffentliche, interkulturelle Kommunikation),
  • Text- und Gesprächsanalyse.

Anhand exemplarisch ausgewählter, wechselnder Themen wird in den Aufbaukursen die Vertrautheit mit theoretischen wie praktischen Problemen des Fachgebiets gefördert. Die Studierenden erwerben dich die Fähigkeit, den Stand der Forschung kritisch reflektieren und kleinere Forschungsarbeiten selbstständig durchführen zu können.

Plan de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 – 120 ECTS-Punkte.

Master Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Major (90 ECTS)
Schwerpunkt Literaturwissenschaft

Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS 
1 1 Aufbaukurs Literaturwissenschaft (mit schriftlicher Arbeit) 9
1 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft
1 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
2 1 Aufbaukurs Literaturwissenschaft (mit schriftlicher Arbeit) 9
2 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
2 2 Ergänzungskurse Sprachwissenschaft  6
3 1 Aufbaukurs Literaturwissenschaft (mit schriftlicher Arbeit) 9
3 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft  3
3 2 Ergänzungskurse Sprachwissenschaft 6
4 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft 3
4 Master-Arbeit mit Fachprüfung 30
  Total 90

Master Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Major (90 ECTS
Schwerpunkt Sprachwissenschaft

Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS 
1 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft (mit schriftlicher Arbeit)  7
1 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft (ohne schriftliche Arbeit) 5
1 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
1 1 Ergänzungskurs Literaturwissenschaft 3
2 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft (mit schriftlicher Arbeit) 7
2 2 Aufbaukurse Sprachwissenschaft (ohne schriftliche Arbeit)  10
2 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
3 1 Aufbaukurs Sprachwissenschaft (mit schriftlicher Arbeit) 7
3 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
3 2 Ergänzungskurse Literaturwissenschaft 6
4 1 Ergänzungskurs Sprachwissenschaft 3
4 Master-Arbeit mit Fachprüfung 30
  Total  90

Der Anteil der Lehrveranstaltungen in den beiden Teilgebieten des Faches – Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft – ist frei wählbar. In jedem Teilgebiet müssen mindestens 15 ECTS-Punkte erworben werden. Im Teilgebiet der Literaturwissenschaft entfallen mindestens 3 der 15 Punkte auf LW I oder LW II.
 
Aufbaukurse

  • Literaturwissenschaft: Wissenschaftliche Bearbeitung aktueller oder neu erschlossener Forschungsgebiete, unter Einbezug und Revision des neusten Forschungsstands
  • Sprachwissenschaft: Exemplarische Vertiefung ausgewählter Fachthemen

 
Ergänzungskurse

  • Literaturwissenschaft: Spezialisierte Bearbeitung einzelner Forschungsgebiete in Vorlesungs-, Kolloquiums- oder Übungsform
  • Sprachwissenschaft: Vermittlung von Techniken und Methoden der Erhebung und Analyse von Daten und deren praktische Anwendung

Combinaison des branches

Der Masterstudiengang Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft setzt sich aus dem Major zu 90 ECTS und einem Minor im Umfang von 30 ECTS-Punkten zusammen.
Zum Major Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (German Studies) können mit Ausnahme eines zweiten Studienprogramms der Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft alle an der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor gewählt werden.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Das Master-Minor-Studienprogramm Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (German Studies) umfasst die folgenden Leistungen:

  • Kursbesuch mit Leistungsnachweis im Umfang von 30 ECTS-Punkten,
  • mindestens eine schriftliche Arbeit, die im Rahmen der besuchten Kurse geschrieben und benotet wird.

Der Anteil der Lehrveranstaltungen in den beiden Teilgebieten des Faches ist frei wählbar, wobei jedoch in jedem Teilgebiet mindestens 6 ECTS-Punkte erworben werden müssen.

Admission

Conditions d’admission

Die folgenden Studienausweise berechtigen zur Zulassung zum Major Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft:

  • Bachelorabschluss in der Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer Schweizer universitären Hochschule
  • abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium (60 ECTS) in Deutscher Sprach- und Literaturwissenschaft, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Auflage*
  • abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium (30 ECTS) in Deutscher Sprach- und Literaturwissenschaft, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Bedingung oder Auflage*
  • Bachelorabschluss Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer anerkannten ausländischen universitären Hochschule, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Bedingung oder Auflage*
  • Bachelorabschluss in anderen Studienrichtungen, auf Antrag und mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Bedingung*

*Es können Zusatzleistungen in Form von Bedingungen oder Auflagen im Umfang von bis zu 60 ECTS-Punkten verlangt werden. Bedingungen sind vor der Zulassung zum Masterstudium, Auflagen bis zum Masterabschluss zu erfüllen. Die entsprechenden ECTS-Punkte werden als Zusatzleistungen extracurricular im Diploma Supplement ausgewiesen.

Latein / Griechisch

Es wird nachdrücklich empfohlen, eine Qualifikation in einer klassischen Sprache (Latein und/oder Griechisch) zu erwerben.

Lien sur l'admission

Inscription

Wer an der Universität Bern ein Masterstudium aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. per Internet voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.

Conditions d’admission en branche secondaire

Voraussetzung für den Eintritt ins Master-Minor-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft ist:

  • ein Bachelorabschluss in der Studienrichtung Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer Schweizer universitären Hochschule,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (60 ECTS), mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Auflage zum Abschluss des Master-Studiums,
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Minor-Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft (30 ECTS), mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • ein Bachelorabschluss Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft einer ausländischen Hochschule, mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung oder Auflage,
  • Bachelor-Abschlüsse Major oder Minor in anderen Studienprogrammen, auf Antrag und mit individuell zu definierenden Zusatzleistungen als Eintritts-Bedingung.

Coûts

Universität Bern UNIBE > Philosophisch-historische Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

Master of Arts in German Studies, Universität Bern

Débouchés

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.
Informationen zum Weiterbildungsangebot an der Universität Bern finden sich unter www.unibe.ch > Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Zum Doktoratsstudium wird zugelassen, wer den Erwerb des Masters in Deutscher Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Bern oder einen vergleichbaren Abschluss mit mindestens der Note ‘gut’ nachweisen kann.
Informationen zum Doktorat an der Philosophisch-historischen Fakultät: www.philhist.unibe.ch > Studium > Doktorat

Lehrer/in Sek. II

Um an der PH Bern das Lehrdiplom für Maturitätsschulen zu erlangen, muss man im Zweifächerdiplom einen universitären Master Major für das Erstfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECT-Punkte) und einen Master Minor für das Zweitfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 90 ECTS-Punkte) vorweisen. Für das Monofachdiplom muss ein abgeschlossener universitärer Master Major (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECTS-Punkte) im gewählten Unterrichtsfach vorliegen.
Ausführliche Informationen unter
www.phbern.ch > Studiengänge > Sekundarstufe II
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Aus-, Weiterbildung suchen > Lehrdiplom für Maturitätsschulen
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Hochschulen > Studiengebiete > Unterricht, Pädagogische Berufe > Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Berne (BE)

Universität Bern
Institut für Germanistik
Länggassstrasse 49
3012 Bern

Déroulement temporel

Début des cours

Herbst- oder Frühjahrssemester

Durée de la formation

Das Master-Studium hat eine Dauer von vier Semestern.
Wer die Regelstudienzeit aus wichtigen Gründen (Erwerbstätigkeit, Schwangerschaft, Kinderbetreuung, Militärdienst, Zivildienst, Krankheit, Auslandsemester) nicht einhalten kann, hat die Möglichkeit, eine Verlängerung der Studiendauer zu beantragen.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Universität Bern UNIBE > Philosophisch-historische Fakultät

Reglemente der Fakultät

www.philhist.unibe.ch > Studium > Reglemente

Liens

Renseignements / contact

Dr. Ueli Boss, ueli.boss@germ.unibe.ch

Universität Bern UNIBE

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11

orientation.ch